Ihr Suchbegriff

ergab 361 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Kein Kindergeld bei Kurzzeitpflege

    - Die Kurzzeitpflege eines Kindes begründet keinen Kindergeldanspruch, entschied das FG Köln. Das gilt selbst dann, wenn das Kind zuvor bereits längere Zeit bei der Familie in Pflege war. Der Grund: Es liegt keine Unterbringung auf längere Dauer vor – und nur die würde zu einem Anspruch auf Kindergeld für das Kind führen. Im entschiedenen Fall war ein Kind im Rahmen einer Kurzzeitpflege bei der Familie untergebracht, in der es über mehrere Jahre hinweg gelebt hatte. Zwischendurch war das Kind jedo…

  • News

    Nießbrauchsbestellung zu Gunsten eines studierenden Kindes

    - Wenn eine Mutter ihrer Tochter zur Finanzierung des Studiums den Nießbrauch an einem vermieteten Grundstück bestellt, dann ist das eine clevere Idee und kein Gestaltungsmissbrauch, sagt das FG Baden-Württemberg. Im entschiedenen Fall hatte die Mutter ihrer Tochter, die seit 2011 studierte, ab dem 1.1.2013 mit notariell beurkundetem Vertrag einen bis zum 31.12.2017 befristeten, unentgeltlichen Nießbrauch an einem bebauten Grundstück eingeräumt. Alleineigentümerin dieses Grundstücks ist die Mutter…

  • News

    Wer unverheiratet zusammenlebt, bekommt keinen Splittingtarif

    - Partner einer nichtehelichen verschiedengeschlechtlichen Lebensgemeinschaft – so drückt der BFH es aus – können keine Zusammenveranlagung beantragen. § 2 Abs. 8 EStG findet auf verschiedengeschlechtliche Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft keine Anwendung, erklärten die Richter im Fall eine Paares, das in einer nichtehelichen verschiedengeschlechtlichen Lebensgemeinschaft zusammenlebt, einen gemeinsamen Haushalt führt, sozial und wirtschaftlich füreinander einsteht und außerdem drei …

  • News

    Steuern zahlen beim Ferienjob?

    - Viele Schüler und Studenten jobben (nicht nur) während der Schulferien bzw. Semesterferien. Was sagen Finanzamt und Sozialversicherung dazu? Nur wer die Antwort kennt, kann dafür sorgen, dass möglichst viel von dem hart verdienten Lohn in der eigenen Tasche landet und beim Kindergeld nichts anbrennt. Unser Beitrag Wenn Schüler und Studenten jobben geht u. a. auf folgende Themen ein: Studenten - Kranken- und Pflegeversicherung - Dauer-Beschäftigung auch während der Vorlesungszeit - Beschäftigung …

  • News

    Streitwertbegrenzung in Kindergeldsachen

    - Diese Entscheidung sollten alle Eltern kennen: Der Streitwert bei Kindergeldsachen kann auch niedriger sein als der Jahresbetrag des Kindergelds, sagt das FG Baden-Württemberg. Ein junger Mann unternahm vor dem Beginn seines Studiums noch eine work an travel -Tour. Für diese Zeit hätte den Eltern noch Kindergeld zugestanden, das ihnen die Familienkasse jedoch strich. Man stritt sich also und schließlich kam es zur Klage – die dann aber zurückgenommen wurde. Für die zurückgenommene Klage ging die…

  • News

    Schweizer Kinderrente vs. Kindergeld

    - Eltern geschieden, Vater Invalide und in der Schweiz, Mutter mit Kind in Deutschland: Das war die Ausgangssituation für diesen vom FG Baden-Württemberg entschiedenen Fall. Während der Vater in der Schweiz für seine Tochter eine Ordentliche Kinderrente zu seiner Invalidenrente erhielt, bekam die Mutter für das Kind in Deutschland Kindergeld. Die Familienkasse ging davon aus, dass die Schweizer Kinderrente eine dem deutschen Kindergeld vorrangige Familienleistung sei und der Mutter daher kein Kind…

  • News

    Kindergeld, wenn Behinderung erst spät erkannt wird

    - Eltern erhalten für erwachsene Kinder zeitlich unbegrenzt Kindergeld, wenn das Kind behindert ist und deshalb nicht selbst für sich sorgen kann. Dies gilt auch dann, wenn ein Gendefekt erst nach Erreichen der Kindergeld-Altersgrenze diagnostiziert wird und das Kind davor seinen Lebensunterhalt selbst bestreiten konnte. Das entschied das FG Köln im Fall einer 1968 geborenen Frau, die an einer erblichen Muskelerkrankung leidet, bei der es zu einer fortschreitenden Abnahme der Muskelkraft kommt. Di…

  • News

    Unberechtigt Kindergeld erhalten? E-Mail an die Familienkasse genügt

    - Ein Kindergeldberechtigter, demgegenüber unverlangt Kindergeld festgesetzt und ausgezahlt wird, genügt mit einer einmaligen Mitteilung per E-Mail über die fehlende Anspruchsberechtigung seiner Mitteilungspflicht gegenüber der Familienkasse. Das gilt auch dann, wenn auf seine Mail hin kein Aufhebungsbescheid innerhalb der Festsetzungsfrist ergeht, erklärt das FG Berlin-Brandenburg. Die Richter führten aus, bei Eintritt der Festsetzungsverjährung dürfe die Kindergeldfestsetzung nicht mehr aufgehob…

  • News

    Heiraten Sie bald?

    - Wussten Sie, dass Sie sogar die Hochzeitsfeier zum Steuern sparen nutzen können? Voraussetzung ist allerdings, dass Sie nicht im Restaurant feiern, sondern zuhause – denn nur dann können Sie vom Steuerbonus für haushaltsnahe Dienstleistungen profitieren. Welche Kosten werden begünstigt? Putzhilfe: Wenn Sie sich eine Putzhilfe gönnen, um Haus oder Wohnung auf Vordermann zu bringen, können Sie die Kosten dafür im Rahmen der haushaltsnahen Dienstleistungen angeben. Gärtner: Vielleicht feiern Sie im…

  • News

    Haben Sie 2016 geheiratet?

    - Dann machen Sie 2017 Ihre erste gemeinsame Steuererklärung. Was Sie dazu wissen müssen, erklären wir Ihnen hier. Als Ehepaar oder eingetragene Lebenspartner haben Sie für jedes Kalenderjahr die Wahl: Sie können sich zusammen veranlagen lassen oder einzeln. Auf der Seite 1 des Mantelbogens geben Sie an, welche Veranlagung Sie wünschen. Durch die Wahl der Veranlagungsart können Sie viel Geld sparen. Es ist also wichtig zu wissen, wann sich die getrennte Veranlagung bzw. Einzelveranlagung lohnen un…