Finanzratgeber Ruhestandsplanung

Rechtzeitig Weichen stellen, im Alter gut leben

Finanzratgeber Ruhestandsplanung Finanzratgeber Ruhestandsplanung Finanzratgeber Ruhestandsplanung
Deutschland altert kollektiv in rasantem Tempo. Die Sozialsysteme stoßen immer stärker an ihre Grenzen – mit zumeist finanziellen Nachteilen für jede neue Rentnergeneration. Nur eines ist sicher – die Versorgungslücke. Gegensteuern lässt sich nur durch private und betriebliche Eigenvorsorge. Ohne individuelles Vermögensmanagement könnte es für Viele spätestens mit 70 finanziell eng werden.
Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
Erhältlich als Download und Versandbestellung
ab € 12,95
Variante auswählen
Variante auswählen

Finanzratgeber Ruhestandsplanung

Finanzratgeber Ruhestandsplanung

Deutschland altert kollektiv in rasantem Tempo. Die Sozialsysteme stoßen immer stärker an ihre Grenzen – mit zumeist finanziellen Nachteilen für jede neue Rentnergeneration. Nur eines ist sicher – die Versorgungslücke. Gegensteuern lässt sich nur durch private und betriebliche Eigenvorsorge. Ohne individuelles Vermögensmanagement könnte es für Viele spätestens mit 70 finanziell eng werden.

In diesem Ratgeber finden Sie die wichtigsten Informationen zu den Punkten:

  • Kassensturz: Wie Sie zuverlässig Ihre Vermögenssituation und Ihren künftigen Bedarf ermitteln und so Ihre Versorgungslücke feststellen können.
  • Vermögensbildung: Wie der Staat die Vermögensbildung fördert und welche Vorsorgeform für Sie die Richtige ist.
  • Geldanlage: Wie der optimale Anlage-Mix aussieht und worauf Sie bei Geldanlagen und der eigenen Immobilie achten müssen.
  • Vermögensmanagement: Wie Sie Ihr Vermögen zum Rentenbeginn richtig managen.

Wertvolle Expertentipps und praxisnahe Beispiele helfen Ihnen, die richtigen Entscheidungen für sich zu treffen und zielgerichtet umzusetzen.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

1 KASSENSTURZ
1.1 Ihr aktuelles Vermögen und die Schulden
1.2 Der künftige Bedarf .
1.3 Die künftigen Einkünfte .
1.4 Künftige Einnahmen und Ausgaben ins Verhältnis setzen
1.5 Die Versorgungslücke erkennen und berechnen
1.6 Vorsorge auf den Bedarf ausrichten
1.7 Was ein persönlicher Finanzplan bringt
1.8 So werden die Lücken sinnvoll gefüllt

2 WAS DIE GESETZLICHE RENTE BIETET
2.1 Altersrente schmilzt zur Grundversorgung
2.2 Preisfrage: Wie viel Geld kann ich erwarten?
2.3 Renteninformation mit Vorsicht zu genießen
2.4 Ab wann in Rente?
2.5 Vor 65 voll in Rente – Hinzuverdienst kaum möglich
2.6 Zusätzlich zur Altersrente: Invaliden- und Hinterbliebenenrente
2.7 Rente später ins Ausland?
2.8 Rente ist sicher, sinkt aber tendenziell

3 WIE DER STAAT VERMÖGENSBILDUNG FÖRDERT
3.1 Vermögenswirksame Leistungen
3.2 Mitarbeiterbeteiligung
3.3 Wohnungsbauprämie
3.4 Riester-Rente
3.5 Basisrente
3.6 Betriebsrente
3.7 Frühzeitig die Förderung nutzen

4 PRIVATE VORSORGE MIT DER RIESTER-RENTE
4.1 Förderung und Mindesteigenbeitrag
4.2 Wie viel Geld man erwarten kann
4.3 Förderfähige Anlageformen
4.4 Anlageformen im Vergleich
4.4.1 Riester-Banksparplan
4.4.2 Riester-Investmentfondssparplan
4.4.3 Riester-Versicherungsrente
4.5 Wie die Förderung konkret organisiert wird
4.6 Wohn-Riester
4.7 Lohnt der Abschluss auch noch mit 50?
4.8 Eingezahltes Geld ist sicher

5 PRIVATE VORSORGE MIT DER BASISRENTE
5.1 Grundzüge der Förderung
5.2 Förderberechtigte Personen
5.3 Wie viel Geld man erwarten kann
5.4 Förderfähige Anlageformen
5.5 Anlageformen im Vergleich
5.6 Lohnt der Abschluss auch noch mit 50?
5.7 Besonderheiten bei Selbstständigen
5.8 Eingezahltes Geld ist sicher

6 BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG
6.1 Fünf Formen der Betriebsrente mit Vor- und Nachteilen
6.2 Am besten: Rente vom Chef
6.3 Am zweitbesten: Entgeltumwandlung des eigenen Lohns
6.4 Direktversicherung als beliebtester Weg
6.5 Pensionskassen in der Warteschleife
6.6 Wenn der Job gewechselt wird
6.7 Wie sicher ist meine Betriebsrente?

