Ihr Suchbegriff

ergab 1609 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Auf dem Auto für den Arbeitgeber werben ist steuerpflichtig

    - Wenn Sie auf Ihrem Privatwagen einen Werbeaufkleber Ihres Arbeitgebers anbringen und dafür Geld erhalten, dann ist das für das Finanzamt steuerpflichtiger Arbeitslohn. Zu Recht, sagt das FG Münster.Geklagt hatte im entschiedenen Fall ein Arbeitgeber. Er hatte jeweils für 255 Euro pro Jahr Werbeflächen an den privaten Autos seiner Mitarbeiter angemietet, die Mitarbeiter brachten dafür an ihren Autos Kennzeichenhalter mit der Firmenwerbung an. Lohnsteuer führte der Arbeitgeber dafür nicht ab, denn…

  • News

    Rentner: Jetzt alle Steuererklärungs-Formulare kostenlos herunterladen

    - Ob Sie als Rentner eine Steuererklärung abgeben müssen, hängt von der Höhe Ihrer steuerpflichtigen Einkünfte ab. Dazu gehören nicht nur Renteneinkünfte aus der gesetzlichen Rente, sondern auch weitere Einnahmen wie zum Beispiel Mieteinnahmen oder Betriebsrenten.Kostenloser Download: Hier können Sie das Formularpaket für Rentner und Pensionäre herunterladen.Ein Teil der Rente ist steuerfrei, ein anderer Teil unterliegt grundsätzlich der Besteuerung. Wie hoch dieser Teil ausfällt, hängt vom Jahr d…

  • News

    Wichtig für Bezieher von Sozialleistungen: Einzelveranlagung kontert Progressionsvorbehalt

    - Wer Krankengeld, Arbeitslosengeld oder Elterngeld bezogen hat, muss damit rechnen, im Folgejahr Steuern nachzahlen zu müssen. Aber: Durch Einzelveranlagung können Verheiratete den Progressionsvorbehalt vermeiden.Der sogenannte Progressionsvorbehalt kommt vor allem dann ins Spiel, wenn jemand innerhalb eines Kalenderjahrs sowohl steuerpflichtige Einkünfte – etwa: Gehalt oder Gewinn aus selbstständiger Tätigkeit – und eine Lohnersatzleistung wie Arbeitslosengeld I, Krankengeld oder Elterngeld bezo…

  • News

    Wohngeldreform 2020

    - Für viele Mieter gibt es seit dem 1.1.2020 erstmals einen Zuschuss zur Miete.Vielen Rentnern und Arbeitnehmern winkt in diesem Jahr mehr Wohngeld. Hunderttausende werden diese Leistung zum ersten Mal erhalten. Dafür sorgt die jüngste Wohngeldreform, die Anfang 2020 in Kraft getreten ist. Insgesamt sollen rund 660.000 Haushalte von den erhöhten Zuwendungen profitieren. Für einen durchschnittlichen anspruchsberechtigten Zwei-Personen-Haushalt soll das Wohngeld laut Bundesbauministerium von 145,– €…

  • News

    Steuertermine Februar 2020

    - Hier finden Sie die aktuellen Termine für die Abgabe Ihrer Steuererklärungen und für Ihre Steuervorauszahlungen. Fällt ein vom Gesetzgeber festgelegter Termin auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag, verschiebt sich der Termin auf den nächsten Werktag. Rechtzeitig ist die Abgabe einer Steuererklärung, wenn sie dem Finanzamt vor Ablauf der Abgabefrist vorliegt. Geht dem Finanzamt die Erklärung verspätet zu, kann ein Verspätungszuschlag festgesetzt werden.Zahlungs-Schonfrist Für Steu…

  • News

    NRW: Darauf achtet Ihr Finanzamt dieses Jahr besonders genau

    - Die OFD Nordrhein-Westfalen verrät, welche Prüfungsschwerpunkte ihre Finanzämter für den Veranlagungszeitraum 2020 haben. Wenn Sie in Nordrhein-Westfalen Ihre Steuererklärung abgeben, können Sie hier erfahren, wo das Finanzamt dieses Mal ganz besonders genau hinschaut.Dass Sie Ihre Steuererklärung ordentlich machen, ist sowieso klar. In bestimmten Bereichen aber lohnt es sich, ganz besonders penibel zu sein – denn zumindest in Nordrhein-Westfalen können Sie schauen, auf welche Bereiche Ihr Finan…

  • News

    Haben Sie mehrere Minijobs? Das müssen Sie wissen

    - Über 3,5 Millionen Menschen haben mehr als einen Job. Das geht aus der Antwort der Bundesagentur für Arbeit auf eine Anfrage der Bundestagsfraktion der Linken hervor. Wir geben Ihnen einen ersten kurzen Überblick zur steuerlichen Behandlung.Grundsätzlich gilt: Wenn Sie mehrere 450-Euro-Jobs (Minijobs) nebeneinander ausüben, werden die Arbeitslöhne zusammengerechnet. Nicht zusammengerechnet werden dagegen die Arbeitslöhne von 450-Euro-Jobs, die nacheinander ausgeübt werden, sowie Arbeitslöhne aus…

  • News

    Italienisches Erbe und die Entstehung der deutschen Erbschaftsteuer

    - In Deutschland erbt man automatisch, in Italien muss eine Erbschaft ausdrücklich angenommen werden. Dem deutschen Erbschaftsteuerrecht ist das egal – jedenfalls dann, wenn der Erbe seinen Wohnsitz in Deutschland hat.Das geht aus einem interessanten Urteil des FG Hessen hervor. Es beschäftigte sich mit dem Fall einer italienischen Staatsangehörigen, deren Vater in Italien verstorben war. Zum Todeszeitpunkt hatte sie einen deutschen Wohnsitz. Der Nachlass bestand im Wesentlichen aus Immobilien im …

  • News

    ALG II und Grundsicherung: Höhere Regelsätze ab 2020

    - Mit der Regelbedarfsstufen-Fortschreibungsverordnung (RBS-FV 2020) wurden die Zahlungen in der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) und in der Sozialhilfe (SGB XII) zum 1.1.2020 angepasst. Hiervon profitieren auch Senioren, die Grundsicherung im Alter erhalten. Die Steigerungsrate liegt bei 1,88 % und ergibt sich aus einer Mischkalkulation. Dabei wird die Entwicklung der Preise zu 70 % und der Löhne zu 30 % berücksichtigt.2020 steigt der Regelsatz für Alleinstehende auf monatlich 432,– € (…

  • News

    Nach der Scheidung: Wenn über den Hund gestritten wird

    - Dass bei Scheidungen über vieles gestritten wird, ist nichts Neues. Immer mal wieder geht es dabei auch darum, wem ein Haustier gehört – so in zwei Entscheidungen des Oberlandesgerichts Stuttgart. 2014 wurde vor diesem Gericht über das Schicksal der Malteserhündin Babsi gestritten. Dieses Mal – am 16.4.2019 – ging es um eine Labradorhündin, deren vollen Namen wir allerdings aus dem Urteil nicht erfahren.In beiden Fällen befand das Gericht, dass während des Getrenntlebens von Eheleuten nach § 90a…