Steuererklärung: Jetzt wird es höchste Zeit!

Steuererklärung: Jetzt wird es höchste Zeit!

 - 

Wenn Sie eine Steuererklärung abgeben müssen, wird es langsam Zeit, sich an die Arbeit zu machen: Die Frist für die Abgabe läuft am 31.7.2020 ab. Das ist am Freitag!

Dieser Text ist unserem Steuertipps-Newsletter vom 26.7.2020 entnommen.

Möchten auch Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um die Themen Steuern und Geld in Ihrer Mailbox haben? Dann abonnieren Sie hier unsere Newsletter.

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Der schwierigste Schritt bei der Steuererklärung ist, endlich anzufangen. Ich bin eine Meisterin im "Vor-sich-herschieben", langjährige Leserinnen und Leser dieses Newsletters können das bestätigen... Wenn ich mich dann endlich an die Arbeit mache, geht es aber normalerweise erfreulich schnell. Und wenn mir die SteuerSparErklärung dann auch noch anzeigt, dass ich eine Rückzahlung bekomme, dann macht die Steuererklärung sogar (fast) Spaß.

Falls Sie übrigens die Hilfe eines Steuerberaters oder eines Lohnsteuerhilfevereins in Anspruch nehmen, haben Sie bis zum 28.2. des übernächsten Jahres Zeit für die Abgabe. Die Steuererklärung für das Jahr 2019 muss dann also am 28.2.2021 beim Finanzamt sein, bzw. – da das ein Sonntag ist – erst am 1.3.2021. Aber ganz ehrlich: Steuererklärung – das können Sie doch selbst?!

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihre

Maike Backhaus

Redaktion Steuertipps

 

Was braucht man für eine Steuererklärung?

Gehören Sie auch zu denen, die das Thema Steuererklärung möglichst schnell vom Tisch haben möchten? Um die Formulare ausfüllen zu können, sollten Sie einige Unterlagen griffbereit haben. Lesen Sie hier, welches die Wichtigsten sind.

» Weiterlesen

 

aav_sse_win25jahre.png

    

SteuerSparErklärung: Schnell und einfach zur Steuererklärung für 2019

 

  • Führung durch die Steuererklärung am Computer - Schritt für Schritt

  • Einfache Eingabe mit Fehlerprüfung und Optimierungs-Empfehlungen

  • Alles unter Kontrolle: Erstattung immer im Blick

 

Mit der SteuerSparErklärung werden jährlich mehr als 1 Million Steuererklärungen erstellt. Profitieren auch Sie von 25 Jahren Erfahrung!

 

Jetzt herunterladen und sofort loslegen! 

 

So machen minderjährige Azubis eine Steuererklärung

Auch als Minderjähriger muss man eine eigene Steuererklärung machen – es ist nicht erlaubt, dass die Eltern die Einnahmen und Ausgaben des minderjährigen Kindes mit in ihre Steuererklärung übernehmen!

» Weiterlesen

Wer darf bei der Steuererklärung helfen?

Wenn die erste Steuererklärung ins Haus steht, hoffen viele auf Tipps und Hilfe von Eltern, Freunden oder Kommilitonen. Leider darf nicht jeder bei der Steuererklärung helfen.

» Weiterlesen

Steuererklärung kostenlos für Studierende, Azubis und Berufseinsteiger

Auf SteuerHelden.de können sich Studierende, Auszubildende und Berufseinsteiger ihre spezielle Version der vielfach prämierten Steuersoftware SteuerSparErklärung gratis herunterladen und damit kräftig Steuern sparen.

» Weiterlesen

 

Dieser Text ist unserem Steuertipps-Newsletter vom 26.7.2020 entnommen.

Möchten auch Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um die Themen Steuern und Geld in Ihrer Mailbox haben? Dann abonnieren Sie hier unsere Newsletter.

 

auch interessant:

(MB)

Weitere News zum Thema

  • Corona: Schon jetzt an die Steuererklärung für 2020 denken!

    [] Werbungskosten fürs Arbeitszimmer, weniger Fahrten zur Arbeit, Chaos beim Home Schooling, Probleme bei der Kinderbetreuung und vieles mehr: In der Steuererklärung für das laufende Jahr werden wir uns mit ganz neuen Herausforderungen konfrontiert sehen. Wir helfen schon jetzt mit einem kostenlosen E-Book. mehr

  • Steuererklärung: Auch für Auszubildende ein wichtiges Thema!

    [] Für viele Auszubildende hat gerade das erste Ausbildungsjahr begonnen. Gehörst Du auch dazu? Dann gib dem Finanzamt nicht mehr von Deinem Lohn ab als unbedingt nötig! Bei uns erfährst Du, wie Du mit kleinen und größeren Ausgaben (die Du bestimmt hast) Deine Steuern drücken kannst. mehr

  • Welche Steuerklassenkombination ist die beste?

    [] Bei Heirat erhalten im ELStAM-Verfahren derzeit in allen Fällen beide Ehepartner automatisch die Steuerklasse IV, selbst wenn ein Ehepartner gar keinen Arbeitslohn bezieht. Das ist nicht immer die günstigste Lösung. Wann sollten Sie einen Antrag auf Änderung der Lohnsteuerklasse stellen? mehr

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.