Lohnfortzahlung

Bei Lohnfortzahlungen, zum Beispiel im Krankheitsfall, entsteht steuerpflichtiger Arbeitslohn. Der gesetzliche Lohnfortzahlungsanspruch gegenüber dem Arbeitgeber beträgt sechs Wochen. Nach dieser Zeit erhält der Arbeitnehmer ein steuerfreies Krankengeld.