Ihr Suchbegriff

ergab 358 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Soli-Abschaffung für (fast) alle: Wo kommt er her, wo geht er hin?

    - Der Bundestag hat am 14.11.2019 den Abbau des Solidaritätszuschlags beschlossen: Ab 2021 wird der Soli für rund 90% der heutigen Zahler vollständig wegfallen. Wer muss ihn künftig noch bezahlen? Warum gibt es ihn überhaupt? Und zahlen wir damit wirklich für den Aufbau Ost?Soli: Wer zahlt wie viel?Zum 1.7.1991 wurde der Solidaritätszuschlag eingeführt und betrug damals bis 30.6.1992 7,5%. Begründet wurde seine Einführung nicht nur mit dem Aufbau Ost, sondern so: Vor dem Hintergrund der jüngsten V…

  • News

    Kostenlose Software: Jetzt Lohnsteuerfreibeträge für 2020 beantragen!

    - Wer Kinderbetreuungs- oder Unterhaltskosten hat, regelmäßig spendet oder weit zur Arbeit fahren muss, bezahlt jeden Monat zu viel Lohnsteuer! Mit einem Antrag auf Lohnsteuerermäßigung können Sie sich vom Finanzamt für diese Kosten einen Lohnsteuerfreibetrag eintragen lassen.Bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung kürzt der Arbeitgeber dann den Bruttoarbeitslohn entsprechend und berechnet die Lohnsteuer nur auf der Grundlage des gekürzten Bruttoarbeitslohns. Die erfreuliche Folge: Sie zahlen während …

  • News

    Grundsteuerreform verabschiedet

    - Der Bundesrat hat die Grundsteuerreform verabschiedet. Damit wurde die Reform tatsächlich noch vor Jahresende unter Dach und Fach gebracht.2018 hatte das Bundesverfassungsgericht die die bislang geltende Einheitsbewertung für verfassungswidrig erklärt und dem Gesetzgeber aufgegeben, bis Ende 2019 für eine Neuregelung zu sorgen.Diese Neuregelung wurde jetzt am 8.11.2019 verabschiedet. Die grundsätzliche Struktur der Grundsteuer bleibt dabei erhalten, sie wird also weiter in einem dreistufigen Ver…

  • News

    Klimapaket: So soll das mit der geänderten Entfernungspauschale funktionieren

    - Von 2021 bis Ende 2026 soll es eine höhere Entfernungspauschale geben – allerdings erst ab dem 21. Kilometer. Wie soll das genau funktionieren, wie viele Steuerzahler betrifft das und wer profitiert? Wir haben nachgerechnet.35 Cent ab dem 21. KilometerZurzeit gilt: pro Entfernungskilometer dürfen bei den Werbungskosten (bzw. bei Selbstständigen bei den Betriebsausgaben) 30 Cent angegeben werden. Ab 2021 soll diese Pendlerpauschale angehoben werden, ab dem 21sten Kilometer gäbe es dann 35 Cent st…

  • News

    Weniger Kfz-Steuer zahlen wegen Diesel-Fahrverboten?

    - Sie dürfen mit Ihrem Diesel-Pkw nicht in die Innenstadt fahren. Ist das eine "unrechtmäßige Ungleichbehandlung" mit der Folge, dass Sie weniger Kfz-Steuer zahlen müssen? Der BFH hat sich mit der Frage beschäftigt.Geklagt hatte ein Diesel-Fahrer, der 192 Euro Kfz-Steuer für seinen Euro-5-Diesel zahlen musste. Nachdem einige Städte und Gemeinden Fahrverbote verhängt hatten, fühlte er sich in der Nutzung seines Autos eingeschränkt – und zwar so sehr, dass er meinte, die Einschränkung müss…

  • News

    Bis 30.11. Steuerklassenwechsel beantragen!

    - Verheiratete dürfen einmal im Jahr eine andere Steuerklassen-Kombination wählen. Wie funktioniert der Wechsel?Die Steuerklassen können Sie im Laufe des Jahres in der Regel nur einmal wechseln, und zwar spätestens bis zum 30. November des betreffenden Jahres. Auch die Wahl des Faktorverfahrens gilt als Steuerklassenwechsel. Formular ausfüllen, abschicken – fertig!Für die Änderung der Steuerklasse gibt es den amtlichen Vordruck Antrag auf Steuerklassenwechsel bei Ehegatten, der von beiden Ehepartn…

  • News

    Von morgens bis abends: Wir sind umgeben von Steuern

    - Vom Frühstückskaffee bis zum Feierabend-Bier: Immer verfolgen uns die Steuern. Wie viele Steuern nimmt der Staat eigentlich ein? Das Statistische Bundesamt hat das Statistische Jahrbuch 2019 veröffentlicht. Dort finden sich allerhand interessante Zahlen dazu.Licht anmachen: Stromsteuer. Und natürlich Umsatzsteuer bei Kauf der Glühbirnen. Kaffeetrinken, im Büro eine Geburtstagsfeier mit Sekt, auf dem Heimweg den Lottoschein abgeben, abends ein Bier mit Freunden, Zigarette dazu, dazwischen mit dem…

  • News

    Steuererklärung ohne Belege: Erfahrungen aus zwei Jahren Belegvorhaltepflicht

    - Die Tage werden kürzer, das Wetter ungemütlicher – das ist eine gute Gelegenheit, die Belege für die nächste Steuererklärung zu sortieren. Aber Halt: Die muss man doch gar nicht mehr abgeben? Das stimmt – aber wir wissen, welche Finanzämter trotzdem Quittungen anfordern!Schon seit der Steuererklärung für 2017 brauchen Sie Ihre Belge nicht mehr mit der Einkommensteuererklärung einzureichen. Das bedeutet aber nur, dass das Finanzamt zunächst auf die Vorlage der Belege verzichtet. Sollte bei der Be…

  • News

    Handwerkerleistungen: Steuerermäßigung auch für statische Berechnungen

    - Die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen gibt es auch für Aufwendungen für statische Berechnungen, die zur Durchführung der Handwerkerleistungen erforderlich sind. Das hat das FG Baden-Württemberg entschieden.Der FallEin Ehepaar hatte einen Handwerker damit beauftragt, in seinem Haus schadhafte Holzstützen durch Stahlstützen zu ersetzen. Nach Ansicht des Handwerkers war eine vorherige statische Berechnung unbedingt erforderlich. Hierzu fand eine Besprechung vor Ort und Inaugenscheinnahme de…

  • News

    Bundestag macht Weg für Grundsteuerreform frei

    - Der Bundestag hat der Grundsteuerreform zugestimmt. Damit wird es wesentlich wahrscheinlicher, dass die Änderungen – wie vom Bundesverfassungsgericht gefordert – bis Ende 2019 unter Dach und Fach sind.Der Bundesrat könnte am 8. November endgültig entscheiden. Von der Zustimmung der Länderkammer hängt viel ab: Denn ohne eine pünktliche Neuregelung darf die Steuer künftig gar nicht mehr erhoben werden.Der Bundestag hat die Pläne der Großen Koalition heute gebilligt, ermöglicht den Bundesländern ab…