Ihr Suchbegriff

ergab 3829 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Werbungskosten: Entfernungspauschale auch bei Hin- und Rückfahrt an verschiedenen Tagen

    - Die Pendlerpauschale gibt es auch dann nur einmal, wenn Hinfahrt zum und Rückfahrt vom Beschäftigungsort an unterschiedlichen Tagen erfolgen. Das entschied das FG Münster im Fall eines Flugbegleiters. Die Tätigkeit eines Flugbegleiters erfordert oft mehrtägige Einsätze. So auch im Fall des hier betroffenen Steuerpflichtigen, der für das Streitjahr 2014 den Ansatz sämtlicher Fahrtkosten zu seinem Beschäftigungsort nach Dienstreisegrundsätzen beantragt hatte. Das Finanzamt berücksichtigte jedoch l…

  • News

    Finanzamt darf Internet-Domain pfänden

    - Der BFH hat die Voraussetzungen präzisiert, unter denen das Finanzamt Ansprüche aus einem Internet-Domainvertrag pfänden kann. Geklagt hatte im entschiedenen Fall eine Registrierungsstelle, die Internet-Domains verwaltet und betreibt. Aufgrund rückständiger Steuern eines ihrer Kunden, dem Betreiber eines Onlineshops, pfändete das Finanzamt dessen Anspruch gegenüber der Klägerin auf Aufrechterhaltung der Registrierung der Internet-Domain. Gepfändet wird nicht die technische Adresse, sondern die G…

  • News

    Vermieter: Sofort abzugsfähige Erhaltungsaufwendungen trotz Nutzungsänderung

    - Nicht jede Baumaßnahme im Zusammenhang mit einer Änderung der Nutzung der Immobilie führt zwingend und direkten Wegs zu Herstellungskosten, auch wenn der Fiskus es sicherlich gerne so hätte. Das geht aus einer kürzlich veröffentlichten Entscheidung des FG Münster hervor. Die für Vermieter erfreuliche Entscheidung ist bereits rechtskräftig. Im entschiedenen Fall hatten die betroffenen Steuerzahler mehrere Objekte als Büroräumlichkeiten vermietet. Nach Beendigung dieses Mietvertrages wurden in den…

  • News

    Späte Nebenkostenabrechnung: Handwerkerkosten trotzdem absetzbar!

    - Haben Sie Ihre Nebenkostenabrechnung erst bekommen, nach dem Sie Ihre Steuererklärung abgegeben hatten und sogar der Steuerbescheid schon bestandskräftig war? Dann kann dieser noch geändert werden! Das geht aus einem Urteil des FG Köln hervor. Im entschiedenen Fall hatte ein Steuerpflichtiger erst nach Eintritt der Bestandskraft seines Steuerbescheides seine Nebenkostenabrechnung erhalten und darin von weiteren haushaltsnahen Dienstleistungen erfahren. Bei Anfertigung und Abgabe der Steuererklär…

  • News

    Betriebsausgaben: Steuer auf Geschenke gehört zur 35-Euro-Grenze

    - Geschenke an Geschäftsfreunde sind nur dann als Betriebsausgaben abziehbar, wenn sie maximal 35 Euro gekostet haben. Wenn Sie sich für die pauschale Versteuerung der Geschenke entschieden haben, müssen Sie dabei gut aufpassen – meint der BFH. Glücklicherweise ist die Praxis pragmatischer! Unabhängig davon, ob die Freigrenze von 35 Euro überschritten wird, muss der Empfänger des Geschenks dieses mit dem gemeinen Wert als Einnahme zu versteuern. Das ist vielen Schenkenden – verständlicherweise – u…

  • News

    Umsatzsteuer: Die Fragen machen selbst vor der Wiesn nicht Halt

    - Für den Steuerrechtler bedeutet Umsatzsteuer vor allem: viele Gerichtsverfahren – und den einen oder anderen Sachverhalt, der ein bisschen Farbe in den Steuer-Alltag bringt. Passend zum heutigen Oktoberfest-Beginn geht es jetzt um die Brezenläufer in den Bierzelten. Das FG München (wer sonst) musste sich mit diesem Thema beschäftigen und erklärte in erster Instanz: Der Verkauf von Backwaren in Festzelten auf dem Oktoberfest durch sogenannte Brezenläufer unterliegt dem umsatzsteuerlichen Regelste…

  • News

    Ferienwohnung zu vermieten? Wann keine Überschussprognose erforderlich ist

    - Wer eine Ferienwohnung vermietet, erwirtschaftet nur selten von Beginn an einen Gewinn. Viel häufiger kommt es vor, dass über lange Zeit Verluste entstehen, die mit anderen Einkünften verrechnet werden können. Aus diesem Grund wird bei einer Ferienwohnung besonders intensiv geprüft, ob eine Einkunftserzielungsabsicht besteht oder ob die Wohnung vor allem aus privaten Gründen gehalten wird. Als Beweis einer Einkunftserzielungsabsicht und Schlüssel zur Anerkennung aller Verluste dient oft eine Übe…

  • News

    Sozialversicherung: Neue Bemessungsgrenzen für 2018

    - Der Referentenentwurf der Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2018 liegt vor: So sollen sich 2018 die Beitragsbemessungsgrenzen der Kranken- und Rentenversicherung ändern. Rechengröße West Ost Bezugsgröße in der Sozialversicherung 3.045,00 €/Monat 2.695,00 €/Monat Vorläufiges Durchschnittsentgelt für 2018 - allgemeine Rentenversicherung 37.873,00 €/Jahr 37.873,00 €/Jahr Beitragsbemessungsgrenze allgemeine Rentenversicherung 6.500,00 €/Monat 5.800,00 €/Monat Beitragsbemessungsgrenze knapps…

  • News

    Sozialversicherung: Ehrenamt grundsätzlich beitragsfrei

    - Ehrenämter sind in der gesetzlichen Sozialversicherung grundsätzlich auch dann beitragsfrei, wenn hierfür eine angemessene pauschale Aufwandsentschädigung gewährt wird und neben Repräsentationspflichten auch Verwaltungsaufgaben wahrgenommen werden, die unmittelbar mit dem Ehrenamt verbunden sind. Geklagt hatte eine Kreishandwerkerschaft. Für die laufenden Geschäfte unterhält sie eine eigene Geschäftsstelle mit Angestellten und beschäftigt einen hauptamtlichen Geschäftsführer. Ihr steht ein Kreis…

  • News

    Abzug von Unterhaltsaufwendungen: Betreuungsgeld zu berücksichtigen

    - Das Betreuungsgeld ist als eigener Bezug der unterstützten Mutter im Sinne von § 33a Absatz 1 Satz 5 EStG beim Abzug von Unterhaltsaufwendungen zu berücksichtigen ist, nicht aber das Kindergeld. Dies stellt das FG Münster klar. Der Kläger gewährt der Mutter seiner beiden Kinder, mit der er in einer eheähnlichen Gemeinschaft lebt, Unterhalt. Hierfür beantragte er den Abzug als außergewöhnliche Belastungen. Das Finanzamt kürzte die abzugsfähigen Unterhaltsleistungen um das von der Mutter im Streit…