Ihr Suchbegriff

ergab 1766 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Wie fertig ist die vorausgefüllte Steuererklärung?

    - Über ELSTER können Sie auf Ihre persönlichen Steuerdaten, die der Steuerverwaltung vorliegen, elektronisch zugreifen und diese direkt in Ihre elektronische Steuererklärung übernehmen. Damit ist Ihre Steuererklärung aber noch nicht vollständig!Über ELSTER wird nur ein Teil der für Ihre Steuererklärung wichtigen Daten übernommen: Name, Adresse, die vom Arbeitgeber bescheinigten Lohnsteuerdaten, Bescheinigungen über den Bezug von Rentenleistungen, Beiträge zu Kranken- und Pflegeversicherungen und V…

  • News

    Im Notfall muss die Krankenkasse auch eine Behandlung durch die Fußpflege bezahlen

    - Leistungen einer Fußpflegerin muss die Krankenkasse eigentlich nicht bezahlen. Aber falls sich kein Arzt bereitfindet, einen eingewachsenen Fußnagel zu behandeln, muss sie doch die Kosten übernehmen.Haben Sie schon einmal einen eingewachsenen Fußnagel gehabt? Angenehm ist das nicht – und es muss schnell Abhilfe geschaffen werden. Und stellen Sie sich vor, an Ihrem Wohnort finden Sie keinen Arzt, der in der Lage und willens ist, diesen zu behandeln. Und dann fragen Sie noch bei Ihrer Krankenkass…

  • News

    Bundessozialgericht: Neues günstiges Urteil im Betriebsrentenstreit

    - Rentner, die gesetzlich krankenversichert sind, ärgern sich insbesondere beim Blick auf die Auszahlung ihrer Betriebsrente(n). Immerhin gehen im Schnitt rund 18 % der Rente an die Kranken- und Pflegeversicherung. Beim Versorgungswerks der Presse ist das anders.Grundlage hierfür ist § 229 SGB V. Danach sind Renten der betrieblichen Altersversorgung einschließlich der Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst und der hüttenknappschaftlichen Zusatzversorgung beitragspflichtige Einnahmen. Doch immer w…

  • News

    Gewerbesteuer: BVerfG verkündet Urteil Anfang April

    - Das Bundesverfassungsgericht hat angekündigt, am 10.04.2018 sein Urteil in Sachen Gewerbesteuer (1 BvR 1236/11) zu verkünden.Grundlage ist die mündliche Verhandlung vom 25.09.2017 über eine Verfassungsbeschwerde gegen § 7 Satz 2 Gewerbesteuergesetz (GewStG). Die mit Wirkung ab dem Veranlagungszeitraum 2002 neu in das Gewerbesteuergesetz eingefügte Regelung unterwirft erstmals auch bestimmte Gewinne aus der Veräußerung von Personengesellschaften der Gewerbesteuer. Das Gesetzgebungsverfahren wurde…

  • News

    Günstiger Basistarif: Nur tatsächlich gezahlte Krankenversicherungsbeiträge abziehbar

    - Wer in einer privaten Krankenversicherung einen besonders günstigen Basistarif abgeschlossen hat, darf nicht den teureren Basistarif einer gesetzlichen Krankenkasse in der Steuererklärung geltend machen.Das entschied der BFH im Fall eines Arzt-Ehepaares. Beide Partner waren privat krankenversichert und bezahlten im Streitjahr Krankenversicherungsbeiträge in Höhe von 5.710 Euro (Ehemann) sowie 6.253 Euro (Ehefrau). Diese Ausgaben deklarierten sie in ihrer Steuererklärung als Sonderausgaben gemäß …

  • News

    Steuererklärung kostenlos für Studenten, Azubis und Berufseinsteiger

    - Auf SteuerHelden.de können sich Studenten, Auszubildende und Berufseinsteiger ihre spezielle Version der vielfach prämierten Steuersoftware SteuerSparErklärung gratis herunterladen und damit kräftig Steuern sparen. Anders als bei anderen Anbietern gibt es dabei tatsächlich keine versteckten Kosten! Das komplette Angebot von SteuerHelden.de ist kostenlos.Verständlich geschriebene Steuertipps helfen beim einfachen und schnellen Einstieg in die Steuererklärungs-Welt.Die kostenlose Steuersoftware kö…

  • News

    Pflichtmitgliedschaft in der GKV und freiwillige Zusatzversicherung: Was ist absetzbar?

    - Wer Pflichtmitglied in einer gesetzlichen Krankenkasse und zusätzlich freiwillig privat krankenversichert ist, kann nur die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung als Sonderausgaben absetzen.Das entschied der BFH und ergänzte, der Abzug der nicht als Sonderausgaben abziehbaren Krankenversicherungsbeiträge als außergewöhnliche Belastung scheide ebenfalls aus. Versicherter schloss zweimal Basisschutz abIm Streitfall leistete der Steuerpflichtige Beiträge, um sowohl in einer gesetzlichen Kra…

  • News

    Modifiziertes Baurecht bringt zahlreiche Verbesserungen

    - Bauen soll einfacher und transparenter werden. Das neue Baurecht enthält Verbesserungen für Verbraucher.Seit dem 1.1.2018 gilt ein modifiziertes Baurecht. Folgende Punkte ändern sich: Widerrufsrecht bei Bauverträgen, neue Regelungen bei Abschlagszahlungen, ausführlichere Leistungsbeschreibungen, Zusicherung der Bauzeit und Festlegung, welche Unterlagen der Bauherr erhält.Widerrufsrecht bei BauverträgenDas Widerrufsrecht bietet die Möglichkeit, eine Unachtsamkeit des Verbrauchers zu korrigieren. …

  • News

    Ordnungsmäßigkeit der Kassenbuchführung: OFD Karlsruhe informiert

    - Die OFD Karlsruhe hat ein neues Merkblatt veröffentlicht, das zusammenfasst, was beim Einsatz von elektronischen Kassen aufgezeichnet und aufbewahrt werden muss.Unternehmen mit Bargeldeinnahmen nutzen in der Regel der Buchführung vorgelagerte Systeme wie zum Beispiel Registrierkassen, Waagen mit Registrierkassenfunktion, PC-Kassensysteme und Taxameter. Diese Systeme unterliegen denselben Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten wie die eigentlichen Buchführungssysteme. Der Einsatz dieser Techni…

  • News

    Selbst getragene Kosten des Firmenwagens

    - Selbst getragene Kfz-Kosten bei der Dienstwagenüberlassung sind nicht als Werbungskosten abziehbar. Das bestätigt der BFH.Übersteigen die Eigenleistungen des Arbeitnehmers den privaten Nutzungsvorteil für die außerdienstliche Nutzung eines ihm überlassenen betrieblichen Kfz des Arbeitgebers, führt der übersteigende Betrag weder zu negativem Arbeitslohn noch zu Werbungskosten. Dies gilt sowohl bei Anwendung der Fahrtenbuchmethode als auch bei der 1%-Regelung, betont das Gericht. Die Rechtslage se…