Existenzgründung: Anmeldung Ihres Betriebs bei Gemeinde und Finanzamt

Wenn Sie einen Betrieb eröffnen, sich also selbstständig machen, sind Sie verpflichtet, Ihre Tätigkeit innerhalb eines Monats anzumelden. Die Anmeldung beim Finanzamt erfolgt durch Ausfüllen und Abgabe des mehrseitigen Anmeldeformulars "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung". Unser Beitrag "Anmeldung einer selbstständigen Tätigkeit" geht auf die wichtigsten Fragen des Anmeldeformulars ein und unterstützt Sie beim Ausfüllen des Vordrucks.

Für das Ausfüllen des Fragebogens sollten Sie sich unbedingt Zeit nehmen, denn Ihre Eintragungen haben finanzielle Konsequenzen, die sich langfristig zu Ihrem Vor- oder Nachteil auswirken können.

Diese Broschüre erhalten Sie in gedruckter Form und als eBook zum Download (Dateiformat PDF und EPUB). Damit können Sie es auf allen gängigen eBook-Readern verwenden (z.B. Apple iPad, Tolino, etc.).


Inhaltsverzeichnis des Beitrags

  • 1. Anmelden einer ersten selbstständigen Tätigkeit
    • 1.1 Anmeldung einer gewerblichen Tätigkeit
    • 1.2 Anmeldung einer nicht gewerblichen Tätigkeit
    • 1.3 Spätere Informationspflichten gegenüber den Ämtern
  • 2. Fragebogen zur steuerlichen Erfassung
    • 2.1 Allgemeine Angaben
    • 2.2 Angaben zur selbstständigen Tätigkeit
    • 2.3 Angaben zur Festsetzung der Vorauszahlungen
    • 2.4 Angaben zur Gewinnermittlung
    • 2.5 Freistellungsbescheinigung für die Bauabzugsteuer
    • 2.6 Angaben zur Lohnsteuer
    • 2.7 Angaben zur Umsatzsteuer