Ihr Suchbegriff

ergab 390 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Dienst im Katastrophenschutz verlängert nicht das Kindergeld

    - Für in Ausbildung befindliche Kinder besteht nach Vollendung des 25. Lebensjahres auch dann kein Kindergeldanspruch, wenn sie sich für einen mehrjährigen Dienst im Katastrophenschutz verpflichtet haben und deshalb vom Wehrdienst freigestellt wurden. Das hat der BFH in folgendem Fall entschieden: Der im November 1987 geborene Sohn des Klägers absolvierte ein Medizinstudium, das er 2013 kurz vor Vollendung des 26. Lebensjahres abschloss. Schon im Jahr 2005 war er wegen einer mindestens sechs Jahre…

  • News

    Heiraten Sie bald?

    - Wussten Sie, dass Sie sogar die Hochzeitsfeier zum Steuern sparen nutzen können? Voraussetzung ist allerdings, dass Sie nicht im Restaurant feiern, sondern zuhause – denn nur dann können Sie vom Steuerbonus für haushaltsnahe Dienstleistungen profitieren. Welche Kosten werden begünstigt? Putzhilfe: Wenn Sie sich eine Putzhilfe gönnen, um Haus oder Wohnung auf Vordermann zu bringen, können Sie die Kosten dafür im Rahmen der haushaltsnahen Dienstleistungen angeben. Gärtner: Vielleicht feiern Sie im…

  • News

    Pflegende und Pflegebedürftige: Wissen Sie, was Ihnen zusteht?

    - Entlastungsbetrag, kostenlose Pflegekurse und Beratung: Viele Pflegebedürftige und pflegende Angehörige wissen nicht, was ihnen zusteht. Das berichtete Ende Februar der Tagesspiegel unter Berufung auf eine ihm vorliegende repräsentative Studie, für die das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) im Dezember mehr als 900 Pflegende zwischen 40 bis 85 Jahren befragt hat. Dabei kam heraus: Viele pflegende Angehörige fühlen sich schlecht informiert. Jeder Dritte wisse nicht genau, was dem von ihm ve…

  • News

    Kindergeldfalle für gut verdienende Steuerzahler

    - Kindergeldansprüche verjähren neuerdings nach sechs Monaten. Besonders problematisch wird ab sofort ein Denkfehler, den manche Eltern machen, die auf die steuerlichen Kinderfreibeträge setzen, die ihnen ja ohnehin zustehen. "Das Kindergeld wird rückwirkend nur für die letzten sechs Monate vor Beginn des Monats gezahlt, in dem der Antrag auf Kindergeld eingegangen ist", bestimmen seit 1.1.2018 lapidar § 66 Abs. 3 des Einkommensteuergesetzes und § 6 Abs. 3 des Bundeskindergeldgesetzes. D…

  • News

    Unterhalt für Trennungskinder im Jahr 2018

    - Trennungskindern steht ab 2018 manchmal mehr Unterhalt, meist aber weniger Unterhalt zu als im Jahr 2017. Das ergibt sich aus Änderungen bei der sogenannten Düsseldorfer Tabelle. Die vom Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf herausgegebene Tabelle gibt Auskunft darüber, wie viel Kindesunterhalt Elternteile, die nicht mit ihren Kindern zusammenleben, nach der Trennung monatlich zahlen müssen. Die Tabelle hat zwar keine Gesetzeskraft; sie wird jedoch bundesweit von Familiengerichten anerkannt. Zum 1.…

  • News

    Kindergeld auch bei Fernstudium?

    - Liegt eine Berufsausbildung auch dann vor, wenn der Schüler nicht in eine schulische Mindestorganisation eingebunden ist? Ja, sagt das FG Schleswig-Holstein und erklärt, eine Mindeststundenanzahl für den Unterricht an einer schulischen Einrichtung sei bei Schulungsmaßnahmen im Inland nicht gefordert. Hinter dieser doch etwas juristisch-verschwurbelten Formulierung verbirgt sich folgender Fall: Eine junge Frau ließ sich im Wege von Fernunterricht zur Tierphysiotherapeutin ausbilden. Einmal im Mon…

  • News

    Kindergeld bei Unterbrechung der Ausbildung wegen dauerhafter Erkrankung

    - Kindergeld muss auch bei Unterbrechung der Ausbildung wegen dauerhafter Erkrankung des Kindes weitergezahlt werden, entschied das FG Rheinland-Pfalz. Der Fall betraf eine Mutter, deren Tochter noch bis November 2016 eine Ausbildung bei einer staatlich anerkannten Berufsfachschule für Mode absolvieren sollte. Im April 2015 teilte die Mutter der Familienkasse mit, dass ihre Tochter die Ausbildung zum 31. März 2015 krankheitsbedingt abbrechen müsse. Sie legte ein Attest einer Fachärztin für Neurolo…

  • News

    Nach dem Tod der Tochter: Eltern haben keinen Zugriff auf deren Facebook-Konto

    - Wer über seinen Nachlass nachdenkt, dem kommen Haus oder Eigentumswohnung, Ersparnisse, Schmuck und vielleicht auch das geliebte Haustier in den Sinn. Was jedoch oft vergessen wird, sind die Spuren im Internet. Was geschieht nach dem Ableben mit Internetkonten bei Facebook, Ebay und Co.? Eines der ersten Urteile zum Thema "digitaler Nachlass" hat das Kammergericht Berlin gefällt und dabei allerdings nicht die erbrechtliche Frage in den Vordergrund gestellt, sondern das Fernmeldegeheimn…

  • News

    Heiratsantrag am Valentinstag? So spart die Hochzeit Steuern

    - Es ist Valentinstag, und bestimmt wird heute der eine oder andere Heiratsantrag gestellt. Wir erklären Ihnen, wie Sie sogar eine Hochzeitsfeier zum Steuernsparen nutzen können! Voraussetzung ist allerdings, dass Sie zuhause feiern und nicht im Restaurant – denn nur dann können Sie vom Steuerbonus für haushaltsnahe Dienstleistungen profitieren. Welche Kosten werden begünstigt? Putzhilfe: Wenn Sie sich eine Putzhilfe gönnen, um Haus oder Wohnung auf Vordermann zu bringen, können Sie die Kosten daf…

  • News

    Unfallkasse zahlt nach Streit auf Heimweg

    - Schüler sind bei schulisch veranlassten Gruppenarbeiten auch dann gesetzlich unfallversichert, wenn sich der Unfall außerhalb des Schulgeländes ereignet. Schüler stehen während des Besuchs allgemeinbildender Schulen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Das Bundessozialgericht (BSG) stellt dabei in ständiger Rechtsprechung darauf ab, ob sich der konkrete Unfall noch im organisatorischen Verantwortungsbereich der Schule ereignet hat. Im Fall eines 15-jährigen Realschülers, der im …