Praxisgebühr

Die vom 01.01.2004 bis 31.12.2012 erhobene Praxisgebühr von 10 Euro im Quartal wird den außergewöhnlichen Belastungen zugeordnet. Nur wenn die zumutbare Belastung des Steuerpflichtigen überschritten wird, entsteht dann eine steuerliche Entlastung.

Gesetze und Urteile (Quellen)

§ 33 EStG