12. Existenzgründungstag Metropolregion Rhein-Neckar: Akademische Arbeitsgemeinschaft gibt Steuertipps für Existenzgründer

 - 

Am 20. November 2010 findet der Existenzgründungstag Metropolregion Rhein-Neckar im Mannheimer Rosengarten statt. Die Akademische Arbeitsgemeinschaft, eine Marke von Wolters Kluwer Deutschland, gibt Jungunternehmern und Existenzgründern im Rahmen der Veranstaltung (Stand 42/Obergeschoss) wichtige Steuertipps. Werden Einkommensteuer-Vorauszahlungen festgesetzt? Müssen Umsatzsteuer-Voranmeldungen abgegeben werden? Sind Lohnsteuer-Anmeldungen abzugeben? Die Mannheimer Experten für Steuern, Recht und Geld geben Antworten auf diese und zahlreiche weitere Fragen.

"Wer einen Gewerbebetrieb gründet oder als Freiberufler startet, muss viele Herausforderungen zeitgleich meistern", erklärt Frank Schellmann, Verlagsleiter der Akademischen Arbeitsgemeinschaft. "Dabei ist vielen nicht klar, wie wichtig die ersten Informationen sind, die sie ans Finanzamt übermitteln. Konsequenzen ergeben sich daraus oft erst viele Jahre später. Deshalb haben wir alle wichtigen Informationen rund um den steuerlichen Anmeldebogen der Finanzverwaltung aufbereitet."

Mit 1.200 Besuchern ist der jährlich stattfindende Existenzgründertag die größte und wichtigste Veranstaltung dieser Art in der Metropoloregion Rhein-Neckar. Junge Unternehmer und Existenzgründer, die nicht an der Messe teilnehmen können, finden kostenlose Informationen unter www.steuertipps.de/existenzgruender.


Über steuertipps.de

steuertipps.de – ist eine Marke der Akademischen Arbeitsgemeinschaft und bietet Verbrauchern Tipps und Hilfestellungen rund um das Thema Steuern. Neben Softwarelösungen wie der „Steuer-Spar-Erklärung“ und fundierten Informationen, berichtet der Newsbereich über aktuell diskutierte Urteile zum Thema Steuern und deren Auswirkungen auf den Steuerzahler.
Die Akademische Arbeitsgemeinschaft ist seit über 30 Jahren als unabhängiger Informationsdienstleister und Softwareanbieter in den Bereichen Geld, Steuern und Recht etabliert. Der Mannheimer Verlag ist Teil des Informationsdienstleisters Wolters Kluwer Deutschland.
Weitere Informationen unter www.steuertipps.de

Über Wolters Kluwer Deutschland

Die Wolters Kluwer Deutschland GmbH ist ein Wissens- und Informationsdienstleister, der insbesondere in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern fundierte Fachinformationen für den professionellen Anwender bietet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln beschäftigt an 22 Standorten rund 1.000 Mitarbeiter und agiert seit über 25 Jahren auf dem deutschen Markt.
Wolters Kluwer Deutschland ist Teil des internationalen Informationsdienstleisters Wolters Kluwer n.v., dessen Kernmärkte Recht, Wirtschaft, Steuern, Rechnungswesen, Unternehmens- und Finanzdienstleistungen sowie das Gesundheitswesen sind. Wolters Kluwer hat einen Jahresumsatz (2009) von 3,4 Milliarden Euro, beschäftigt weltweit rund 19.300 Mitarbeiter und ist in über 40 Ländern vertreten.

Kontakt

Friedrich Koopmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Janderstraße 10, 68199 Mannheim
Fon: +49.621.86 26 5258
Fax: +49.621.86 26 5252
presse@akademische.de
www.akademische.de

Weitere News zum Thema

  • Gründungszuschuss und Beginn der Selbstständigkeit: Jeder Tag zählt

    [] Wer arbeitslos ist und sich selbstständig machen will, kann bei der Agentur für Arbeit einen Gründungszuschuss beantragen. Voraussetzung dafür ist, dass der Existenzgründer bei Aufnahme der selbstständigen Tätigkeit noch einen Restanspruch auf Arbeitslosengeld von mindestens 90 (seit 2012: 150) Tagen hat. Und bei dieser Rechnung kommt es auf jeden Tag an. mehr

  • Bundesfinanzhof verschafft Existenzgründern einen Steuervorteil

    [] Selbstständige, die bereits im Jahr vor der Betriebseröffnung einen Investitionsabzugsbetrag für die Anschaffung eines Wirtschaftsgutes bilden möchten, können sich über ein neues BFH-Urteil freuen. Danach hängt die Bildung der Rücklage nicht von der Bestellung des Gegenstandes ab. mehr

  • Ist ein Franchisenehmer rentenversicherungspflichtig?

    [] Immer mehr Selbstständige unterliegen per Gesetz der Pflichtversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung. Die wirtschaftliche Belastung eines Selbstständigen durch die Pflichtbeiträge zur Rentenversicherung ist enorm. mehr

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.