Praxisgebühr

Die vom 1.1.2004 bis 31.12.2012 erhobene Praxisgebühr von € 10,00 im Quartal wird den außergewöhnlichen Belastungen zugeordnet. Nur wenn die zumutbare Belastung des Steuerpflichtigen überschritten wird, entsteht dann eine steuerliche Entlastung.

Gesetze und Urteile (Quellen)

§ 33 EStG