Beigeordnete

Aufwandsentschädigungen an Beigeordnete sind:

  • bei einer hauptamtlich tätigen Person steuerfrei,

  • bei einer ehrenamtlich tätigen Person in Höhe von einem Drittel der gewährten Aufwandsentschädigung, mindestens jedoch 200,00 € monatlich steuerfrei.

Bei haupt- oder ehrenamtlich tätigen Personen kann in der Regel ohne weitere Nachweise ein steuerlich anzuerkennender Aufwand von 200,00 € monatlich angenommen werden.

Gesetze und Urteile (Quellen)

§ 3 Nr. 12 Satz 2 EStG

R 3.12 Abs. 3 LStR