Koalitionsverhandlungen 2021: Wer wird was in der neuen Bundesregierung?
Die Klimapolitik dürfte die härteste Nuss für die neue Koalition sein.

Koalitionsverhandlungen 2021: Wer wird was in der neuen Bundesregierung?

 - 

In den heutigen Koalitionsverhandlungen rang die designierte Ampel-Koalition nicht allein um inhaltliche Fragen, sondern auch um Ministerposten.

Laut FOCUS Online handelt es sich bei der vorgelegten Ministerliste lediglich um einen Zwischenstand, nicht um die endgültige Ressortverteilung.

Regierungs-Chef

Bundeskanzler: Olaf Scholz (SPD)

15 Bundesminister*innen

Finanzen: Christian Lindner (FDP),

Wirtschaft und Klima: Robert Habeck (Grüne),

Außen: Annalena Baerbock (Grüne),

Innen: Christine Lambrecht (SPD),

Transformation/Bau: Svenja Schulze (SPD), noch nicht abschließend geklärt,

Gesundheit: Michael Theurer (FDP),

Arbeit und Soziales: Hubertus Heil (SPD),

Verkehr: Anton Hofreiter (Grüne),

Verteidigung: Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP),

Justiz: Volker Wissing oder Marco Buschmann (FDP), noch nicht abschließend geklärt,

Umwelt/Landwirtschaft/Ernährung: Steffi Lemke (Grüne), noch nicht abschließend geklärt,

Bildung und Forschung: Klara Geywitz (SPD),

Familie: Katrin Göring-Eckardt (Grüne),

Entwicklung: Bärbel Kofler (SPD),

Kanzleramt: Wolfgang Schmidt (SPD).

Fazit

Die SPD stellt möglicherweise neben dem Bundeskanzler sechs Bundesminister*innen, die Grünen fünf und die FDP vier, wobei insgesamt drei Minister*innen noch nicht feststehen.

Voraussichtlich bleiben im Regierungskabinett: Ex-Finanzminister Olaf Scholz (SPD), Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil (SPD) und Christine Lambrecht (SPD), jetzt als Innenministerin. Christine Lambrecht war im Kabinett Merkel IV seit dem 27.6.2019 Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz und seit dem 20.5.2021 zusätzlich Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

(MS)

Weitere News zum Thema
  • [] Wenn Sie Sonderzahlungen auf Ihr Immobiliendarlehen leisten, sparen Sie Zinskosten. Zudem steigt der Tilgungsanteil bei künftigen Zahlungen Ihrer Darlehensrate. Die Sondertilgung hat somit einen Zinseszinseffekt auf die Restlaufzeit, und Sie sind Ihren mehr

  • [] Spätestens im Flugchaos des Sommers 2022 ist die Europäische Fluggastrechte-Verordnung – den offiziellen Namen, der über drei Zeilen geht, ersparen wir Ihnen hier – zu einiger Prominenz gelangt, etwa angesichts der Annullierung von Tausenden Flügen. mehr

  • [] Solange der Wagen fährt und der Motor noch an ist, ist die Nutzung eines Handys oder Tablets – ohne Freisprechanlage – verboten. Wer hiergegen verstößt, muss in jedem Fall ein Bußgeld zahlen und mit einem Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei mehr

Weitere News zum Thema