Pflegekräfte aus dem Ausland

Pflegekräfte aus dem Ausland

Pflegekräfte aus dem Ausland Pflegekräfte aus dem Ausland Pflegekräfte aus dem Ausland
schließen schließen

Pflegekräfte aus dem Ausland

Pflegekräfte aus dem Ausland
Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
  • Artikelnummer: 61300088
  • PDF PDF-Dateien, 30 Seiten DIN-A4
  • EPUB EPUB-Datei, für eBook-Reader
  • Online Online-Direktansicht
  • PDF 30 Seiten DIN-A4
Erhältlich als Download
€ 7,95
In den Warenkorb

Über das Produkt

Pflegekräfte aus dem Ausland

Mehr als zwei Drittel aller pflegebedürftigen Menschen werden zu Hause in den eigenen vier Wänden versorgt. In der überwiegenden Mehrzahl geschieht dies mit Unterstützung von Familienangehörigen, meistens Frauen. Zwar bietet die soziale Pflegeversicherung viele Möglichkeiten, um Angehörige zu unterstützen und die Pflege zu Haue möglich zu machen, viele betroffene Familien wähle jedoch eine Lösung abseits dieser Versorgungsformen. Vor allem, wenn es in erster Linie darum geht, dass Pflegebedürftige nicht allein in ihrer Wohnung bleiben können und ein hohes Maß an Betreuung sowie hauswirtschaftliche Versorgung und einfache Hilfen bei der Grundpflege benötigen, entscheiden sich Familien dafür, eine ausländische Haushalts- und Betreuungskraft einzusetzen, vornehmlich aus Osteuropa.

Themenschwerpunkte dieses Ratgebers:

  • Feststellung des Hilfebedarfs

  • Herkömmliche Hilfearten der sozialen Pflegeversicherung

  • Situation ausländischer Haushlats- und Betreuungskräfte

  • Überblick über verschiedene Beschäftigungsmodelle

  • Arbeitgebermodell

  • Selbstständigkeit

  • Vorsicht: Schwarzarbeit!

  • Umgang mit Vermittlungsagenturen

Diese Broschüre erhalten Sie als Online-Direktansicht in unserem Portal und als eBook zum Download (Dateiformat PDF und EPUB). Damit können Sie es auf allen gängigen eBook-Readern verwenden (z.B. Apple iPad, Tolino, etc.).


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Einsatzmöglichkeiten ausländischer Haushalts- und Betreuungskräfte
    • 1.1 Tätigkeiten der Haushalts- und Betreuungshilfe
      • 1.1.1 Körperbezogene Pflegemaßnahmen
      • 1.1.2 Pflegerische Betreuungsmaßnahmen
      • 1.1.3 Hilfen bei der Haushaltsführung
    • 1.2 Medizinische Behandlungspflege
    • 1.3 Beschäftigung einer ausländischen Pflege- und Betreuungskraft: ja oder nein?
    • 1.4 Vor- und Nachteile ausländischer Haushalts- und Betreuungskräfte
      • 1.4.1 Vorteile
      • 1.4.2 Nachteile
  • 2. Organisation und Kosten der Beschäftigung
    • 2.1 Anstellung einer ausländischen Haushalts- und Betreuungskraft (Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Modell)
      • 2.1.1 Ausländische Haushalts- und Betreuungskraft finden
      • 2.1.2 Arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen
      • 2.1.3 Sozialversicherungsrechtliche Rahmenbedingungen
      • 2.1.4 Kostenüberblick
    • 2.2 Von ausländischen Arbeitgebern entsandtes Pflege- und Betreuungspersonal (Entsendemodell)
      • 2.2.1 Vertrag
      • 2.2.2 Bescheinigungen
      • 2.2.3 Meldepflicht
      • 2.2.4 Arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen
      • 2.2.5 Sozialversicherungsrechtliche Rahmenbedingungen
      • 2.2.6 Kosten
    • 2.3 Selbstständige Haushalts- und Betreuungshilfe
      • 2.3.1 Vertrag
      • 2.3.2 Anzeige der selbstständigen Betreuungs- und Pflegetätigkeit
      • 2.3.3 Meldepflicht
      • 2.3.4 Vorsicht: "Scheinselbstständigkeit"
      • 2.3.5 Kosten
  • 3. Finanzierung der Kosten
    • 3.1 Leistungen der Pflegeversicherung
      • 3.1.1 Pflegegeld
      • 3.1.2 Leistungen der Verhinderungspflege
      • 3.1.3 Leistungen der Kurzzeitpflege
    • 3.2 Steuervorteile
      • 3.2.1 Pflege-Pauschbetrag bei der Einkommensteuer
      • 3.2.2 Außergewöhnliche Belastungen als Alternative zum Pflegepauschbetrag
      • 3.2.3 Pflegeaufwendungen als haushaltsnahe Dienstleistungen

Ihr Logo auf diesem Titel

€ 7,95
In den Warenkorb
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten
schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.