Auskunftspflicht der Finanzämter gegenüber Sozialbehörden (OFD-Verfügung vom 12.12.2014)

Sozialbehörden können bei den Finanzämtern Informationen über die Einkommens- und Vermögensverhältnisse von Antragstellern, Leistungsempfängern, Erstattungspflichtigen, Unterhaltsverpflichteten und Unterhaltsberechtigten oder den zum Haushalt rechnenden Familienmitgliedern einholen.

Die Einzelheiten sind in einer Verfügung der OFD Frankfurt a.M. vom 12.12.2014 beschrieben, die Sie sich hier herunterladen können.