Hartz IV: Teil 4 - Wann Sie in eine kleinere Wohnung umziehen müssen

 - 

Viele Menschen haben Angst, dass sie wegen Hartz IV umziehen müssen. Wie groß "darf" eine Wohnung also sein, um als "angemessen" betrachtet zu werden? Das orientiert sich an den Vorschriften zur Förderwürdigkeit im sozialen Wohnungsbau.

Bisher gelten folgende Richtlinien, eine verbindliche Verordnung gibt es noch nicht:

Anzahl Personen Quadratmeter oder Anzahl der Räume
1 45 - 50  
2 60 2
3 75 3
4 85 - 90 4
Für jedes weitere Familienmitglied werden ca. 10qm oder ein Raum hinzugerechnet.

Ist Ihre Wohnung größer, als in der Tabelle angegeben? Auch das bedeutet nicht automatisch, dass Sie sich jetzt eine neue, kleinere Unterkunft suchen müssen. Die übernahme der Kosten für Miete und Heizung wird nur dann gekürzt, wenn ein Umzug möglich und zumutbar ist. Wann das der Fall ist, wird im Einzelfall entschieden.

Sollten Sie tatsächlich zu einem Umzug aufgefordert werden, müssen Sie wissen:

  • "Zu teure" oder "zu große" Wohnungen werden bis zu sechs Monate staatlich finanziert. So lange haben Sie Zeit, sich eine neue Bleibe zu suchen.
  • Sie können sich auch einen oder mehrere Untermieter suchen und so die von Ihnen genutzte Wohnfläche verringern (und damit auch die Miet- und Heizkosten).
  • Die Kosten für Ihren Umzug übernimmt die Behörde - nicht nur für das Umzugsunternehmen, sondern auch für Makler und Kaution. Um diese Kosten erstattet zu bekommen, müssen Sie allerdings vor dem Umzug die Zustimmung der Behörde eingeholt haben.

Die angemessene Miethöhe, die das Amt übernimmt, wird für jede Gemeinde individuell bestimmt. Dabei wird - sofern vorhanden - der Mietspiegel berücksichtigt oder die Mieten für vergleichbare Wohnungen in Ihrem Heimatort.

Ein selbst genutztes Haus (-grundstück) oder eine selbst genutzte Eigentumswohnung bleibt Ihnen übrigens in der Regel erhalten. Ausnahmen wird es wohl nur bei unangemessen großem Wohnraum geben, wenn zum Beispiel ein allein stehender Antragsteller in einem 170 qm großen Haus lebt. Solche Fälle dürften aber eher selten sein.

Bei nicht selbst genutzten Immobilien darf die Behörde zum Verkauf drängen.

Die Obergrenze für selbst genutzte Eigentumswohnungen beträgt 120 qm und für ein eigenes Haus 130 qm. In der Stadt darf das Grundstück maximal 500 qm groß sein, auf dem Land maximal 800 qm.

Weitere News zum Thema

  • Steueränderungen ab 2017

    [] 2017 treten einige Änderungen hinsichtlich Formalitäten und Nachweisen in Kraft, die wir Ihnen hier kurz vorstellen. mehr

  • Steuertermine Dezember 2016

    [] Hier finden Sie die aktuellen Termine für die Abgabe Ihrer Steuererklärungen und für Ihre Steuervorauszahlungen. mehr

  • Mehr netto mit Lohnsteuer-Freibeträgen: jetzt kostenlose Software nutzen

    [] Statt einmal im Jahr können Sie Ihre Steuerrückerstattung auch monatlich erhalten: Wer beispielsweise Kinderbetreuungs- oder Unterhaltskosten hat, regelmäßig spendet oder weit zur Arbeit fahren muss, bezahlt Monat für Monat zu viel Lohnsteuer. Erst mit der Steuererklärung im nächsten Jahr erhalten Sie die zu viel bezahlte Lohnsteuer vom Finanzamt zurück. Das muss nicht sein! mehr

  • Nach der Trennung die richtige Steuerklasse wählen

    [] Auch wenn Ihre Ehe gerade in die Brüche geht, ist es wichtig, dass Sie sich in steuerlichen Angelegenheiten weiterhin einig sind. Das kann sich für beide Partner auszahlen und Sie müssen weniger Geld zu Rechtsanwälten und Steuerberatern tragen. mehr

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.