Investitionsabzugsbetrag: Steuern sparen schon vor dem Kauf

Investitionsabzugsbetrag: Steuern sparen schon vor dem Kauf Investitionsabzugsbetrag: Steuern sparen schon vor dem Kauf Investitionsabzugsbetrag: Steuern sparen schon vor dem Kauf
schließen schließen

Investitionsabzugsbetrag: Steuern sparen schon vor dem Kauf

Investitionsabzugsbetrag: Steuern sparen schon vor dem Kauf
Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
  • Print Gedruckte Broschüre (Bestellung nur online möglich)
  • PDF PDF-Dateien, 26 Seiten DIN-A4
  • EPUB EPUB-Datei, für eBook-Reader
  • PDF 26 Seiten DIN-A4
Erhältlich als Download und Versandbestellung
ab € 6,99
Variante auswählen

Über das Produkt

Der Investitionsabzugsbetrag (IAB) ist ein attraktives steuerliches Gestaltungsinstrument für kleinere Unternehmen!

Als Freiberufler oder Gewerbetreibender dürfen Sie ab dem Veranlagungszeitraum 2020 sogar bis zu 50 % der voraussichtlichen Anschaffungskosten eines beweglichen abnutzbaren Wirtschaftsgutes bereits vor dem geplanten Kauf als Betriebsausgabe erfassen, indem Sie einen Investitionsabzugsbetrag bilden. Wird später dann investiert, kann mithilfe des IAB die Steuerschuld in ein späteres Jahr verlagert werden.

Ein Investitionsabzugsbetrag ist allerdings an bestimmte Voraussetzungen geknüpft, die jeder Selbstständige kennen sollte, um unliebsame Überraschungen und teure Fehler zu vermeiden.

Unser Beitrag Investitionsabzugsbetrag liefert Ihnen das notwendige Rüstzeug für die Bildung. Darüber hinaus erfahren Sie, wie lange Sie für die geplante Investition Zeit haben und was Sie nach der Anschaffung beachten sollten, um die rückwirkende Auflösung eines Investitionsabzugsbetrages zu vermeiden.

Diese Broschüre erhalten Sie in gedruckter Form und als eBook zum Download (Dateiformat PDF und EPUB). Damit können Sie es auf allen gängigen eBook-Readern verwenden (z.B. Apple iPad, Tolino, etc.).


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Der Investitionsabzugsbetrag im Überblick
  • 2. Voraussetzungen für den Abzugsbetrag
    • 2.1 Begünstigte Betriebe (Gewinngrenze)
    • 2.2 Begünstigte Wirtschaftsgüter
    • 2.3 Betriebliche Obergrenze
    • 2.4 Elektronische Meldung der Angaben zum IAB an das Finanzamt
  • 3. Regeln für die Bildung eines IAB
    • 3.1 Der Investitionszeitraum
    • 3.2 Verbleibensfrist und betriebliche Nutzung
    • 3.3 Höhe eines IAB
    • 3.4 Aufstockung eines IAB
    • 3.5 IAB vor der Betriebseröffnung
    • 3.6 Antrag in der Steuererklärung oder im Einspruchsverfahren
    • 3.7 Nachträglicher Antrag auf IAB
    • 3.8 Nachträglicher Antrag auf IAB zum Ausgleich von Mehrergebnissen einer Betriebsprüfung
  • 4. Folgen bei Investition
    • 4.1 Hinzurechnung im Investitionszeitraum
    • 4.2 Wenn der IAB die zulässige Höhe übersteigt
    • 4.3 Kürzung der Anschaffungskosten um 50 %
    • 4.4 Kürzungsbetrag und GWG-Grenzen
  • 5. Investition mit Verstoß gegen Verbleibens- und Nutzungsauflage
    • 5.1 Anzeigepflicht für Verstöße im kritischen Zeitraum
    • 5.2 Wirtschaftsgut scheidet vor Ablauf der Behaltefrist aus
    • 5.3 Keine betriebliche Nutzung von mindestens 90 %
    • 5.4 Bescheidkorrekturen bei Verstoß gegen die Auflagen
  • 6. Folgen bei Nicht-Investition
    • 6.1 Sie investieren gar nicht innerhalb des Investitionszeitraums
    • 6.2 Sie investieren anders als geplant

Kundenbewertungen

Das sagen unsere Kunden zu diesem Produkt

Bewertung Kommentar

1 2 3 4 5

Klaus Backer
am

Wichtige und hilfreiche Informationen für alle, die sich mit der Liquiditätsplanung ihres Unternehmens intensiver beschäftigen wollen.

1 2 3 4 5

angela
am

top

Ihr Logo auf diesem Titel

ab € 6,99
Variante auswählen
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten