Corona-Presseschau am Sonntag (heute keine Steuern)

 - 

In den letzten Tagen haben wir viel über und rund um das Coronavirus gelesen. Nicht alles davon hatte mit Steuern zu tun... Die folgenden Artikel fanden wir so interessant, dass wir sie hier mit Ihnen teilen möchten. Und Tipps für virtuelle Ausflüge und Unternehmungen haben wir auch.

Es handelt sich dabei um eine rein subjektive Auswahl an Artikeln und Informationen rund um Corona, Arbeit, Familie und Freizeit aus den letzten Tagen.

Die Reihenfolge ist zufällig und stellt keine Wertung dar. Und: nein, dafür hat auch niemand bezahlt.

Wirtschaft und Arbeit:

Freizeit:

...und außerdem

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihre Steuertipps-Redaktion

 

Das war die Link-Auswahl vom 24.5.2020:

für Arbeitnehmer

für Bald-wieder-Urlauber

für Eltern und Kinder

für Schüler

 

Das war die Link-Auswahl vom 17.5.2020:

für alle

für Arbeitnehmer

für (Nicht-)Urlauber

 

Das war die Link-Auswahl vom 10.5.2020:

für alle

für Kinder

für Freunde

für Senioren

für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

...und außerdem

 

Das war die Link-Auswahl vom 3.5.2020:

für Urlaubsreife

für Unternehmer und Wirtschafts-Interessierte

(nicht nur) für Juristen

für Schülerinnen und Schüler

...und außerdem

 

Das war die Link-Auswahl vom 26.4.2020

für Maskenträger

für Arbeitnehmer

für Familien

für Zuhausebleiber

...und außerdem

 

Das war die Link-Auswahl vom 19.4.2020

für Arbeitnehmer

für Großeltern, Eltern und Kinder

für (Nicht-)Urlauber

...und außerdem

 

Das war die Link-Auswahl vom 12.4.2020

für (Nicht-)Urlauber

für Musikliebhaber

Ostern

für Homeoffice-Geplagte

...und außerdem

 

Das war die Link-Auswahl vom 5.4.2020

für Bastler (auch ohne Nähmaschine!)

für Eltern und (Schul-)Kinder

für Datenschutz-Interessierte

zum Mitmachen

für Nostalgiker

für Gläubige

 

Das war die Link-Auswahl vom 29.3.2020

für Eltern

für Kinder

fürs Home Office

für alle

für ein bisschen Abwechslung

über Ausbreitung und Ansteckung

 

Das war die Link-Auswahl vom 22.3.2020:

Kultur

für Kinder und Jugendliche

fürs Home-Office

Bildung und Ausbildung

aav_61300011_fort-und_weiterbildung-produktbild-120px.png

Ratgeber

Fort- und Weiterbildung: Möglichst viele Kosten in der Steuererklärung absetzen

zum Shop 

    

...und außerdem:

(MB)

Weitere News zum Thema

  • Bewerbungskosten in der Steuererklärung

    [] Die Kosten für die Suche nach einem Arbeitsplatz sind Werbungskosten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihre Bewerbungen erfolgreich waren oder nicht. mehr

  • Wahlkampfkosten sind steuerlich nicht abziehbar

    [] Wer sich erfolglos um ein Mandat im Europäischen Parlament bewirbt, kann Fahrten mit dem eigenen Auto, Übernachtungen, Verpflegungsmehraufwand, Arbeitsmittel, Umzugskosten sowie Aufwendungen für doppelte Haushaltsführung, Telefon und Internet nicht als Werbungskosten in der Steuererklärung geltend machen. mehr

  • Unfall auf dem Weg zur Arbeit führt zu Werbungskosten

    [] Wer auf dem Weg von zuhause zur Arbeit einen Unfall hat, kann die dabei entstehenden Krankheitskosten in der Steuererklärung als Werbungskosten abziehen. Die Kosten werden nicht bereits von der Entfernungspauschale abgedeckt, entschied der BFH. mehr

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.