• Volljährige Kinder: Kindergeld und Co. - jetzt wird's kompliziert

    Ab dem 18. Geburtstag eines Kindes muss ein bestimmter Grund vorliegen, damit die staatliche Förderung durch Kindergeld, Freibeträge für Kinder und davon abhängige steuerrechtliche Vergünstigungen weiterläuft. Deswegen müssen Sie auf jeden Fall einen schr...

    ab 9,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Geschäftsreisen: Privaten PKW für betriebliche Fahrten nutzen und Steuern sparen

    Liegt die betriebliche Nutzung Ihres Pkw zwischen 10 % und 50 %, so haben Sie als Selbstständiger die Wahl, ob Sie das Fahrzeug lieber als Betriebsvermögen oder als Privatvermögen behandeln möchten. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, welche Vorteile Sie beim bet...

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Nutzungsänderung bei Immobilien & Co.

    Die Notwendigkeit, einen Vorsteuerabzug korrigieren zu müssen, kann ganz verschiedene Ursachen haben. Und je nachdem, gelten ganz unterschiedliche Regeln. Deshalb ist es wichtig, die Gründe für eine Vorsteuerkorrektur zu unterscheiden.Hat ein Unternehmer ...

    ab 9,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Vorsteuerabzug aus Rechnungen - Lassen Sie sich keinen Cent entgehen

    Beziehen Sie für Ihr Unternehmen Waren oder Dienstleistungen von einem anderen Unternehmen und wird Ihnen dabei Umsatzsteuer in Rechnung gestellt (= Vorsteuer), dürfen Sie die von Ihnen an das andere Unternehmen im Rechnungsbetrag zu zahlende Steuer gegen...

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Anlage EÜR 2017 - Ausfülltipps

    Die unternehmerische Freiheit stößt bei der Erstellung der Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) an ihre Grenzen. Denn die Finanzverwaltung hat vor Jahren schon den Vordruck »Anlage EÜR« eingeführt, auf dem Selbstständige ihren Gewinn oder Verlust zu ermitt...

    ab 3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Einnahmenüberschussrechnung oder Bilanz: Wahl und Wechsel der Gewinnermittlungsart

    Der Gewinn aus Gewerbebetrieb oder aus selbstständiger Arbeit kann nach zwei grundverschiedenen Methoden ermittelt werden:durch eine Bilanz oderdurch eine Einnahmenüberschussrechnung.Für jedes Verfahren gibt es eigene Vorschriften. Deshalb kann auch der G...

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Gewinnermittlung: EÜR - wissen, wie es geht

    Fast alle betrieblichen Vorgänge machen sich irgendwann als Zufluss oder Abfluss von Geld bemerkbar. Daher spricht man bei der Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) auch vom »Zufluss- und Abflussprinzip«. Denn hier werden im Prinzip nur diese Geldbewegungen...

    ab 3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Freiberuflich oder gewerblich tätig?

    Bei den steuerpflichtigen Einnahmen von Selbstständigen unterscheidet das Einkommensteuerrecht zwischen mehreren Einkunftsarten, die unter dem Oberbegriff Gewinneinkünfte zusammengefasst werden. Im Einzelnen handelt es sich um: Einkünfte aus selbstständig...

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Zusatzrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung

    Werner Siepe, FinanzmathematikerDie Höhe der gesetzlichen Rente bemisst sich im Kern aus zwei Faktoren – den eingezahlten Beiträgen, die in Entgeltpunkte umgerechnet werden, und dem aktuellen Rentenwert, der jeweils zum 1. Juli eines jeden neuen Jahres fe...

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Hausverkauf: Wann der Staat die Hand aufhält

    Auch beim Verkauf einer Immobilie sind steuerliche Rahmenbedingungen zu beachten. Nach welchen Kriterien entschieden wird, ob Sie einen eventuellen Veräußerungsgewinn versteuern müssen, hängt vor allem davon ab, wie die Immobilie genutzt wurde.Verkaufen S...

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5