Im Job

Jetzt solltest Du unbedingt eine Steuererklärung machen!

Nein, eine Steuererklärung ist nicht kompliziert. Als Berufseinsteiger bist Du meist innerhalb einer Stunde fertig und sparst richtig Geld. So geht es.

Ausbildungskosten in der Steuererklärung

Hier geht es um die Absetzbarkeit von Ausbildungskosten und die unterschiedliche Behandlung von Erst- und Zweitausbildung.

Kosten für Bewerbungen

Bewerbungsmappen, Bewerbungsfotos, Online-Bewerbung, Bewerbungsratgeber usw.

Fahrten zu Vorstellungsgesprächen

Reisekosten, Pauschale für die Abwesenheit von zuhause usw.

Umzug wegen des Jobs

Steuern sparen schon bei der Wohnungssuche, an zwei Orten leben, Neuanfang am Arbeitsort, Umzugskosten, Maklerkosten, Wohnungseinrichtung usw.

Dinge kaufen, die Du für die Arbeit brauchst

Nutzt Du gekaufte Sachen oder Services ganz oder teilweise für die Arbeit? Kopfhörer, Bilder für XING oder LinkedIn uvm. kannst Du absetzen.

Kosten für eine Fortbildung

Unterschied zwischen Fortbildung und Ausbildung und warum das wichtig ist, Reisekosten, Teilnahme- und Prüfungsgebühren, wenn der Arbeitgeber (teilweise) zahlt, Zuschuss von den Eltern usw.

Arbeits-Alltag

Die Kosten für den Weg zur Arbeit kannst Du sogar absetzen, wenn Dir gar keine Kosten entstehen: Nutze die Entfernungspauschale .

Versicherungen

Versicherungsbeiträge, die Deiner Altersvorsorge, der Absicherung des Todesfalls oder der Haftplicht dienen, kannst Du absetzen.

Facebook Twitter E-Mail

Nach oben

Hinweis verbergen

Jetzt kostenlos Steuererklärung erstellen! Kostenloser Steuerrechner: Jetzt prüfen was du zurück bekommst