Ihr Suchbegriff

ergab 296 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Unfall auf dem Weg zur Arbeit führt zu Werbungskosten

    - Wer auf dem Weg von zuhause zur Arbeit einen Unfall hat, kann die dabei entstehenden Krankheitskosten in der Steuererklärung als Werbungskosten abziehen. Die Kosten werden nicht bereits von der Entfernungspauschale abgedeckt, entschied der BFH.Das Problem: Grundsätzlich sind durch die Entfernungspauschale (auch Pendlerpauschale genannt) alle fahrzeugbezogenen und wegstreckenbezogene Kosten abgegolten, die durch die Wege zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte entstehen. Das gilt auch für Un…

  • News

    Corona: Steuerfreier und sozialversicherungsfreier Bonus für Arbeitnehmer ist möglich!

    - In einem Interview mit der Bild am Sonntag hatte Bundesfinanzminister Olaf Scholz am 29.03.2020 über einen steuerfreien Bonus für das Engagement von Beschäftigen in der Krisenzeit gesprochen. Jetzt wurde eine entsprechende Regelung erlassen.»Viele Arbeitnehmer sind täglich im Einsatz unter erschwerten Bedingungen, um uns zu versorgen als Pflegekraft, an der Supermarktkasse, als Krankenhausarzt, hinterm Lkw-Lenkrad. Dieses Engagement sollten wir honorieren. Viele Arbeitgeber haben bereits angekün…

  • News

    Corona-Presseschau am Sonntag (heute keine Steuern)

    - In den letzten Tagen haben wir viel über und rund um das Coronavirus gelesen. Nicht alles davon hatte mit Steuern zu tun... Die folgenden Artikel fanden wir so interessant, dass wir sie hier mit Ihnen teilen möchten. Und Tipps für virtuelle Ausflüge und Unternehmungen haben wir auch.Es handelt sich dabei um eine rein subjektive Auswahl an Artikeln und Informationen rund um Corona, Arbeit, Familie und Freizeit aus den letzten Tagen.Die Reihenfolge ist zufällig und stellt keine Wertung dar. Und: n…

  • News

    Kurzarbeit: Wann und wie wird ein Minijob angerechnet?

    - Wegen der Coronakrise sind inzwischen viele Arbeitnehmer in Kurzarbeit – und es wird noch mehr von uns treffen. Da kann ein zusätzlicher Minijob plötzlich noch wichtiger werden... Was Sie zur Anrechnung des Lohns aus einem 450-Euro-Job wissen müssen, haben wir hier zusammengefasst.Faustregel:Hatten Sie den Minijob (auch »geringfügige Beschäftigung« genannt) schon vor dem Beginn der Kurzarbeit, wird das Einkommen daraus nicht auf das Kurzarbeitergeld angerechnet.Nehmen Sie erst während des Bezugs…

  • News

    Kein Arbeitszimmer? So können Sie trotzdem Werbungskosten absetzen

    - Das Coronavirus sorgt für leere Bürogebäude – wer kann, geht dieser Tage ins Home-Office. Die wenigsten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben dort aber ein steuerlich anerkanntes Arbeitszimmer. Arbeitsmittel dürfen Sie trotzdem in der Steuererklärung angeben!Lesen Sie dazu auch:Home-Office wegen Corona: Sind das Werbungskosten? Was sind »Arbeitsmittel«?Arbeitsmittel sind alle Gegenstände, die Sie für die Erledigung Ihrer beruflichen Aufgaben verwenden und die weitaus überwiegend für diese Zwe…

  • News

    Home-Office wegen Corona: Telefonkosten und Internetkosten sind Werbungskosten!

    - Unter bestimmten Voraussetzungen dürfen pauschale Kosten für den privaten Telefonanschluss und fürs private Internet in der Steuererklärung bei den Werbungskosten angeben werden. Ein Kriterium: Heimarbeit oder Telearbeit. Das erfüllen jetzt viel mehr Arbeitnehmer als noch vor ein paar Wochen!Lesen Sie dazu auch:Home-Office wegen Corona: Sind das Werbungskosten?Kein Arbeitszimmer? So können Sie trotzdem Werbungskosten absetzenGrundsätzlich gab und gibt es zwei Möglichkeiten, berufliche Telekommun…

  • News

    Kurzarbeit: Das müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmer jetzt wissen

    - Das Coronavirus greift um sich und in vielen Firmen heißt das leider auch: Kurzarbeit. Glücklicherweise wurden die Voraussetzungen dafür rückwirkend zum 1. März 2020 vereinfacht. Hier das Wichtigste in Kürze.Mit einem aktuell verabschiedeten Gesetz wird der Zugang zu Kurzarbeitergeld (KUG) erleichtert für Unternehmen, die unter massiven Lieferengpässen leiden oder behördlich geschlossen werden müssen. Diese Erleichterungen treten rückwirkend zum 01. März 2020 in Kraft und werden rückwirkend ausg…

  • News

    Home-Office wegen Corona: Sind das Werbungskosten?

    - Ihr Arbeitgeber verlangt von Ihnen, dass Sie die nächsten Tage oder Wochen zuhause arbeiten? Oder empfiehlt er das nur, lässt das Büro aber offen? Entstehen Ihnen dann Werbungskosten, die Sie in der Steuererklärung angeben dürfen?Zuhause arbeiten statt ins Büro kommen: In vielen Berufen ist das zum Glück möglich. So können Sie der Ansteckungsgefahr wenigstens ein Stück weit entgehen. Ganz besonders dann, wenn Sie auch noch mit Öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fahren!Zunächst einmal kurz z…

  • News

    Recht auf Home-Office?

    - Zwei Anträge wurden im Bundestag diese Woche diskutiert, die sich mit dem Thema Home Office bzw. mobiles Arbeiten beschäftigen. Worum geht es genau?»Home Office« und »mobiles Arbeiten« sind nicht das Gleiche!Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die Begriffe zwar synonym verwendet, (arbeits-)rechtlich gibt es jedoch wichtige Unterschiede.Homeoffice steht für das, was in der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) »Telearbeit« heißt. Wichtige Merkmale sind:Der Arbeitsplätz befindet sich in der Wohnun…

  • News

    Doppelte Haushaltsführung: Zum Lebensmittelpunkt von Familien

    - Die berufstätigen Eltern leben gemeinsam mit ihren Kindern in einer ausreichend großen Wohnung am Beschäftigungsort. Kann dann trotzdem der Hauptwohnsitz in einer anderen Stadt liegen? Normalerweise nicht, sagt der BFH.Zwar könne der Steuerpflichtige im Einzelfall versuchen nachzuweisen, dass sich die Sache in seinem Fall anders verhält – im hier entschiedenen Fall war dies jedoch nicht gelungen.Und das ist der Sachverhalt:Ein angestellter Unfallchirurg wollte sich beruflich neu orientieren und …