Ihr Suchbegriff

ergab 383 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Heiratsantrag am Valentinstag? So spart die Hochzeit Steuern

    - Es ist Valentinstag, und bestimmt wird heute der eine oder andere Heiratsantrag gestellt. Wir erklären Ihnen, wie Sie sogar eine Hochzeitsfeier zum Steuernsparen nutzen können! Voraussetzung ist allerdings, dass Sie zuhause feiern und nicht im Restaurant – denn nur dann können Sie vom Steuerbonus für haushaltsnahe Dienstleistungen profitieren. Welche Kosten werden begünstigt? Putzhilfe: Wenn Sie sich eine Putzhilfe gönnen, um Haus oder Wohnung auf Vordermann zu bringen, können Sie die Kosten daf…

  • News

    Unfallkasse zahlt nach Streit auf Heimweg

    - Schüler sind bei schulisch veranlassten Gruppenarbeiten auch dann gesetzlich unfallversichert, wenn sich der Unfall außerhalb des Schulgeländes ereignet. Schüler stehen während des Besuchs allgemeinbildender Schulen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Das Bundessozialgericht (BSG) stellt dabei in ständiger Rechtsprechung darauf ab, ob sich der konkrete Unfall noch im organisatorischen Verantwortungsbereich der Schule ereignet hat. Im Fall eines 15-jährigen Realschülers, der im …

  • News

    Abschlussprüfung bestanden! Gibt es jetzt noch Kindergeld?

    - Meist stellt die Familienkasse die Zahlung ein, sobald ein Kind die Abschlussprüfung seiner Ausbildung bestanden hat. Oft geschieht das zu Unrecht! Endet die gesetzlich festgelegte Ausbildungszeit nämlich erst nach der Prüfung, muss weiter Kindergeld gezahlt werden – das hat der Bundesfinanzhof bestätigt. Die Richter haben mit diesem Urteil ihre Rechtsprechung zur Dauer der Berufsausbildung präzisiert. In den bislang entschiedenen Fällen war die Bekanntgabe des Prüfungsergebnisses der späteste i…

  • News

    Provisionen erhöhen Elterngeld nicht immer

    - Provisionen, die der Arbeitgeber im Bemessungszeitraum vor der Geburt des Kindes zahlt, können das Elterngeld erhöhen, wenn sie als laufender Arbeitslohn gezahlt werden. Werden Provisionen hingegen als sonstige Bezüge gezahlt, erhöhen sie das Elterngeld nicht. Dies hat das Bundessozialgericht im Fall eines Klägers entschieden, der im Jahr vor der Geburt seines Kindes am 20.01.2015 aus seiner Beschäftigung als Berater neben einem monatlich gleichbleibenden Gehalt im Oktober und Dezember 2014 quar…

  • News

    Künstliche Befruchtung in gleichgeschlechtlicher Partnerschaft

    - Aufwendungen für eine heterologe künstliche Befruchtung führen auch dann zu einer außergewöhnlichen Belastung, wenn die behandelte Frau in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft lebt. Das entschied der BFH im Fall einer Klägerin, die im Streitjahr (2011) in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft lebte. Sie entschloss sich aufgrund ihrer Unfruchtbarkeit, ihren Kinderwunsch durch eine künstliche Befruchtung mit Samen eines anonymen Spenders zu verwirklichen (sogenannte heterologe künstlich…

  • News

    Erwerbstätigkeit bei Elterngeld Plus

    - Eltern, die beim Bezug von Elterngeld Plus gemeinsam den viermonatigen Partnerschaftsbonus in Anspruch nehmen möchten, müssen beide gleichzeitig ihre Arbeitszeit auf 25 bis 30 Wochenstunden reduzieren. Das bestätigte das Landessozialgericht Baden-Württemberg. Wer durchgehend unverändert offiziell voll arbeitet und volles Gehalt bezieht, kann nicht durch eine unzulässige Reduzierung der Arbeits- oder Ausbildungszeit die Voraussetzungen des Partnerschaftsbonus herbeiführen, erklärten die Richter. …

  • News

    Kein verlängerter Kindergeldanspruch bei Dienst im Katastrophenschutz

    - Die Ableistung eines Dienstes im Katastrophenschutz führt zwar nach dem Zivildienstgesetz zur Befreiung vom Zivildienst. Der Dienst ist aber nicht im Katalog des § 32 Absatz 5 EStG enthalten, und führt daher nicht zur Gewährung von Kindergeld über das 25. Lebensjahr des Kindes hinaus. Das entschied das FG des Saarlandes und ergänzte, dass sich eine Verlängerung auch nicht aus der analogen Anwendung der einschlägigen Kindergeldvorschriften ergebe. Geklagt hatte der Vater eines 1987 geborenen Sohn…

  • News

    Abzugsfähigkeit von Schulgeld bei Privatschulen

    - Der Sonderausgabenabzug für Schulgeld beim Besuch von Privatschulen setzt nicht voraus, dass die zuständige Schulbehörde in einem Grundlagenbescheid bescheinigt, die Privatschule bereite ordnungsgemäß auf einen anerkannten Schul- oder Berufsabschluss vor. Das geht aus einem Urteil des BFH hervor, der entgegen der Auffassung der Finanzverwaltung entschieden hat, dass die Finanzbehörde die ordnungsgemäße Vorbereitung auf einen anerkannten Abschluss prüfen selbst müsse. Im entschiedenen Fall besuch…

  • News

    Kein Kindergeld während der Fortbildung zum Steuerfachwirt

    - Durch das Bestehen der Prüfung zum Steuerfachangestellten wird die erstmalige Berufsausbildung abgeschlossen, entschied das FG Niedersachsen. Die Richter erklärten weiter: Während der Fortbildung zum Steuerfachwirt steht die Erwerbtätigkeit des volljährigen Kindes in einer Steuerberaterkanzlei mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von mehr als 20 Stunden der Berücksichtigungsfähigkeit beim Kindergeld entgegen (FG Niedersachsen, Urteil vom 17.10.2017, Az. 13 K 76/17). Mit diesem Urteil…

  • News

    Kindergeld: Fortbildung "Führungskraft Handel" gehört nicht zur Erstausbildung

    - Eine Fortbildung zur Führungskraft Handel ist nicht mehr Teil einer einheitlichen Erstausbildung, wenn zwischen dem angeblichen vorherigen Ausbildungsabschnitt und der Fortbildung ein Zeitraum von zwei Jahren liegt. Das entschied das Schleswig-Holsteinische Finanzgericht (Urteil vom 13.4.2017, Az. 2 K 96/16) in folgendem Fall: Geklagt hatte die Mutter eines im Jahr 1993 geborenen Sohnes, der von 2009 bis Juni 2012 eine Ausbildung zum Einzelhandels-Kaufmann absolvierte. Anschließend nahm er von O…