Ihr Suchbegriff

ergab 1508 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Betriebsrente erst nach vierjähriger Ehe?

    - Immer wieder entscheidet das Bundesarbeitsgericht (BAG) über Ausschlussklauseln in betrieblichen Versorgungswerken. Häufig geht es dabei um Regelungen zur Hinterbliebenenrente. Am 19.2.2019 wurde über eine Ehebestands-Klausel verhandelt. Zehn Jahre muss die Ehe bestanden haben – sonst gibt es für eine Witwe (oder auch für den Witwer) keine Hinterbliebenenrente. Das stand in einer betrieblichen Versorgungsordnung. Recht so, befanden die beiden ersten Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit. Die betr…

  • News

    Investition in Rente: Eher für Gutverdiener ratsam

    - Einzahlungen in die gesetzliche Rente (ohne Arbeitgeberbeteiligung) rentieren sich erst nach etwa 18 Jahren, bei privaten Renten kommt man derzeit erst nach rund 30 Jahren zu einem Plus. Lohnt sich das?, lautet dabei naturgemäß eine naheliegende Frage. Immerhin ist das Leben endlich. Eine aktuelle Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) belegt eines sehr deutlich: Statistisch gesehen lohnen sich solche Einzahlungen für Gutverdiener jedenfalls viel häufiger, denn die U…

  • News

    Geforderte Fristverlängerung bei der Umstellung von Registrierkassen kommt

    - Ab dem 1.1.2020 müssen alle Registrierkassen durch eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung geschützt werden – die bis zum Beginn des neuen Jahres aber voraussichtlich noch nicht flächendeckend am Markt verfügbar sein wird. Deswegen gibt es jetzt eine Fristverlängerung.Viele Betroffene waren unsicher, wie sie mit der Situation umgehen sollen – jetzt wurde eine Übergangsregelung mit einer Fristverlängerung bekannt gegeben: Mit einem Beschluss auf Bund-Länder-Ebene hat sich die Finanzv…

  • News

    Bundestag macht Weg für Grundsteuerreform frei

    - Der Bundestag hat der Grundsteuerreform zugestimmt. Damit wird es wesentlich wahrscheinlicher, dass die Änderungen – wie vom Bundesverfassungsgericht gefordert – bis Ende 2019 unter Dach und Fach sind.Der Bundesrat könnte am 8. November endgültig entscheiden. Von der Zustimmung der Länderkammer hängt viel ab: Denn ohne eine pünktliche Neuregelung darf die Steuer künftig gar nicht mehr erhoben werden.Der Bundestag hat die Pläne der Großen Koalition heute gebilligt, ermöglicht den Bundesländern ab…

  • News

    Steuernachforderungen: Zinssatz von 6% wird nicht gesenkt

    - Der sechs Prozent pro Jahr betragende Zinssatz auf Steuernachforderungen wird nicht gesenkt. Der Finanzausschuss des Bundestages wies einen entsprechenden Antrag der FDP-Fraktion zurück.Der Antrag hatte vorgesehen, dass der Zinssatz nur noch ein Zwölftel des Basis-Zinssatzes im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) betragen solle, mindestens aber 0,1 Prozent. Für den Antrag stimmten die Fraktionen von FDP und AfD, alle anderen Fraktionen lehnten ihn ab.Der im Vergleich zum aktuellen Zinsnive…

  • News

    Klimaschutzprogramm 2030: Steuerliche Maßnahmen auf den Weg gebracht

    - Die Bundesregierung hat heute die Gesetzentwürfe zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht und zur Änderung des Luftverkehrsteuergesetzes beschlossen. Worum geht es dabei?Beim folgenden Text handelt es sich um eine Pressemitteilung des Bundesfinanzministeriums zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht. Wir behalten das Thema natürlich im Auge. Allerdings handelt es sich unserer Meinung nach noch um (zu) wenig greifbare Vorschläge: Welche Ideen letztendlich tatsä…

  • News

    Keinen Studienplatz bekommen? Kapazitätsklage nicht absetzbar

    - Wer eine sogenannte Kapazitätsklage erhebt mit dem Ziel, seinem Kind einen Studienplatz zu verschaffen, kann die Gerichts- und Rechtsanwaltskosten in der Steuererklärung nicht als außergewöhnliche Belastungen geltend machen.Das geht aus einem Urteil des FG Münster hervor, das sich mit folgendem Sachverhalt beschäftigte:Die ZVS hatte den Sohn der Klägerin nicht zum Medizinstudium zugelassen. Daraufhin erhob er eine Kapazitätsklage, weil einige Universitäten ihre Ausbildungskapazitäten nicht volls…

  • News

    Nachhaltig investieren

    - Klimawandel und Umweltschutz bieten Investoren neue Rendite-Chancen, mit denen sie dem Planeten Erde und der gesamten Menschheit gute Dienste erweisen und ihr grünes Gewissen beruhigen können. Eine davon riecht nach Meer.Wer an Fische denkt, verbindet das nicht unbedingt mit Geldanlagen, sondern eher mit dem eigenen Gartenteich, dem Aquarium im Wohnzimmer oder dem leckeren Speisefisch auf dem Teller. Doch die Anlage in Fisch hat durchaus das Zeug, für ein ordentliches Plus im Depot zu sorgen, ga…

  • News

    Unbelegte Brötchen mit einem Heißgetränk sind kein Frühstück

    - Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages? Dann muss es aber auch aus mehr bestehen als einem trockenen Brötchen und einem Kaffee. Das meint jedenfalls der BFH.Im Streitfall hatte der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern unbelegte Backwaren wie Brötchen und Rosinenbrot nebst Heißgetränken zum sofortigen Verzehr im Betrieb kostenlos bereitgestellt. Das Finanzamt witterte darin ein Frühstück, das mit den amtlichen Sachbezugswerten zu versteuern sei.Dem folgte der BFH glücklicherweise nicht: …

  • News

    Steuerbescheid prüfen: So geht's

    - Es gibt spannendere Texte als den Steuerbescheid, so viel ist sicher. Trotzdem sollten Sie ihn ganz genau lesen – auch wenn es schwerfällt und nach viel Arbeit aussieht. Unsere kostenlose Checkliste hilft Ihnen dabei.Direkt zur kostenlosen Checkliste!Sobald Sie Ihren Steuerbescheid erhalten, beginnt eine Frist: Sie haben jetzt einen Monat Zeit, um auf den Steuerbescheid zu reagieren. Das ist nicht viel! Denn innerhalb dieser Einspruchsfrist müssen Sie nicht nur den Steuerbescheid überprüfen, son…