Das kundenfreundlichste Finanzamt Deutschlands steht in Fulda!

 - 

Zu diesem Ergebnis kommt eine Abstimmung unter rund 10.000 Nutzern des Portals Steuertipps.de, die ihr Finanzamt zwischen Januar und Dezember 2015 in den Kategorien Freundlichkeit, Schnelligkeit und Erreichbarkeit bewertet haben.

Das Finanzamt Fulda erreicht mit durchschnittlich 4,93 Punkten den besten Wert aller Behörden, den besten Bundeslandschnitt erzielt Mecklenburg-Vorpommern mit 4,37 Punkten. Herzlichen Glückwunsch!

Das Finanzamt Zell (Mosel) belegt Platz zwei, dicht gefolgt vom Finanzamt Balingen. Bereits das vierte Jahr in Folge dominieren Finanzämter aus Rheinland-Pfalz die Top 10. Doch obwohl rheinland-pfälzische Behörden gleich sieben der ersten zehn Plätze belegen, muss sich das Land im Bundeslandvergleich knapp Mecklenburg-Vorpommern geschlagen geben.

Die Aufsteiger des Jahres 2015...

...sind Baden-Württemberg, Niedersachsen und Berlin: Baden-Württemberg macht einen Sprung auf Platz drei (Vorjahr: Platz neun), Niedersachsen verbessert sich von Platz elf auf Rang vier. Die Hauptstadtbehörden lagen 2014 noch am Ende des Feldes, 2015 belegen sie Platz sieben im Bundesland-Ranking.

So wurde gewählt

Die rund 10.000 Teilnehmer der Finanzamtswahl 2015 bewerteten 552 Finanzämter in den Rubriken Freundlichkeit, Geschwindigkeit sowie Erreichbarkeit des für sie zuständigen Finanzamts auf einer Skala von 1 bis 5. Im Ranking werden nur Behörden berücksichtigt, für die mindestens 15 Bewertungen abgegeben wurden – das Bundesland Bremen fällt daher aus der aktuellen Wertung.

Durchschnittlich kommen die Finanzämter auf einen sehr positiven Wert von 3,9 Punkten. Das zeigt, wie serviceorientiert die meisten heute arbeiten, erklärt Christoph Pattberg, Leiter Marketing & Vertrieb bei Steuertipps.de. Mit unserem Ranking wollen wir natürlich auch die Finanzämter anspornen, die bislang noch nicht so gut abschneiden.

Auch 2016 suchen wir wieder Deutschlands kundenfreundlichstes Finanzamt! Unter www.steuertipps.de/finanzamt können Sie ab sofort wieder Punkte für den Service Ihrer Finanzbehörden vergeben.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine Apple Watch sowie zehn 5-Jahres-Abonnements des mehrfachen Testsiegers SteuerSparErklärung, der Software für die private Steuererklärung.

Das sind die Top 10 der kundenfreundlichsten Finanzämter 2015

1

Fulda

Hessen

2

Zell/Mosel

Rheinland-Pfalz

3

Balingen

Baden-Württemberg

4

Prüm

Rheinland-Pfalz

5

Bitburg

Rheinland-Pfalz

6

Alzey

Rheinland-Pfalz

7

Koblenz

Rheinland-Pfalz

8

Überlingen

Baden-Württemberg

9

Idar-Oberstein

Rheinland-Pfalz

10

Sankt Goarshausen

Rheinland-Pfalz

Weitere News zum Thema

  • Bürokratieentlastungsgesetz: Wenig, aber besser als nichts

    [] Mit Gesetzen, die Entlastung versprechen, ist es immer so eine Sache... Meistens steht deutlich weniger darin, als man sich als Steuerzahler wünschen würde. Lesen Sie hier, was der Entwurf des Zweiten Bürokratieentlastungsgesetzes vorsieht. mehr

  • Betriebsprüfung: Erwischt es Sie bald häufiger?

    [] Je kleiner ein Betrieb ist, umso geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer Betriebsprüfung. Ein neuer Gesetzentwurf will das ändern und ein Mindestintervall für Prüfungen einführen. Betroffen wären aber nicht nur Selbstständige. mehr

  • Was tun, wenn das Finanzamt trödelt?

    [] Wenn sich das Finanzamt mit der Bearbeitung Ihrer Steuererklärung endlos Zeit lässt, können Sie Untätigkeitseinspruch einlegen. Das sollten Sie sich aber gut überlegen. mehr

  • Steuerbescheid: So sieht ein Einspruch aus

    [] Wenn Ihr Steuerbescheid fehlerhaft ist, können Sie Einspruch einlegen. Die Einspruchsfrist beträgt einen Monat ab Bekanntgabe des Steuerbescheids. Wie muss Ihr Schreiben an das Finanzamt aussehen? mehr

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.