• Teilzeit, Elternzeit, Pflegezeit nutzen

    Wenn Sie Ihre Arbeitszeit verkürzen möchten, um sich stärker Ihren Kindern oder Ihren pflegebedürftigen Eltern widmen zu können oder um vor Ihrem Ruhestand langsam etwas kürzer zu treten, können Sie auf zunehmend mehr gesetzliche Ansprüchen pochen. Denn es war in der Vergangenheit für viele Arbeitnehmer oft nicht einfach, die Pflichten in der Familie mit den Pflichten im Beruf zu vereinbaren. Doch mittlerweile bestehen zahlreiche Gesetze, die dazu dienen, die Arbeitszeit flexibel zu gestalten. J…

    ab 11,95 €
  • Arbeitszimmer: Diese Kosten sind steuerlich absetzbar

    Um Ihnen den Einstieg in das Thema »Arbeitszimmer« zu erleichtern, geben wir Ihnenin diesem Beitrag ein paar Hilfsmittel an die Hand:Wir stellen die wichtigsten Aspekte in einer Grafik dar. Ausgehend von der Grundfrage »Liegt überhaupt ein Arbeitsraum vor?« verfügt die Abbildung über drei Haupt-Äste:außerhäusliches Arbeitszimmerhäusliches Arbeitszimmersonstiger beruflich genutzter Raum.Folgen Sie den entsprechenden Ästen. So erfahren Sie einfach und unkompliziert, ob Ihre Raumkosten ganz, teilwe…

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Doppelte Haushaltsführung: Alle Steuervorteile für die Zweitwohnung am Arbeitsplatz

    »Mobil sein« heißt die Devise bei der Wahl des Arbeitsortes: Und so haben viele Angestellte und Beamte ihren Arbeitsplatz nicht in der Nähe des heimischen Schornsteins, sondern weiter entfernt. Zu weit, um täglich nach Hause zu fahren. Da benötigt man am auswärtigen Arbeitsort eine Zweitwohnung – und schon liegt eine doppelte Haushaltsführung nach § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 EStG vor.Eine doppelte Haushaltsführung setzt voraus, dass Sieaußerhalb des Ortes Ihrer Hauptwohnung,an einer ersten Tätigkeit…

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Arbeiten im Ausland: Einfach zur Steuererklärung

    Von der Art Ihrer Steuerpflicht im Inland ist das weitere Vorgehen zur Versteuerung Ihrer in- und ausländischen Einkünfte abhängig. Daher sollten Sie sich zunächst die Frage stellen, wie Sie mit Ihren Einkünften in Deutschland steuerpflichtig sind.Inländische Steuerpflichten im ÜberblickUnbeschränkte Steuerpflicht(§ 1 Abs. 1 EStG)Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Inland (§§ 8, 9 AO)WelteinkommenErweiterte unbeschränkte Steuerpflicht(§ 1 Abs. 2 EStG)Weder Wohnsitz noch gewöhnlicher Aufenth…

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Ausbildungskosten: So holen Sie das Maximum heraus

    Aufwand, der im Zusammenhang mit einer Ausbildung steht, kann grundsätzlich im Rahmen der Einkommensteuererklärung berücksichtigt werden. Hier stellt sich zunächst die Frage, wie die dahinter stehende Ausbildung steuerlich einzuordnen ist. Ob eine Bildungsmaßnahme als Berufsausbildung oder Fortbildung qualifiziert wird, kann finanziell einen großen Unterschied machen. Je nachdem, welcher Art eine Bildungsmaßnahme ist und welchem Zweck sie dient, werden die Aufwendungen dafür steuerlich nämlich u…

    ab 3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Grenzgänger Deutschland - Schweiz: Das gilt für die Steuer

    Bis heute haben nahezu 55.000 Arbeitnehmer mit Wohnsitz in Deutschland ihren Arbeitsort in der Schweiz, den sie fast täglich aufsuchen und von dort regelmäßig an ihren deutschen Wohnsitz zurückkehren. Die Besteuerung dieses als Grenzgänger bezeichneten Personenkreises richtet sich nach Art. 15a des Abkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Schweizerischen Eidgenossenschaft zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen vom 11.8.197…

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Arbeitsmittel: So maximieren Sie den Werbungskostenabzug

    Arbeitsmittel sind Gegenstände, die der Erledigung beruflicher Aufgaben dienen und weitaus überwiegend für diese Zwecke genutzt werden ( BFH-Urteil vom 30.6.2010, VI R 45/09, BStBl. 2011 II S. 45 ). Arbeitsmittel sind unabhängig von ihrem Standort abziehbar. Sie müssen also nicht unbedingt in einem steuerlich anerkannten Arbeitszimmer stehen, sondern können ebenso gut auch in jedem anderen Raum untergebracht sein. Arbeitsmittel können insbesondere sein: Berufskleidung , Fachliteratur , Computer …

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Firmenwagen: Steuerliche Vorteile ausschöpfen

    Für Außendienstmitarbeiter gang und gäbe, für qualifizierte Fachleute ein interessantes Extra zum Gehalt und für immer mehr besser verdienende Angestellte eine Alternative zur Gehaltserhöhung: der Dienst- oder Firmenwagen. Nutzen Sie das Firmenauto kostenlos für berufliche Fahrten bei Auswärtstätigkeit, spielt das steuerlich für Sie keine Rolle: Sie brauchen nichts zu versteuern und können hierfür auch keine Fahrtkosten als Werbungskosten geltend machen. Meist aber wird der Firmenwagen nicht nur…

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Fahrtenbuch

    Passt in jedes Handschuhfach! Mit dem Steuertipps-Fahrtenbuch weisen Sie Ihre geschäftlichen bzw. dienstlichen und Ihre privaten Fahrten für Ihr Fahrzeug nach - und rechnen so mit dem Finanzamt ab. Es enthält Felder für alle geforderten Daten und Angaben. Super-sicher entsprechend den Richtlinien des Bundesfinanzministeriums. Denn: Fahrtenbücher müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit sie von den Finanzämtern anerkannt werden. Wichtig: Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs müssen Fahrt…

    ab 5,80 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Wenn Schüler und Studenten jobben

    Viele Schüler und Studenten jobben neben dem Studium und möchten ihren Verdienst möglichst brutto für netto kassieren. Und dabei haben sie Glück: Denn gerade für Schüler und Studenten gibt es eine Fülle von Ausnahmeregelungen. Wichtig ist zu wissen, ob Beiträge zur Sozialversicherung zu zahlen sind, was steuerlich zu beachten ist und welche Auswirkungen der Verdienst bei den Eltern oder beim BAföG hat. Studenten und Schüler sind meist in einem Arbeitsverhältnis tätig und erzielen Einkünfte aus n…

    ab 3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5