Steuertipps.de - Suche

Ihr Suchbegriff

ergab 4121 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Sensationsurteil des Bundesverfassungsgerichts: Viele Eltern können jetzt nachträglich Kindergeld bekommen

    - Hat Ihr Kind die Einkommensgrenze überschritten, aber auch Sozialversicherungsbeiträge gezahlt? Dann können Sie sich als Eltern über nachträgliches Kindergeld für vergangene Jahre freuen. Das gilt zum Beispiel bei betrieblichen Auszubildenden, aber auch bei Schülern und Studenten, die nebenbei jobben und Sozialversicherungsbeiträge zahlen. Denn Beträge, die das Kind nicht für seinen Lebensunterhalt verwenden kann, mindern sein Einkommen. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Deshalb …

  • News

    hochwasser

    -   ein Sparbuch fällt nicht in den Nachlass des Spenders. Das hatte der Bundesgerichtshof in einer anderen Sache entschieden. Hier hatte ein Vater ein Sparbuch auf den Namen seines Sohnes angelegt und zu Hause im Safe aufbewahrt. Als der Vater starb, stellte sich die Mutter auf den Standpunkt, das Guthaben auf dem Sparbuch gehöre zum Nachlass. Somit stehe ihr ein Anteil daran in Höhe ihres Erbanteil zu. Mit dieser Ansicht hatte sie letztinstanzlich keinen Erfolg. Denn nach dem erkennbaren Willen …

  • News

    Achtung ! Fristablauf für die Erstattung von Vorsteuern im Ausland am 30.6.2005!

    - Nur noch bis zum 30.6.2005 können Sie einen Antrag auf Erstattung ausländischer Umsatzsteuer stellen, die Ihnen im Jahr 2004 in Rechnung gestellt worden ist. Dieses »Vorsteuervergütungsverfahren« bringt Ihnen echtes Geld, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Fachleute schätzen, dass deutschen Unternehmern aufgrund nicht gestellter Erstattungsanträge jedes Jahr etwa 1 - 2 Milliarden Euro durch die Lappen gehen. Alle wichtigen Informationen, Anlaufstellen und Adressen zur Vorsteuervergütung…

  • News

    Einkommensteuervorauszahlungen - jetzt noch die Herabsetzung beantragen

    - Wohl keiner gibt dem Fiskus gerne etwas vom hart verdienten Geld ab. Besonders ärgerlich: Vorauszahlungen auf die Einkommensteuer. Wenn Ihr Umsatz - und damit der voraussichtliche Gewinn - sinkt, können Sie eine Herabsetzung der Vorauszahlung beantragen. Für den nächsten Vorauszahlungstermin am 10.6. wird es dafür höchste Zeit. Einkommensteuervorauszahlungen fallen auch an bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung, Renteneinkünften und Gewinnen aus gewerblicher bzw. freiberuflicher Tätigkeit…

  • News

    Direktversicherung: Stichtag 30. Juni - wer muss jetzt handeln?

    - Haben Sie vor dem 1.1.2005 eine Direktversicherung abgeschlossen? Und sieht Ihr Vertrag eine spätere Rentenzahlung ggf. mit Kapitalwahlrecht vor? Dann können Sie wählen: Die Beiträge werden entweder wie bisher vom Arbeitgeber pauschal versteuert (§ 40 b Abs. 1 EStG). Oder aber die Beiträge sind steuerfrei nach § 3 Nr. 63 EStG (Eichel-Förderung). Ihre Wahl müssen Sie bis spätestens 30. 6. 2005 treffen. Sieht Ihr Vertrag dagegen ausschließlich eine spätere Kapitalauszahlung (Kapital-Lebensversiche…

  • News

    Das große Aufräumen

    - Das Bundesministerium der Finanzen mistet aus. Und wenn die obersten Staatsdiener etwas anpacken, dann richtig. Da werden keine halben Sachen gemacht... Mit einem rigorosen Befreiungsschlag entledigt man sich jetzt der BMF-Schreiben, die vor dem 1. Januar 1980 ergangen sind. Aller BMF-Schreiben? Nein - eine kleine Schar standhafter Dokumente bleibt uns erhalten. 134 Erlasse werden weiterhin beachtet, darunter in erster Linie Doppelbesteuerungsabkommen. Außerdem ein paar Exemplare, die die Zeitge…

  • News

    Steuerfahndung: Wimbledon-Anwohner im Visier

    - Steuerfahnder-Alarm in Wimbledon: Beim weltbekannten Tennisturnier in dem Londoner Vorort werden sich in diesem Jahr Mitarbeiter des Finanzamtes unter Spieler und Fans mischen. Die Beamten sind auf der Jagd nach Anwohnern, die ihre Häuser während des Turniers für viel Geld untervermieten, die Einnahmen aber nicht versteuern, berichtete die Londoner »Times«. Traditionell fahren viele Anwohner für das zwei Wochen dauernde Turnier im »All England Club« in Urlaub und vermieten ihre Wohnungen und Häu…

  • News

    Sind die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung unbegrenzt als Werbungskosten absetzbar?

    - Bislang war klar: Die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung sind nicht als Werbungskosten, sondern nur begrenzt als Sonderausgaben steuerlich abzugsfähig. Das ist auch nachvollziehbar, denn bis zum Jahr 2004 ist die spätere Rente nur mit dem Ertragsanteil steuerpflichtig. Wer z.B. mit 65 in Rente geht, versteuert von seiner Rente nur einen Ertragsanteil von 27 %. Ab dem Jahr 2005 aber wird durch das Alterseinkünftegesetz das System auf die nachgelagerte Besteuerung umgestellt: Steuerpflic…

  • News

    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer online beantragen: So gehts

    - Ihren Antrag auf Erteilung einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer können Sie auch online stellen. Ein entsprechendes Formular dafür gibt es im Formular-Management-System (FMS) des Bundes. Dort können Sie die erforderlichen Identifikationsmerkmale eingeben: Bundesland, in dem Ihr Unternehmen umsatzsteuerlich geführt wird, Finanzamt, bei dem Sie umsatzsteuerlich geführt werden, Steuernummer, unter der Sie umsatzsteuerlich geführt werden, Rechtsform Ihres Unternehmens. Je nach Rechtsform werden d…

  • News

    Droht Rentnern Ärger mit dem Finanzamt?

    - Das Alterseinkünftegesetz bringt ab 2005 viele Änderungen mit sich. Durch die weit höhere Besteuerung der Renten müssen künftig mehr Rentner als bisher Steuern zahlen. Und deshalb müssen ab 2005 ca. 2 Millionen Rentner erstmals in ihrem Rentnerleben eine Steuererklärung abgeben. Hatten Sie als Rentner für sich die Steuererklärung schon vor Jahren abgehakt, müssen Sie sich jetzt vielleicht wieder damit beschäftigen. Das ist für viele lästig und unangenehm, aber leider unvermeidbar. Wer bis 2004 t…