• Fort- und Weiterbildung: Möglichst viele Kosten absetzen

    Lebenslanges Lernen ist zur Grundlage für ein erfolgreiches Berufsleben geworden. Ständig sind Sie gefordert, sich über Veränderungen in Technik, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung auf dem Laufenden zu halten. Deswegen beteiligt sich das Finanzamt an den Kosten dafür. Wie hoch diese Beteiligung ausfällt, hängt von der Art der Bildungsmaßnahme ab. Und so unterscheidet die Finanzverwaltung:Unter einer Fortbildung versteht sie jede beruflich veranlasste Aus- und Weiterbildung nach Abschluss der…

    ab 3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Behinderung: Abziehbare Kosten in der Steuererklärung

    Als behinderter Mensch haben Sie im Vergleich zu einem gesunden Menschen oft höhere Kosten. Deshalb dürfen Sie Ihre behinderungsbedingten Aufwendungen als außergewöhnliche Belastungen steuermindernd geltend machen.Hierbei wird unterschieden zwischen typischen und atypischen behinderungsbedingten Kosten:Die atypischen Kosten werden als außergewöhnliche Belastungen allgemeiner Art nach § 33 EStG berücksichtigt.Soweit es sich um typische behinderungsbedingte Kosten handelt, bekommen Sie dafür grund…

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Seeling-Modell: Vorsteuerabzug für die Unternehmer-Wohnung

    Seit 2004 gibt es das Seeling-Modell. Damit können Sie bei einem gemischt genutzten Gebäude die Vorsteuer aus den Baukosten für Ihre Privatwohnung zurückholen. Voraussetzung: Bauantrag wurde vor dem 01.01.2011 gestellt/Kaufvertrag wurde vor dem 01.01.2011 abgeschlossen. Aus dem Inhalt Voraussetzungen für das Seeling-Modell Wie Sie über die 10 % - Hürde kommen Bedeutung der rechtzeitigen, zeitnahen Zuordnung des Gebäudes Wieviel Umsatzsteuer Sie für die private Nutzung zahlen 196 13131

    ab 8,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Vorsorgetipps konkret!

    Vorsorgetipps konkret! Gönnen Sie sich Ihren persönlichen Vorsorgeberater und bleiben Sie auf dem Laufenden mit Vorsorgetipps konkret! Altersvorsorge geht jeden an, denn die Rente mit 67 ist für die meisten von uns längst Realität. Das bedeutet für Sie eine weitere Rentenkürzung um 7,2 Prozent. Vom Sozialstaat können Sie also nicht mehr viel erwarten. Deshalb gilt es jetzt, die Finanzierung des eigenen Ruhestands selbst in die Hand zu nehmen. Der monatliche Newsletter Vorsorgetipps konkret! gibt…

    ab 60,00 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Häuser und Wohnungen bei Schenkung und Erbschaft – Einkommensteuerliche Folgen

    Viele Wohnungseigentümer sind älter als 60 Jahre. Da kommt also in den nächsten Jahren einiges auf die jüngere Generation zu. Sei es, dass sie den Haus- und Grundbesitz später erben oder dass Alt und Jung noch zu Lebzeiten der Alteigentümer gemeinsam die vorweggenommene Erbfolge regeln.Erbschaft bedeutet, dass das Vermögen des Verstorbenen (Erblasser) auf einen oder mehrere Erben übergeht. Erbfall ist der Tod des Erblassers. Der Nachlass ist das Vermögen des Erblassers zum Zeitpunkt des Erbfalls…

    ab 6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5