Rentner: Jetzt alle Steuererklärungs-Formulare kostenlos herunterladen

 - 

Ob Sie als Rentner eine Steuererklärung abgeben müssen, hängt von der Höhe Ihrer steuerpflichtigen Einkünfte ab. Dazu gehören nicht nur Renteneinkünfte aus der gesetzlichen Rente, sondern auch weitere Einnahmen wie zum Beispiel Mieteinnahmen oder Betriebsrenten.

Ein Teil der Rente ist steuerfrei, ein anderer Teil unterliegt grundsätzlich der Besteuerung. Wie hoch dieser Teil ausfällt, hängt vom Jahr des Rentenbeginns ab. Der Anteil wird einmal festgelegt und ändert sich dann nicht mehr.

Der festgeschriebene steuerfreie Anteil gilt nur für den Betrag, die Sie zu Beginn Ihrer Rente erhalten. Das heißt: Erhöhungsbeträge aus regelmäßigen Rentenanpassungen (Rentenerhöhungen) erhöhen in voller Höhe das zu versteuernde Einkommen – nicht nur mit dem Besteuerungsanteil.

Um Ihr zu versteuerndes Einkommen zu errechnen, ziehen Sie vom steuerpflichtigen Teil den Werbungskostenpauschbetrag von 102 € ab (oder weisen höhere Werbungskosten einzeln nach, vgl. hier), außerdem den Sonderausgabenpauschbetrag von 36 € und die abzugsfähigen Vorsorgeaufwendungen.

Mit der SteuerSparErklärung für Rentner erstellen Sie nicht nur Ihre Steuererklärung im Handumdrehen, sondern Sie bekommen auch noch viele weitere hilfreiche Steuertipps speziell für Rentner und Pensionäre.

Weitere News zum Thema

Weitere News zum Thema