4. Sommerinterview bei Steuertipps

 - 

Von August bis Mitte September stellen wir Ihnen jeden Mittwoch eine Kollegin oder einen Kollegen aus dem Verlag vor. Heute erzählt Brigitte Nadeau über den Arbeitsalltag als Assistentin der Geschäftsleitung.

(Bild: privat)

Frau Nadeau, seit wann sind Sie Assistenz der Geschäftsleitung?

Seit Januar 2008.

Was sind Ihre wesentlichen Aufgaben als Assistenz der Geschäftsleitung?

Zu meinen Hauptaufgaben gehört in erster Linie die organisatorische und administrative Unterstützung des Geschäftsführers, der Mitglieder des Führungskreises und der KollegInnen vor Ort.

Was schätzen Sie besonders bei Ihrer Tätigkeit für die Akademische Arbeitsgemeinschaft?

Am meisten schätze ich die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen, die Vielfältigkeit, die Abwechslung und das selbständige Arbeiten. Ich habe zwar meine Stammaufgaben, aber es kommen über den Tag verteilt immer Anfragen und Anforderungen, die neu für mich sind und teilweise auch eine Herausforderung darstellen.

Wie können sich die Leser Ihr Tätigkeitsfeld vorstellen?

Kaffee für den Chef holen ... Nein, Quatsch. Neben den allgemeinen Organisations- und Sekretariatsaufgaben gehört u. a. die Vor- und Nachbereitung von Meetings, Workshops und firmeninternen Events zu meinem Aufgabengebiet. Auch unterstütze ich bei Präsentationen, Übersetzungen, kläre Personalfragen, organisiere Termine und Reisen und vieles mehr. Alles, was eben anfällt und wo Fragen auftauchen.

Welche Herausforderungen haben sich im Nachhinein als besonders positiv für Ihre Arbeit herausgestellt?

Mmh ... Herausforderung ... Es sind die kleinen täglichen Anfragen und Anforderungen. Und es ist ein Erfolgserlebnis, wenn diese gelöst werden können. Ich weiß morgens nicht, was der jeweilige Tag so mit sich bringt, und lasse mich überraschen.

Mit welchen Attributen würden Sie Bewerbern die Akademische Arbeitsgemeinschaft als Arbeitgeber beschreiben?

Wir sind ein kleines Unternehmen in einem Konzern. Da wir das einzige B2C-Business sind, sind wir auch der Exot in einer B2B-Welt. Wir alle haben Ecken und Kanten, aber genau das macht uns zu etwas Besonderem. Und mir macht es Spaß, mit jedem Einzelnen zusammenzuarbeiten.

Weitere News zum Thema
  • [] Im September 2023 hat das Bundesfinanzministerium (BMF) zwei unabhängige Expertenkommissionen eingesetzt, die konkrete Vorschläge für praxisnahe und politisch umsetzbare Lösungen für ein modernes und zukunftsfestes Steuerrecht erarbeiten sollten. Jetzt mehr

  • [] Im Juni hat das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Jahressteuergesetzes 2024 (JStG 2024) beschlossen, jetzt gibt es einen Nachschlag: Am 10. Juli wurde der Referentenentwurf für ein Jahressteuergesetz II veröffentlicht. Wir haben einige interessante mehr

  • [] Die Finanzämter überprüfen regelmäßig, ob Vereine, die gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke verfolgen, mit ihren Tätigkeiten die Voraussetzungen für die Befreiung von der Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer erfüllt haben. Zurzeit werden wieder mehr

Weitere News zum Thema