Ihr Suchbegriff

ergab 138 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Kindergeld: Berufsausbildung bei Au-Pair-Aufenthalt im Ausland

    - Sprachaufenthalte im Rahmen eines Au-pair-Verhältnisses im Ausland sind grundsätzlich nur dann als Berufsausbildung anzusehen, wenn sie von einem durchschnittlich mindestens zehn Wochenstunden umfassenden theoretisch-systematischen Sprachunterricht begleitet werden. Das ist wichtig fürs Kindergeld.Berufsausbildung als Voraussetzung für Kindergeld-AnspruchFür ein volljähriges Kind gibt es u.a. dann noch Kindergeld, wenn das Kind für einen Beruf ausgebildet wird. Wichtig ist, dass die Berufsausbil…

  • News

    Neue Tücken beim Kindergeld für volljährige Kinder

    - Viele Eltern ahnen noch gar nicht, was auf sie zukommt. Denn es kann passieren, dass sich von 2011 auf 2012 nichts an Ihren Verhältnissen ändert, aber trotzdem das Kindergeld wegen der Neuregelung entfällt.Die Einkommensgrenze und die komplizierte und umfangreiche Berechnung der Einkünfte und Bezüge für volljährige Kinder fallen ab 2012 weg. Wer allerdings erwartet hat, dass die neue Regelung einfacher wird, den müssen wir leider enttäuschen. Auf den ersten Blick sieht alles ganz einfach ausWie …

  • News

    Mutter darf günstigeren Zeitraum für Elterngeldberechnung wählen

    - Zeiten einer schwangerschaftsbedingten Einkommensminderung sind bei der Berechnung des Elterngeldes auszuklammern. Das Bundessozialgericht hat entschieden, dass diese Ausnahmeregelung nicht gegen den Willen der Betroffenen angewendet werden darf.Eine Frau beantragte für ihr im September 2007 zur Welt gekommenes Kind Elterngeld. Normaler Bezugszeitraum für die Berechnung des Elterngelds wären die 12 Monate August 2006 bis Juli 2007 gewesen. Die Frau erzielte hauptberuflich Einkünfte aus nichtselb…

  • News

    Kinderbetreuungskosten auch bei Arbeitslosigkeit absetzbar

    - Kinderbetreuungskosten können auch dann in der Steuererklärung angegeben werden, wenn aktuell keine berufliche Tätigkeit ausgeübt wird, die Aufwendungen aber im Hinblick auf die zukünftige Aufnahme einer Tätigkeit anfallen. Das entschied das FG Düsseldorf.Die Entscheidung ist besonders für alle Eltern wichtig, die im Hinblick auf die geplante Aufnahme einer Tätigkeit sich bereits im Vorfeld um eine Betreuung bemühen und z.B. aufgrund von Auseinanderfallen von Kindergartenjahr und Arbeitsaufnahme…

  • News

    Gütertrennung: Vorsicht, Schenkungsteuer!

    - Bei Ehepaaren, die in Gütertrennung leben, gilt: Verzichtet ein Ehegatte zu Gunsten des anderen Ehegatten auf seinen Teil aus einer Steuererstattung, liegt eine Schenkung vor.Das entschied das FG Hessen in folgendem Fall: Eine Frau lebte mit ihrem Ehemann in Gütertrennung. Aus der Zusammenveranlagung der Eheleute hatten sich für mehrere Jahre Steuerguthaben ergeben. Die Finanzkasse überwies das Geld – entsprechend dem Wunsch der Eheleute – in vollem Umfang auf ein Konto der Frau.Das Finanzamt sa…

  • News

    Eltern: Finanzielle Unterstützung für die eigenen Kinder steuerlich geltend machen

    - Kindergeld gibt es nur noch bis zum 25. Geburtstag des Kindes. Aber welches Kind steht dann finanziell schon auf eigenen Beinen? Oft sind Kinder in diesem Alter noch in der Ausbildung.In dieser Situation kommt als Trostpflaster der Abzug von Unterstützungsleistungen infrage. Bis zu 8.004,00 € im Jahr bzw. 667,00 € im Monat können Sie als Eltern im Rahmen der außergewöhnlichen Belastungen geltend machen – und zwar ohne Abzug der zumutbaren Belastung. Hinzu kommen noch die für das Kind gezahlten B…

  • News

    Schulgeld: Bei welchen Schulen ist es steuerlich abzugsfähig?

    - Besucht Ihr Kind eine begünstigte Privatschule, können Sie einen Teil des Schulgelds als Sonderausgaben steuermindernd geltend machen. Wichtig: Die Möglichkeit besteht nur, wenn Sie für das Kind einen Anspruch auf Kindergeld oder Freibeträge für Kinder haben. Der Anspruch auf einen halben Freibetrag für Kinder reicht dabei bereits aus.Als Sonderausgaben geltend machen dürfen Sie 30 % des von Ihnen gezahlten Schulgelds, maximal 5.000,00 € steuermindernd geltend machen.Zentrale Voraussetzung ist, …

  • News

    Außergewöhnliche Belastungen: Steuerbonus, wenn Sie fremde Schulden bezahlen?

    - Begleichen Sie die Schulden einer anderen Person, indem Sie zum Beispiel offene Rechnungen bezahlen, Mietrückstände begleichen oder eine Darlehensrückzahlung übernehmen, können das Unterhaltsleistungen gemäß § 33a EStG oder Unterstützungsleistungen in besonderen Fällen gemäß § 33 EStG sein. Allerdings werden oft die Voraussetzungen nicht vorliegen, sodass Sie Ihre Aufwendungen leider gar nicht als außergewöhnliche Belastungen berücksichtigen dürfen.Normaler UnterhaltUnterhalt für den normalen Le…

  • News

    Kindergeld für Volljährige: Suche nach Ausbildungsplatz nachweisen

    - Für volljährige Kinder gibt es nur unter bestimmten Voraussetzungen noch Kindergeld. Eine davon ist: Falls das Kind keinen Ausbildungsplatz hat, muss es sich um einen solchen kümmern. Dazu hat sich das FG Sachsen geäußert.Das Kind, erklärten die Richter, müsse glaubhaft machen, dass es sich um einen Ausbildungsplatz bemüht. Können Eltern und Kind allerdings keine Ausbildungsstätten nennen kann, bei denen sich das Kind beworben hat, oder auch nur nähere Angaben über den Ablauf behaupteter Bewerbu…

  • News

    Auslandsstudium: Kindergeld in Gefahr?

    - Wenn sich Ihr volljähriges Kind dafür entscheidet, einen Teil seines Studiums – oder sogar die gesamte Ausbildung – im Ausland zu absolvieren, könnte das Kindergeld in Gefahr sein. Wichtig sind vor allem der Wohnsitz und die Bezüge des Kindes.WohnsitzHält sich Ihr Kind zum Zwecke einer Schul- oder Berufsausbildung in einem Staat außerhalb der EU bzw. EWR auf, kann Ihr Anspruch auf Kindergeld gefährdet sein. Denn geht die Familienkasse von einem Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt Ihres Kindes …