Ihr Suchbegriff

ergab 3872 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Hochzeitsredner und Trauerredner: 19% Umsatzsteuer

    - Die Tätigkeit eines Hochzeits- und Trauerredners ist regelmäßig nicht künstlerisch im Sinne des § 12 Absatz 2 Nr. 7a UStG und unterliegt daher der vollen Besteuerung. Das hat das FG Rheinland-Pfalz entschieden. Der Fall betraf eine freie Theologin, die auf dem Gebiet der Trauerbegleitung sowie als Rednerin auf Hochzeiten und bei Taufen unternehmerisch tätig ist. Sie war davon ausgegangen, dass ihre Umsätze ermäßigt zu besteuern seien und begründete dies damit, dass sie bei den Trauerreden keine …

  • News

    Über 100 Jahre alte Grabstätte saniert: Kosten sind abziehbar

    - Die Aufwendungen für die Sanierung einer bereits seit über 100 Jahren bestehenden Familiengrabstätte können außergewöhnliche Belastungen darstellen, wenn die Gemeinde die Instandsetzung verbindlich und verpflichtend angeordnet hat. Das hat das FG Hessen in folgendem Fall entschieden: Die Klägerin ist für eine 102 Jahre alte Familiengrabstätte berechtigt und verpflichtet. Im Sommer 2013 wandte sich die Gemeinde an sie und verlangte wegen der fehlenden Standsicherheit der Aufbauten auf dem Familie…

  • News

    Umsatzsteuer auf Verkehrstherapie

    - Verkehrstherapie soll den Führerschein zurückbringen – nicht heilen. Deshalb ist die Behandlung auch umsatzsteuerpflichtig. Das geht aus einem Urteil des FG Münster hervor. Ein Psychotherapeut, der (unter anderem) Verkehrssünder verkehrspsychologisch betreut, erbringt damit keine umsatzsteuerfreien Heilbehandlungen, erklärten die Richter. Eine Heilbehandlung sei eine Tätigkeit, die zur Vorbeugung, Diagnose, Behandlung und – soweit möglich – der Heilung von Krankheiten vorgenommen werden. Das sei…

  • News

    Anlage EÜR 2017: Wichtige Änderung beim Investitionsabzugsbetrag!

    - Das BMF hat den Vordruck für die Anlage EÜR zur Steuererklärung für 2017 bekanntgegeben. Zur Rückgängigmachung von nicht umgesetzten Investitionsabzugsbeträgen gibt es eine gravierende Änderung – die Steuerzahlern viel Arbeit bescheren kann. Denn: Der bisherige Abschnitt zur Rückgängigmachung von Investitionsabzugsbeträgen (IAB) wurde entfernt. Die Zeilen wurden ersatzlos gestrichen und fehlen im neuen Formular komplett. Wie geben Sie dem Finanzamt jetzt die Auflösung eines IAB bekannt? Die Rück…

  • News

    Haben Sie Azubis, Studenten oder Berufsanfänger in Ihrer Familie?

    - Papa sagt denk an Deine Steuererklärung , Mama will wissen, ob die Unterlagen denn nun endlich abgegeben worden sind. Kommt Ihnen bekannt vor? Ersparen Sie sich die Diskussion beim Sonntags-Kaffee und weisen Sie Azubis, Studenten und Berufseinsteiger einfach auf die SteuerHelden hin! In unserem Portal für Steuer-Einsteiger erfahren Azubis, Studenten und Berufseinsteiger alles, was Sie zum Thema Steuern wissen müssen: Was sind eigentlich Werbungskosten? Wie ist das mit der Absetzbarkeit der Koste…

  • News

    Vermieter muss Bescheinigung über haushaltsnahe Dienstleistungen erstellen

    - Ein Mieter kann von seinem Vermieter verlangen, in der Betriebskostenabrechnung die Kosten so aufzuschlüsseln, dass der Mieter in seiner Steuererklärung haushaltsnahe Dienstleistungen geltend machen kann. Das geht aus einem Urteil des Kammergerichts Berlin hervor. Im entschiedenen Fall muss der Vermieter die Betriebskostenabrechnung jetzt so erstellen, dass bestimmte Nebenkosten sowie Kosten für Frisch- und Schmutzwasser nach einzelnen Beträgen und zugrunde liegenden Leistungen aufgeschlüsselt w…

  • News

    Arzt: Kosten für Behandlungsraum zuhause nicht abzugsfähig

    - Kosten für einen für Notfälle eingerichteten Behandlungsraum im privaten Wohnhaus eines Arztes unterliegen dem Abzugsverbot für ein häusliches Arbeitszimmer, entschied das FG Münster. Der entschiedene Fall betraf eine Augenärztin, die an einer Gemeinschaftspraxis beteiligt ist. Um jederzeit schnell Notfälle behandeln zu können, hat sie im Keller ihres privaten Wohnhauses einen Raum mit Klappliege, Sehtafel, Medizinschrank, mehreren Stühlen und medizinischen Hilfsmitteln eingerichtet. Der Raum ha…

  • News

    Steuervorauszahlungen für Zeiträume nach dem Tod: Nachlassverbindlichkeiten

    - Wenn das Finanzamt gegenüber einem inzwischen verstorbenen Steuerpflichtigen Einkommensteuervorauszahlungen festsetzt für ein Kalendervierteljahr, das erst nach seinem Tod beginnt, können diese Vorauszahlungen vom Erben als Nachlassverbindlichkeiten abgezogen werden. Das geht aus einem Urteil des FG Münster hervor. Die Richter beschäftigten sich mit dem Fall eines Mannes, der nach dem Tod seines Vaters dessen Gesamtrechtsnachfolger geworden war. Der Vater war im August verstorben, das Finanzamt …

  • News

    Mehr netto mit Lohnsteuer-Freibeträgen: kostenlose Software jetzt herunterladen!

    - Wer Kinderbetreuungs- oder Unterhaltskosten hat, regelmäßig spendet oder weit zur Arbeit fahren muss, bezahlt jeden Monat zu viel Lohnsteuer! Mit einem Antrag auf Lohnsteuerermäßigung können Sie sich vom Finanzamt für diese Kosten einen Lohnsteuerfreibetrag eintragen lassen. Bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung kürzt der Arbeitgeber dann den Bruttoarbeitslohn entsprechend und berechnet die Lohnsteuer nur auf der Grundlage des gekürzten Bruttoarbeitslohns. Die erfreuliche Folge: Sie zahlen während…

  • News

    Macht ein Gärtner Ihren Garten fit für den Winter?

    - Wenn Sie jemanden beauftragt haben, Ihren Garten fit für den Winter zu machen, dürfen Sie nicht vergessen, die Kosten dafür in Ihrer nächsten Steuererklärung geltend zu machen! Die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen gibt es auch für Erdarbeiten und Pflanzarbeiten im Garten eines selbst bewohnten Hauses. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Garten neu angelegt wird oder ob ein naturbelassener Garten umgestaltet wird. Auch ob Sie Mieter sind oder Eigentümer, ist dem Fiskus egal. Der Steuerna…