• Erbschaft einer Immobilie: Steuer- und rechtliche Tipps zu Vermietung, Verkauf und Eigennutzung

    In den nächsten Jahren stehen große Vermögenswerte zur Erbschaft an. Darunter befinden sich auch viele Immobilien, die entweder von den Erblassern selbst genutzt oder als Teil der Altersversorgung vermietet wurden. Für die Erben stellt sich die Frage, wie mit einer solchen ererbten Immobilie am besten umzugehen ist. Grundsätzlich bieten sich verschiedene Optionen an: Die Immobilie wird vermietet. Die Immobilie wird selbst bezogen. Die Immobilie wird verkauft. Die dritte Option wird häufig dann i…

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Inland

    Wer träumt nicht von der Wohnung oder dem Haus in einem Ferienparadies? Die Motive für ihren Erwerb sind höchst unterschiedlich: Ein solches Objekt kann als Geldanlage oder späterer Altersruhesitz dienen, oder einfach nur dazu, an einem schönen Platz preiswert Urlaub zu machen. Aber bedenken Sie: Die Art der Nutzung entscheidet darüber, ob Ihre Ferienwohnung vom Finanzamt gefördert wird oder nicht. Die Broschüre befasst sich deshalb ausführlich mit den steuerlichen Besonderheiten bei der Vermiet…

    ab 8,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Leasing-Fahrzeug: Steuerliche Vorteile kennen und nutzen

    Mehr als 25 % der Pkw-Zulassungen entfallen auf Leasing-Fahrzeuge. Besonders hoch ist der Anteil bei Firmenwagen. Für das Leasing spricht, dass die Kosten für den Zeitraum der Vertragsdauer überschaubar sind. Feste Raten sorgen für finanzielle Planungssicherheit. Daneben fallen nur noch Versicherung, Kfz-Steuer und Wartungskosten an. Das Risiko technischer Mängel während der Vertragslaufzeit wird meist noch durch die Herstellergarantie abgedeckt. Außerdem ist Leasing bequem. Wer gerne das neuest…

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Arbeitsmittel: So maximieren Sie den Werbungskostenabzug

    Arbeitsmittel sind Gegenstände, die der Erledigung beruflicher Aufgaben dienen und weitaus überwiegend für diese Zwecke genutzt werden ( BFH-Urteil vom 30.6.2010, VI R 45/09, BStBl. 2011 II S. 45 ). Arbeitsmittel sind unabhängig von ihrem Standort abziehbar. Sie müssen also nicht unbedingt in einem steuerlich anerkannten Arbeitszimmer stehen, sondern können ebenso gut auch in jedem anderen Raum untergebracht sein. Arbeitsmittel können insbesondere sein: Berufskleidung , Fachliteratur , Computer …

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Firmenwagen: Steuerliche Vorteile ausschöpfen

    Für Außendienstmitarbeiter gang und gäbe, für qualifizierte Fachleute ein interessantes Extra zum Gehalt und für immer mehr besser verdienende Angestellte eine Alternative zur Gehaltserhöhung: der Dienst- oder Firmenwagen. Nutzen Sie das Firmenauto kostenlos für berufliche Fahrten bei Auswärtstätigkeit, spielt das steuerlich für Sie keine Rolle: Sie brauchen nichts zu versteuern und können hierfür auch keine Fahrtkosten als Werbungskosten geltend machen. Meist aber wird der Firmenwagen nicht nur…

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Elterngeld: Vor der Geburt planen, mehr bekommen

    Damit sich Beruf und Familie finanziell besser vereinbaren lassen, gibt es das Elterngeld. Es soll Ihnen nach der Geburt Ihres Kindes helfen, eintretende Einkommenseinbußen besser zu verkraften. Ob und welchen Beruf Sie ausüben, spielt beim Elterngeld keine Rolle. Elterngeld gibt es damit zum Beispiel für Arbeitnehmer, Selbstständige, erwerbslose Eltern, Studierende oder Auszubildende. Das Elterngeld wird neben dem Kindergeld gezahlt. Seine Berechnung kann im Einzelfall ganz schön kompliziert se…

    ab 3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Fahrtenbuch

    Passt in jedes Handschuhfach! Mit dem Steuertipps-Fahrtenbuch weisen Sie Ihre geschäftlichen bzw. dienstlichen und Ihre privaten Fahrten für Ihr Fahrzeug nach - und rechnen so mit dem Finanzamt ab. Es enthält Felder für alle geforderten Daten und Angaben. Super-sicher entsprechend den Richtlinien des Bundesfinanzministeriums. Denn: Fahrtenbücher müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit sie von den Finanzämtern anerkannt werden. Wichtig: Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs müssen Fahrt…

    ab 5,80 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Vermietung möblierter Wohnung: Was ist absetzbar?

    In den meisten Fällen werden Wohnungen unmöbliert vermietet. Der Eigentümer einer solchen vermieteten Wohnung ermittelt dann seine Einkünfte gemäß § 21 EStG als Überschuss der Mieteinnahmen über die Werbungskosten. In vielen Fällen kann aber auch die Vermietung möblierter Wohnungen und Zimmer eine überlegenswerte Alternative sein: Für viele Ferienwohnungen erhalten Sie nur dann Steuervorteile, wenn Sie diese zumindest zeitweise vermieten. Für die Möblierung einer selbst genutzten Ferienwohnung g…

    ab 9,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Haus- und Grundstücksgemeinschaften: Mieteinkünfte richtig versteuern

    Oft gehört ein bebautes oder unbebautes Grundstück nicht einer einzelnen Person, sondern mehreren Eigentümern gemeinsam. Das sind die Haus- und Grundstücksgemeinschaften. Mehrere Personen bebauen gemeinsam ein Grundstück oder erwerben gemeinsam ein Haus oder eine Eigentumswohnung (z. B. Ehepartner, Eltern und ihre Kinder, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft). Ein Teil des Grundbesitzes wird auf andere Personen übertragen (z. B. Eltern schenken ihrem Kind einen Anteil an ihrem Haus). …

    ab 9,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Nießbrauchs- und Wohnrechtsverträge richtig abschließen

    Besitzt ein Familienmitglied eine oder mehrere Immobilien, kann das Anlass zu vielen Varianten steuerlicher Gestaltung sein. Nießbrauch und Wohnrecht bieten hierbei viele Möglichkeiten, die es erlauben, auch komplexe Wünsche der Familienmitglieder zu realisieren. Die Optionen reichen von einer Einkommensteuerreduzierung über die Einflussnahme nach einer Immobilienübertragung bis zur Absicherung der Versorgung einer Generation. Wir werden uns auf den folgenden Seiten vor allem mit den Folgen und …

    ab 9,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5