Ihr Suchbegriff

ergab 277 Treffer

Suchergebnisse

  • News

    Neu: Lohnsteuerrechner und Gehaltsrechner 2010

    - Wie viel Lohnsteuer müssen Sie 2010 für Ihren laufenden Arbeitslohn zahlen? Und was bleibt eigentlich vom Bruttolohn netto übrig? Hier können Sie es ganz einfach selbst berechnen!Lohnsteuerrechner 2010Dieser Rechner ermittelt die Lohnsteuer, die Sie 2010 für Ihren laufenden Arbeitslohn zahlen müssen. Er berücksichtigt den neuen Steuertarif, gültig ab 1.1.2010, und die verbesserte Abziehbarkeit der Krankenversicherungsbeiträge.zum Lohnsteuerrechner 2010Gehaltsrechner 2010Mit dem Gehaltsrechner 20…

  • News

    Minijob und Kurzarbeitergeld

    - Ob ein Minijob auf das Kurzarbeitergeld angerechnet wird, hängt davon ab, wann der Minijob angetreten wurde. Darauf weist die OFD Koblenz hin.Rund 32.000 Arbeitnehmer sind allein in Rheinland-Pfalz im Zuge der Wirtschaftskrise von Kurzarbeit betroffen. Um die dadurch entstandene finanzielle Lücke zu schließen, scheint für Viele ein Minijob der Ausweg. Hierbei kann monatlich bis zu 400 Euro dazu verdient werden, ohne dass Abgaben oder Steuern anfallen. Bei einem Minijob trägt der Arbeitgeber sämt…

  • News

    Musiklehrer: Flügel als Arbeitsmittel

    - Eine Musiklehrerin konnte nachweisen, dass sie für 60% ihrer Lehrtätigkeit einen Flügel oder ein Klavier brauchte. Für die Unterrichtsvorbereitung war auch zuhause ein Flügel erforderlich. Der wurde bei den Werbungskosten anerkannt.Der Fall:Eine Musiklehrerin unterrichtete an einem Gymnasium Musik, leitete den Chor und die Schülerband. Sie konnte nachweisen, dass sie für 60% ihrer Tätigkeit ein Klavier oder einen Flügel benötigte. Für die Vorbereitung zuhause schaffte sie sich einen gebrauchten …

  • News

    Arbeitsvertrag mit dem eigenen Kind

    - Welche Voraussetzungen muss ein Arbeitsvertrag mit dem eigenen Kind erfüllen? Was fällt unter familiäre Mithilfe, und wann liegt ein Arbeitsverhältnis vor? Dazu hat sich das Sächsische Finanzgericht geäußert.Nach Auffassung der Richter muss ein Arbeitsvertrag zwischen einem freiberuflich tätigen Elternteil und einem Kind steuerlich anerkannt werden, wenneine schriftliche Vereinbarung über die vertraglich geschuldete Arbeitsleistung besteht, der Lohn gezahlt wird und die vereinbarte Leistung erbr…

  • News

    Entfernungspauschale: Mehr absetzbar bei park and ride

    - Fahren Sie mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit, können Sie einen höheren Betrag geltend machen als bisher von den Finanzämtern anerkannt. Denn das neue BMF-Schreiben zur Entfernungspauschale ändert die Berechnung der absetzbaren Kosten zu Ihren Gunsten.Park and ride: Sie fahren mit Ihrem Pkw zum Bahnhof und von dort mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu Ihrer regelmäßigen Arbeitsstätte. Maßgebende Entfernung ist die kürzeste Straßenverbindung. Die mit dem Pkw gefahrene Teilstrecke wir…

  • News

    Nachweis der beruflichen Nutzung eines privaten Computers

    - Fordert Ihr Finanzamt einen Nachweis dafür, dass Sie Ihren privaten PC auch tatsächlich beruflich nutzen? Lesen Sie hier, was Sie dazu wissen müssen.Der Fall: Ein Steuerzahler erwarb im Jahr 2008 einen neuen Computer. In seiner Steuererklärung für das Jahr 2008 gab er an, den PC zu 75% beruflich zu nutzen. Das Finanzamt forderte dafür einen Nachweis in Form einer Bescheinigung des Arbeitgebers. Der allerdings stellte solche Bescheinigungen grundsätzlich nicht aus. Da es sich um einen großen Konz…

  • News

    Arbeitszimmer: Muss ich Einspruch einlegen?

    - Wenn Ihr Bescheid in einem bestimmten Punkt bereits vorläufig ist, können Sie grundsätzlich nicht in derselben Sache Einspruch einlegen. Ihr Rechtsschutzbedürfnis ist durch die Vorläufigkeit bereits gewahrt. Beim Arbeitszimmer kommt es darauf an, worum genau Sie mit Ihrem Finanzamt streiten.In den meisten Fällen reicht der Vorläufigkeitsvermerk aus. Entscheidet der BFH darüber, ob eine Regelung verfassungswidrig ist, greift ein entsprechend formulierter Vorläufigkeitsvermerk ziemlich sicher. Bei…

  • News

    Referendare: Kosten eines Auslandsaufenthalts mindern teilweise die Steuer

    - Wie werden die Kosten eines Auslandsaufenthalts im Referendariat steuerlich behandelt, wenn der Arbeitgeber im Ausland eine Vergütung zahlt? Zu dieser Frage hat sich jetzt der Bundesfinanzhof geäußert.Nach dem Urteil werden die Kosten des Auslandsaufenthalts aufgeteilt. Zum Teil werden sie von den steuerfreien ausländischen Einkünften abgezogen. Zum Teil mindern sie das steuerpflichtige deutsche Einkommen. Der Fall: Ein Rechtsreferendar arbeitete drei Monate für eine Rechtsanwaltskanzlei in den …

  • News

    Freizeitsport: Auch bei Polizisten keine Werbungskosten

    - Ein Polizist spielte in seiner Freizeit Hallenhandball. In seiner Steuererklärung wollte er die dafür angefallenen Kosten absetzen: Mitgliedsbeitrag, Sportkleidung, Fahrtkosten usw. Das geht nicht, sagt das FG Rheinland-Pfalz.Vor Gericht hatten der Polizeibeamte und das Finanzamt darum gestritten, ob der in der Freizeit ausgeübte Sport zum Dienst des Polizisten gehört. Dann nämlich wäre der Abzug von Werbungskosten möglich gewesen.Um seine Auffassung zu untermauern, hatte der Polizist eine Besch…

  • News

    Studienkosten nach Berufsausbildung sind Werbungskosten

    - Die Kosten eines Studiums nach abgeschlossener Berufsausbildung sind Werbungskosten, so der Bundesfinanzhof. Er stellt sich damit gegen die Finanzverwaltung – zum Vorteil vieler Studenten. Über die Kosten von Erststudium und Erstausbildung ist mit dem Urteil aber nicht entschieden.Aufwendungen für eine erstmalige Berufsausbildung und für ein Erststudium sind nach § 12 Nr. 5 EStG nicht als Werbungskosten abziehbar. Stattdessen gibt es einen Sonderausgabenabzug von maximal 4.000 Euro. Diese Regelu…