7 VERSICHERUNGEN ALS ELEMENTARE RISIKOVORSORGE
7.1 Welche Verträge wichtig sind
7.2 Lohnt der späte Einstieg noch?
7.3 Gegen Schadensersatz, Invalidität und Pflegefall wappnen
7.3.1 Schadensersatz
7.3.2 Invalidität . .
7.3.3 Pflegezusatz
7.4 Auf Reisen richtig versichert
7.5 Altersvorsorge mit Lebensversicherungen – was bringt das?
7.6 Was wird ab 65 anders?
7.7 Wie sicher ist meine Lebensversicherung?
8 GELD RICHTIG ANLEGEN
8.1 Anlageziele und Lebensumstände
8.2 Vermögensplanung und der optimale Anlage-Mix
8.3 Kurzfristige Anlagen im Detail
8.3.1 Sparbuch
8.3.2 Tagesgeld
8.3.3 Festgeld
8.4 Mittelfristig interessante Anlageformen
8.4.1 Sparbriefe
8.4.2 Pfandbrief
8.4.3 Bundeswertpapiere
8.4.4 Investmentfonds
8.5 Tipps für Anleger mit 50
8.6 Wo es gute Beratung zu Geldanlagen gibt
8.7 Wie sicher sind meine Geldanlagen?

9 EIGENE IMMOBILIE FÜR DEN RUHESTAND
9.1 Mieten oder kaufen?
9.2 Die passende Finanzierung
9.3 Haus oder Wohnung?
9.4 Vermietete Immobilien als Kapitalanlage
9.5 Lebenslanges Wohnrecht organisieren
9.6 Wie sicher ist meine Hausfinanzierung?

10 VERMÖGENSMANAGEMENT ZU RENTENBEGINN .
10.1 Das richtige Verhältnis von Kapitalverzehr und Kapitalerhalt
10.2 Der Zinseszins zählt auch im Alter
10.3 Wenn die Kapitalversicherung fällig wird
10.4 Sinn und Unsinn der Verrentung von Vermögen
10.4.1 Auszahlplan der Bank oder Fondsgesellschaft
10.4.2 Private Rentenversicherung
10.5 Wie ein Entnahmeplan beschaff en sein sollte
10.6 Tipps für Anleger im Rentenalter
10.7 Inflation und der kritische Zinssatz
11 ALTERSVORSORGE UND STEUERN
11.1 Steuern auf Altersrente und sonstige Basisversorgung
11.2 Steuern auf Pensionen
11.3 Steuern auf Riester- und Betriebsrente
11.4 Steuern auf sonstige Kapital-Versicherungen
11.5 Steuern auf Geldanlagen
11.6 Steuern auf Immobilien
11.7 Steuern auf Vermögen im Ausland
11.8 Wann Rentner eine Steuererklärung abgeben müssen

12 RICHTIG VERERBEN
12.1 Rechtliche Ausgangslage bei Schenkung und Erbe
12.2 Vererbung der Riester-, Basis- und Betriebsrente
12.3 Das Testament – ein kurzer Überblick
12.4 Der Erbvertrag als Alternative zum Testament
12.5 Enterben – geht das? . .
12.6 Das Dringendste für Hinterbliebene im Todesfall
12.7 Digitale Erbschaft – was tun?

ANHANG

INDEX

Kundenbewertungen

Das sagen unsere Kunden

Bewertung Kommentar

1 2 3 4 5

Lehlo
am

Der Finanzratgeber umreist alle wichtige Themen, die vor dem Eintritt in die Rente wichtig sind. Der Titel ist etwas irre führend, weil die meisten Hinweise spätestens ab dem 50. Lebensjahr eingeleitet werden sollten. Für jemand, der kurz vor der Rente steht sind die Hinweise nur ein Abgleich, ob er bisher alles richtig gemacht hat. Inhaltlich sind diverse Hinweise auf 2005 in den verscheidenen Tabellen nicht sher relevant, da wir bereits 2015 schreiben. Hier sollte mehr die zukünftige Entwicklung berücksichtigt werden. Wer heute 50 Jahre alt ist, interessiert sich vielleicht eher, was in 2030 sein könnte und nicht was 2005 war. Der Ratgeber ist vor allem dem zu empfehlen, der sich bisher um seine finanzielle Zukunft keine Gedanken gemacht hat, diese aber dringend angehen sollte.

1 2 3 4 5

Anonym
am

Ist abgeschlossen

1 2 3 4 5

Martin Stauder, Mainz
am

Sehr gute objektive Beschreibung der Möglichkeiten, ohne dass diese gesteuert wurde durch bestimmte Produkte. Dem Leser bleibt es überlassen, welche Beratung er bei seiner Bank/Versicherung in Anspruch nimmt.

kostenlose Leseprobe

Hier finden Sie Ihre kostenlose Leseprobe als Download.

ab € 12,95
Variante auswählen
Variante auswählen
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten