Ihr Suchbegriff

ergab 1285 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Jetzt Lohnsteuerfreibeträge für 2015 beantragen!

    - Wenn Sie zum Beispiel als Berufspendler oder bei Unterhaltszahlungen hohe monatliche Kosten haben, können Sie Freibeträge auf der elektronischen Lohnsteuerkarte berücksichtigen lassen. Dann zieht der Arbeitgeber weniger Lohnsteuer vom Arbeitslohn ab.Den Antrag stellen Sie am besten per Post beim zuständigen Wohnsitzfinanzamt. Dafür gibt es zwei unterschiedliche Formulare:den (ausführlichen) Antrag auf Lohnsteuerermäßigung (den Sie hier kostenlos herunterladen können)den vereinfachten Antrag auf …

  • News

    Wie funktioniert der Steuerklassenwechsel?

    - Verheiratete dürfen einmal pro Jahr die Steuerklasse wechseln. Für die Änderung der Steuerklasse gibt es ein amtliches Formular, das bis zum 30.11. des betreffenden Jahres von beiden Ehepartnern unterschrieben und an das Finanzamt geschickt werden muss.Mit einem kostenlosen Steuerklassen-Rechner können Ehepaare herausfinden, ob sie sich für eine andere Steuerklasse entscheiden sollten. Anschließend laden sie sich gegebenenfalls das ebenfalls kostenlose Formular Antrag auf Steuerklassenwechsel be…

  • News

    Endgültige Vorsteueraufteilung erst in der Jahreserklärung

    - Ist die Aufteilung von Vorsteuer zum Zeitpunkt des Leistungsbezugs bereits endgültig oder kann im Rahmen der Umsatzsteuer-Jahreserklärung noch eine Änderung erfolgen? Der BFH räumt Zeit bis zur Jahreserklärung ein.Erbringt ein Unternehmer teils umsatzsteuerpflichtige, teils umsatzsteuerfreie Leistungen, muss er die Vorsteuer aus allgemeinen Kosten, die sich nicht direkt einem der beiden Bereiche zuordnen lassen, aufteilen. Die nicht abziehbaren Vorsteuerbeträge kann der Unternehmer sachgerecht s…

  • News

    Lohnsteuer-Freibetrag 2015: Software jetzt kostenlos herunterladen

    - Sie möchten, dass das Finanzamt einen Freibetrag auf Ihre Lohnsteuerkarte einträgt? Dann laden Sie sich jetzt die kostenlose Software Lohnsteuer-Freibetrag 2015 herunter. Das Programm ist in der Testversion der aktuellen SteuerSparErklärung 2015 enthalten. Für 2015 müssen Sie alle Freibeträge neu beantragen – auch dann, wenn keine höheren Freibeträge als im Vorjahr berücksichtigt werden sollen. Allerdings reicht in solchen Fällen ein vereinfachter Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung aus. Egal ob ve…

  • News

    Scheidungskosten steuerlich absetzbar

    - Kosten, die im Zusammenhang mit der Scheidung entstehen, dürfen in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Das entschied das FG Rheinland-Pfalz in einem aktuellen Urteil.Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat als erstes Finanzgericht über die Frage entschieden, ob Scheidungskosten nach der ab 2013 geltenden Neuregelung des § 33 Abs. 2 Satz 4 EStG als außergewöhnliche Belastung steuermindernd berücksichtigt werden können.Das Ergebnis der Richter: Ja, diese Kosten sind abzugsfähig – jedenfalls …

  • News

    Erstausbildung: Bald doch Werbungskosten abzugsfähig?

    - Ob die Kosten für eine Erstausbildung steuerlich als Werbungskosten abgezogen werden dürfen, ist seit Jahren umstritten. Jetzt muss das Bundesverfassungsgericht entscheiden.Der BFH hat dem Bundesverfassungsgericht die Frage vorgelegt, ob es mit dem Grundgesetz vereinbar ist, dass die Aufwendungen eines Steuerpflichtigen für seine erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, keine Werbungskosten sind, wenn diese Berufsausbildung oder dieses Er…

  • News

    Inventarverkauf kann umsatzsteuerpflichtig sein

    - Der Verkauf eines Gebäudes ist grundsätzlich umsatzsteuerfrei. Erstreckt sich die Steuerbefreiung auch auf die Veräußerung von Inventar, das sich im Gebäude befindet? Nein, meint das FG München.Der Verkauf von Grundstücken ist umsatzsteuerfrei. Doch oft gibt es Streit um die umsatzsteuerliche Behandlung des Verkaufs von Wirtschaftsgütern in Zusammenhang mit einem Grundstücksverkauf. Ein aktuelles Urteil gibt dazu Hinweise (FG München vom 16.4.2013, 2 K 3443/10 ). Danach unterliegt der Verkauf vo…

  • News

    Winterdienst als haushaltsnahe Dienstleistung steuerbegünstigt

    - Schneeräumung ist auch dann im Rahmen der haushaltsnahen Dienstleistungen steuerbegünstigt, wenn die Straße vor dem Grundstück gefegt wird, entschied der BFH.Eigentlich werden von § 35a EStG nur solche haushaltsnahe Dienstleistungen gefördert, die im Haushalt oder auf dem Grundstück des Steuerpflichtigen durchgeführt werden. Davon gibt es aber Ausnahmen: Der BFH hat entschieden, dass auch die Inanspruchnahme von Dienstleistungen, die jenseits der Grundstücksgrenze auf fremdem, beispielsweise öff…

  • News

    Wann und wie kann die Steuerklasse gewechselt werden?

    - Ein Wechsel der Lohnsteuerklasse ist normalerweise nur einmal im Jahr möglich, und zwar spätestens bis zum 30. November des betreffenden Jahres.Steuerklassenrechner: Welche Steuerklasse ist am günstigsten?Auch die Wahl des Faktorverfahrens gilt als Steuerklassenwechsel. Ein weiteres Mal können Sie die Steuerklassen nur in folgenden Fällen wechseln:ein Partner bezieht keinen Arbeitslohn mehr;ein Partner nimmt nach Arbeitslosigkeit wieder ein Arbeitsverhältnis auf;Sie haben sich auf Dauer getrennt…

  • News

    Selbstständige: Wenn aus dem Privat-Pkw ungewollt ein Betriebs-Pkw wird

    - Ob ein Pkw notwendiges Betriebsvermögen ist, richtet sich allein nach dem betrieblichen Anteil an der Jahres-Gesamtfahrleistung. Auf bestimmte Erklärungen oder Buchungen kommt es nicht an.Ein selbstständiger Rechtsanwalt nutzte für betriebliche Fahrten seine zwei im Privatvermögen gehaltenen Fahrzeuge, einen Porsche und einen Volkswagen. In seiner Einnahmen-Überschuss-Rechnung setzte er für die durchgeführten betrieblichen Fahrten die Reisekostenpauschale von 0,30 € an und kam so im Jahr 2010 au…