Ihr Suchbegriff

ergab 302 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Straßensanierung von der Steuer absetzen

    - Wenn die Kommunen die Straße sanieren, wird es für die Anlieger oft teuer. Ob diese Kosten dann zumindest bei der Steuer abgesetzt werden können, wird mit Unterstützung des Bundes der Steuerzahler vor dem BFH überprüft. Dort ist die Musterklage seit Mitte November anhängig (Az. VI R 50/17). Ebenfalls betroffene Steuerzahler können sich auf dieses Verfahren berufen. Das Finanzamt muss den Steuerbescheid dann in diesem Punkt offenlassen. Der Bund der Steuerzahler erklärt den Streitpunkt: Ob die Ko…

  • News

    Anschaffungsnahe Herstellungskosten: BFH-Urteile anwendbar

    - Zu den anschaffungsnahen Herstellungskosten gehören sämtliche Aufwendungen für bauliche Maßnahmen, die im Rahmen einer Instandsetzung und Modernisierung im Zusammenhang mit der Anschaffung des Gebäudes anfallen. Was der BFH in drei Urteilen festgestellt hat, soll jetzt in allen noch offenen Fällen angewendet werden (BFH-Urteile vom 14.6.2016, Az. IX R 25/14, IX R 15/15 und IX R 22/15). Das geht aus einem aktuellen BMF-Schreiben hervor. Betroffen sind dabei originäre Aufwendungen zur Herstellung …

  • News

    Haus mit Gebäudeschaden geerbt?

    - Aufwendungen zur Beseitigung von Schäden an geerbten Gegenständen wie Grundstücken oder Gebäuden, deren Ursache vom Erblasser gesetzt wurde, die aber erst nach dessen Tod in Erscheinung treten, sind nicht als Nachlassverbindlichkeiten abziehbar. Das hat der BFH im Fall eines Mannes entschieden, der von seinem Onkel ein Haus geerbt hatte. Ein halbes Jahr nach dem Tod des Onkels stellte sich heraus, dass dieser noch vor seinem Tod Heizöl für die Ölheizung seines Hauses bezogen hatte, das eine verä…

  • News

    Mietverträge mit Angehörigen: Miethöhe bis Jahresende überprüfen

    - Wenn ein Immobilienbesitzer das Finanzamt an den Baukosten oder Erwerbskosten, Erhaltungsmaßnahmen sowie den laufenden Aufwendungen und Kreditzinsen eines Hauses beteiligen will, lässt sich dies über ein lukratives familieninternes Sparmodell umsetzen. Hierbei wird eine Wohnung deutlich unter Marktniveau an Verwandte vermietet, was zu geringen steuerpflichtigen Einnahmen, aber vollem Werbungskostenabzug führt. Klassisches Beispiel ist das Zweifamilienhaus, in dem neben den Eltern auch ein Kind m…

  • News

    Winterdienst spart Steuern

    - Wer den Schnee auf und auch vor dem Grundstück von einem Winterdienst entfernen lässt, kann das in der Steuererklärung als haushaltsnahe Dienstleistung absetzen. In der Regel werden haushaltsnahe Dienstleistungen nur dann steuerlich gefördert, wenn sie im Haushalt oder auf dem Grundstück des Steuerpflichtigen durchgeführt werden. In Ausnahmefällen werden aber auch Dienstleistungen begünstigt, die jenseits der Grundstücksgrenze auf fremdem, beispielsweise öffentlichem Grund erbracht werden. Beisp…

  • News

    Vermieter muss Bescheinigung über haushaltsnahe Dienstleistungen erstellen

    - Ein Mieter kann von seinem Vermieter verlangen, in der Betriebskostenabrechnung die Kosten so aufzuschlüsseln, dass der Mieter in seiner Steuererklärung haushaltsnahe Dienstleistungen geltend machen kann. Das geht aus einem Urteil des Kammergerichts Berlin hervor. Im entschiedenen Fall muss der Vermieter die Betriebskostenabrechnung jetzt so erstellen, dass bestimmte Nebenkosten sowie Kosten für Frisch- und Schmutzwasser nach einzelnen Beträgen und zugrunde liegenden Leistungen aufgeschlüsselt w…

  • News

    Macht ein Gärtner Ihren Garten fit für den Winter?

    - Wenn Sie jemanden beauftragt haben, Ihren Garten fit für den Winter zu machen, dürfen Sie nicht vergessen, die Kosten dafür in Ihrer nächsten Steuererklärung geltend zu machen! Die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen gibt es auch für Erdarbeiten und Pflanzarbeiten im Garten eines selbst bewohnten Hauses. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Garten neu angelegt wird oder ob ein naturbelassener Garten umgestaltet wird. Auch ob Sie Mieter sind oder Eigentümer, ist dem Fiskus egal. Der Steuerna…

  • News

    Verkauf der Zweitwohnung steuerlich begünstigt?

    - Die Besteuerung von Grundstücksveräußerungsgeschäften ist oft nicht ganz einfach – insbesondere, wenn eine als Zweitwohnung genutzte Immobilie verkauft wird. Liegt hier ein steuerpflichtiges privates Veräußerungsgeschäft vor? Der BFH hat eine Antwort gefunden. Die Richter entschieden Steuerzahler-freundlich: Ein Gebäude wird auch dann zu eigenen Wohnzwecken genutzt, wenn es der Steuerpflichtige nur zeitweilig bewohnt, sofern es ihm in der übrigen Zeit als Wohnung zur Verfügung steht. Unter § 23 …

  • News

    Mieter macht alles kaputt: Sofortabzug statt Abschreibung

    - Kosten zur Beseitigung von Schäden, die der Mieter in einer gerade erst angeschafften Wohnung mutwillig verursacht hat, können sofort als Werbungskosten abgezogen werden. Das entschied der BFH. Es handle sich in diesen Fällen nicht um sogenannte anschaffungsnahe Herstellungskosten nach § 6 Abs. 1 Nr. 1a Satz 1 EStG, erklärten die Richter (diese müssten über mehrere Jahre abgeschrieben werden). Im entschiedenen Fall hatte die Klägerin im Jahr 2007 eine vermietete Eigentumswohnung erworben, die si…

  • News

    Handy-Reparatur absetzbar?

    - Kann die Reparatur von stationären und mobilen Elektrogeräten, wie zum Beispiel Waschmaschinen, Geschirrspülmaschinen Handys und Fernseher, als Handwerksleistungen im Haushalt steuermindernd berücksichtigt werden? Das wollte ein Abgeordneter der Grünen wissen. Der Abgeordnete Peter Meiwald (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) stellte die Frage: Können nach Kenntnis der Bundesregierung sowohl Reparaturen von stationären Elektrogeräten, wie zum Beispiel Waschmaschinen und Geschirrspülmaschinen, als auch von mo…