Pflegeversicherung: Auch Versorgungsempfänger zahlen Beitrag selbst

 - 

Das Bundesinnenministerium hat mit Rundschreiben vom 22.10.2004 Hinweise zur Durchführung des § 4a des Bundessonderzahlungsgesetzes (BSZG) veröffentlicht.
Bekanntlich wird der monatliche Beitrag der Rentner zur Sozialen Pflegeversicherung seit dem 1.4.2004 in voller Höhe (1,7 %) von den Rentnern selbst getragen.
Diese Veränderung wird auf die Versorgungsempfänger wirkungsgleich übertragen, indem die zusätzlichen monatlichen Beitragsanteile (0,85 %) des laufenden Kalenderjahres einmalig im Monat Dezember 2004 von der jährlichen Sonderzahlung (bisher: Sonderzuwendung) einbehalten werden.

Weitere News zum Thema

Weitere News zum Thema