• Haben Sie 2017 eine Photovoltaikanlage gebaut?

    Dann sind Sie damit zum Unternehmer geworden – und können sich über den sogenannten Vorsteuerabzug viel Geld zurückholen. Vorausgesetzt, Sie handeln bis spätestens 31.5.! Um den Vorsteuerabzug zu bekommen, muss die Photovoltaikanlage zu Ihrem Unternehmens…

    kostenlos
  • Verfassungsrichter kippen Einheitsbewertung bei Grundsteuer

    Die Einheitsbewertung von Grundstücken und Immobilien in den alten“ Bundesländern seit Anfang 2002 ist mit dem allgemeinen Gleichheitssatz unvereinbar und damit verfassungswidrig. Damit kann die Grundsteuer nicht mehr in der bisherigen Form erhoben werden…

    kostenlos
  • Modifiziertes Baurecht bringt zahlreiche Verbesserungen

    Bauen soll einfacher und transparenter werden. Das neue Baurecht enthält Verbesserungen für Verbraucher. Seit dem 1.1.2018 gilt ein modifiziertes Baurecht. Folgende Punkte ändern sich: Widerrufsrecht bei Bauverträgen, neue Regelungen bei Abschlagszahlunge…

    kostenlos
  • Hausbau führt nicht zu haushaltsnahen Dienstleistungen

    Handwerkerleistungen, die einen Neubau, also die Errichtung eines Haushalts betreffen, sind nicht ermäßigt zu besteuern. Das stellt das Finanzgericht (FG) Berlin-Brandenburg klar. Die Begründung der Richter: Handwerkerleistungen sind steuerlich nur begüns…

    kostenlos
  • BGH: Exorbitante Stromrechnung nicht bezahlen

    Bei einer Nachforderung vom mehr als 9.000 Euro Heizkosten für eine 94 Quadratmeter große Wohnung darf laut Bundesgerichtshof (BGH) der Stromkunde die Zahlung ausnahmsweise vorläufig verweigern, bis die Rechtmäßigkeit der Forderung geklärt ist. Die ernst…

    kostenlos
  • Dauerhafte Vermietungsabsicht auch bei vorbehaltener Kündigung wegen Eigenbedarfs möglich

    Eine dauerhafte Vermietungsabsicht kann auch dann zu bejahen sein, wenn sich der Vermieter eine Kündigung zu einem bestimmten Zeitpunkt wegen Eigenbedarfs vorbehält, um das Mietobjekt einem Angehörigen zu überlassen, sofern davon auszugehen ist, dass dies…

    kostenlos
  • Vermietung: Nach 17 Jahren darf es schon mal einen Leerstand geben

    Hat ein Sohn seinen Eltern 17 Jahre lang ein Haus vermietet und ziehen die Eltern in ein Pflegeheim, dann bedeutet das nicht unbedingt, dass damit die – steuerlich relevante – Vermietungsabsicht aufgegeben wurde. Das entschied der BFH und präzisierte, das…

    kostenlos
  • Grundstück mit Nießbrauch erworben?

    Wer eine Immobilie erwirbt, die mit einem Nießbrauchsrecht belastet ist, kann die Schuldzinsen für die Anschaffungskosten als vorab entstandene Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abziehen. Das entschied das FG Baden-Württembe…

    kostenlos
  • Wann sind Container ein Gebäude?

    Das FG Hamburg beschäftigte sich mit der Frage, ob nur vorübergehend aufgestellte Container, die für Büro- und Werkstattzwecke genutzt wurden, bei der Grundsteuer als Gebäude zu qualifizieren sind. Konkret handelte es sich um zwei Containeranlagen auf ein…

    kostenlos
  • Vermieter muss Bescheinigung über haushaltsnahe Dienstleistungen erstellen

    Ein Mieter kann von seinem Vermieter verlangen, in der Betriebskostenabrechnung die Kosten so aufzuschlüsseln, dass der Mieter in seiner Steuererklärung haushaltsnahe Dienstleistungen geltend machen kann. Das geht aus einem Urteil des Kammergerichts Berli…

    kostenlos