Kauftipp: Ausfüllanleitung zur Anlage Kind 2012

 - 

Für die Anlage Kind gibt es zwar eine amtliche Anleitung. Was in die Zeilen einzutragen ist, bleibt allerdings im Einzelnen unklar. Darüber hinaus ist die amtliche Anleitung nicht leicht verständlich. Wir zeigen Ihnen deshalb, wie Sie die Anlage Kind für Ihr Kind optimal ausfüllen – Zeile für Zeile und mit großem Praxisbeispiel.

Die Anlage Kind müssen Sie ausfüllen, damit Sie als Eltern die steuerlichen Vergünstigungen erhalten: Freibeträge für Kinder, Abzug von Kinderbetreuungskosten, Entlastungsbetrag für Alleinerziehende, Ausbildungsfreibetrag, um nur einige zu nennen.

→ Ausfüllanleitung zur Anlage Kind 2012 jetzt kaufen!

Zeile für Zeile durch das Formular

Egal, ob Ihre Kinder minderjährig sind oder schon den 18. Geburtstag gefeiert haben, die Ausfüllanleitung berücksichtigt alle Besonderheiten.

Eltern behinderter Kinder finden ebenfalls wertvolle Informationen, zum Beispiel wie die Gegenüberstellung der Mittel Ihres Kindes zu seinem gesamten notwendigen Lebensbedarf erfolgt. In der amtlichen Anleitung finden Sie dazu keine wirkliche Hilfe.

Kinderbetreuungskosten richtig geltend machen und steueroptimal zuordnen

Die komplette Seite 3 der Anlage Kind beschäftigt sich nur mit Kinderbetreuungskosten. Allein daran können Sie schon erkennen, dass dieses Thema nicht ganz einfach ist. Deshalb finden Sie in der Ausfüllanleitung ausführliche Informationen, wie Sie Ihre Kinderbetreuungskosten richtig geltend machen und steueroptimal den Eltern zuordnen.

Großes Praxisbeispiel

Das große Praxisbeispiel zeigt Ihnen, wie in einem konkreten Fall die Anlage Kind ausgefüllt wird. In dem Fall geht es um ein Ehepaar mit einer achtjährigen Tochter und einem zwanzigjährigen Sohn. Für die Tochter werden Kosten für die Betreuung in einem Hort und bei einer Tagesmutter abgesetzt. Der Sohn hat 2012 seine Berufsausbildung beendet und dann eine Berufstätigkeit begonnen. Hier geht es vor allem um die Frage, ob er mit seinen Einkünften und Bezügen die Einkommensgrenze überschreitet und wie Werbungskosten so verteilt werden, dass die Einkommensgrenze eingehalten werden kann.

Weitere News zum Thema

  • Steuererklärung: Frist verpasst – was nun?

    [] Der 31.5.2018 ist vorbei, und wer verpflichtet war, eine Steuererklärung für das Jahr 2017 abzugeben, hatte dafür bis gestern Zeit. Für einen Antrag auf Fristverlängerung ist es jetzt natürlich zu spät. Aber wie schlimm ist die Situation wirklich? mehr

  • Steuertermine Juni 2018

    [] Hier finden Sie die aktuellen Termine für die Abgabe Ihrer Steuererklärungen und für Ihre Steuervorauszahlungen. mehr

  • Wer ein iPhone findet: Nicht zu früh freuen

    [] Sie haben ein iPhone gefunden? Und es – ganz vorbildlich – beim Fundbüro abgegeben? Dann ist es nicht ganz unwahrscheinlich, dass Sie nach sechs Monaten Post vom Amt erhalten. Das iPhone gehört Ihnen. Eigentlich. Doch was fangen Sie damit an? mehr

  • BFH hält Nachzahlungszinsen für verfassungswidrig

    [] Der Bundesfinanzhof zweifelt an der Verfassungsmäßigkeit von Nachzahlungszinsen für Verzinsungszeiträume ab dem Jahr 2015. Begründung: Die Bemessung des Zinssatzes ist realitätsfern und verletzt den allgemeinen Gleichheitssatz nach Art. 3 Abs. 1 des Grundgesetzes. mehr

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.