Ein passendes Pflegeheim finden und finanzieren

Was muss ich beachten? Wie kann ich es bezahlen? Welche Alternativen habe ich?

Ein passendes Pflegeheim finden und finanzieren Ein passendes Pflegeheim finden und finanzieren Ein passendes Pflegeheim finden und finanzieren
Gute Pflege will gut geplant sein! Denn auf die Suche nach einem für Sie oder ihre Angehörigen passenden Pflegeheim sollten Sie sich nicht erst dann machen, wenn die Pflegebedürftigkeit einen Heimplatz dringend nötig macht. Dieser Ratgeber ist Ihnen ein hilfreicher Begleiter, um die Herausforderungen bei der Suche nach einem geeigneten Pflegeheim zu meistern. Hierzu unterstützen wir Sie mit vielen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Checklisten und Praxistipps.
Erhältlich als Download und Versandbestellung
ab € 15,99
Variante auswählen

Ein passendes Pflegeheim finden und finanzieren

Gute Pflege will gut geplant sein! Denn auf die Suche nach einem für Sie oder ihre Angehörigen passenden Pflegeheim sollten Sie sich nicht erst dann machen, wenn die Pflegebedürftigkeit einen Heimplatz dringend nötig macht. Die Suche sollten Sie am besten lange vorher beginnen. Denken Sie daran: Rund jeder dritte, der derzeit verstirbt, hat Pflege benötigt und seine letzte Lebenszeit in einem Pflegeheim verbracht.

Dieser Ratgeber ist Ihnen ein hilfreicher Begleiter, um die emotionalen, organisatorischen, juristischen und finanziellen Herausforderungen bei der Suche nach einem geeigneten Pflegeheim zu meistern. Hierzu unterstützen wir Sie mit vielen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Checklisten und Praxistipps.

Wir zeigen Ihnen auch Alternativen zum Einzug in eine Pflegeeinrichtung auf, wie z.B. das betreute Wohnen.

Aus dem Inhalt:
  • Wie beteiligt sich die Pflegeversicherung an den Heimkosten?
  • Wie kann ich mir einen ersten Überblick über die Kosten verschaffen, die für mich in Pflegeheimen anfallen?
  • Was kostet stationäre Pflege und wie hoch ist der Eigenanteil?
  • Bittet das Sozialamt meine Kinder bei den Kosten zur Kasse?
  • Was geschieht, wenn ich Wohneigentum oder sonstiges Vermögen an meine Kinder oder Enkel verschenkt habe?
  • Was sind Ihre wichtigsten Kriterien bei der Heimsuche?
  • Kann ich Pflegeheime ausprobieren bzw. testen, bevor ich mich für eines entscheide?
  • Heimrechtliche Gesetze und Verordnungen
  • Überblick über wichtige Gerichtsurteile zu Streitfällen in Pflegeheimen
  • Konflikte zwischen Angehörigen und Pflegeheim
  • Betreutes Wohnen als Alternative

Inhaltsverzeichnis

1   Vorwort

2   Was stationäre Pflege kostet und wie hoch der Eigenanteil ist

2.1   Wie beteiligt sich die Pflegeversicherung an den Heimkosten?
2.2   Muss ich im Pflegeheim mehr bezahlen, wenn ich stärker pflegebedürftig werde?
2.3   Was gilt, wenn ich in Pflegegrad 1 eingestuft bin?
2.4   Wie kann ich mir einen ersten Überblick über die Kosten verschaffen, die für mich in Pflegeheimen anfallen?
2.5   Wie lange berechnet das Heim Pflegekosten?

3   Gesetzliche Pflegeversicherung: Voraussetzungen der Kostenbeteiligung​

4   Sozialhilfe: Kostenübernahme und Prüfung der Heimnotwendigkeit
4.1   Wann habe ich einen Anspruch auf Sozialhilfe, um die Heimkosten begleichen zu können?
4.2   Was gilt bei Wohneigentum?
4.3   Ist es sinnvoll, Sozialhilfe zur Deckung der Heimkosten darlehensweise zu beziehen?
4.4   Bittet das Sozialamt meine Kinder zur Kasse?
4.5   Was geschieht, wenn ich Wohneigentum oder sonstiges Vermögen an meine Kinder oder Enkel verschenkt habe?
4.6   Ehegattenunterhalt: Was gilt, wenn ein Partner ins Pflegeheim zieht?
4.7   Müssen meine Erben die vom Sozialamt geleistete Hilfe zur Pflege nach meinem Tod ersetzen?
4.8   Prüft das Sozialamt, ob für mich der Umzug in mein Pflegeheim notwendig ist?
4.9   Kann die Prüfung der Heimnotwendigkeit durch das Sozialamt auch Vorteile bringen?
4.10   Ich möchte gerne in ein Pflegeheim an einem Ort ziehen, wo meine Kinder wohnen
4.11   Habe ich eine freie Heimwahl auch dann, wenn das Sozialamt Kosten übernimmt?
4.12   Pflegewohngeld: Alternative zur Sozialhilfe in einigen Bundesländern

5   Die Suche nach einem geeigneten Pflegeheim
5.1   Pflegeheimauswahl: An welchem Ort möchten Sie leben?
5.2   Informationssammlung: Woher erhalten Sie Informationen über passende Heime?
5.3   Wie groß soll/darf das Heim sein, damit Sie sich wohlfühlen können?
5.4   Ist für Sie ein besonderer Pflegeschwerpunkt wichtig?
5.5   Wie können Sie das Umfeld der Anlage erkunden?
5.6   Was sind Ihre wichtigsten Kriterien bei der Heimsuche?
5.7   Worauf sollten Sie bei der Besichtigung des Heims besonders achten?
5.8   Kann ich Pflegeheime ausprobieren bzw. testen, bevor ich mich für eines entscheide?
5.9   Darf das von mir gewählte Pflegeheim vor dem Einzug eine Reservierungsgebühr verlangen?
5.10   Ich bin plötzlich durch einen schweren Schlaganfall pflegebedürftig geworden, aber in dem Heim, das ich mir ausgesucht habe, ist kein Platz frei. Was tun?
5.11   Was sollten Sie bei der Pflegeheimsuche beachten, wenn sich bei Ihrem pflegebedürftigen Angehörigen Demenz entwickelt?

6   Gesetzliche und vertragliche Regelungen für die Heimpflege
6.1   Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG)
6.2   Heimrechtliche Gesetze und Verordnungen
6.3   Der Heimvertrag

7   Überblick über wichtige Gerichtsurteile zu Streitfällen in Pflegeheimen

8   Alternative zur Klage: Das Verbraucherschlichtungsverfahren

9   Die Interessenvertretung der Bewohner im Heim

10   Die Heimaufsicht und Konflikte zwischen Angehörigen und Pflegeheim
10.1   Heimaufsicht
10.2   Konflikte zwischen Angehörigen und Pflegeheim

11   Betreutes Wohnen als Alternative

kostenlose Leseprobe

Hier finden Sie Ihre kostenlose Leseprobe als Download.

ab € 15,99
Variante auswählen
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten