Webinar

Die rechtliche Vorsorge Selbstbestimmt – in jeder Lebenslage!

Schicksalsschläge kündigen sich nicht an und können Sie jederzeit treffen. Wer entscheidet für Sie, wenn Sie durch Krankheit oder Unfall nicht mehr in der Lage sind, Ihren Willen zu äußern?
Einer der größten Irrglauben ist, dass der Ehepartner oder die Kinder diese Entscheidungskraft haben.
Dem ist aber nicht so! Der Arzt wird für Sie entscheiden, wenn Sie keine Vorsorge getroffen haben. Das kann zu einem wahren Albtraum für Ihre Angehörigen werden. Hinzu kommt, dass diese im schlimmsten Fall viel für Sie regeln müssen, wie z.B. Finanz- oder Postangelegenheiten. Haben Sie das alles im Vorfeld mit Ihren Angehörigen geklärt?

Lernen Sie in unserem 60-minütigen Webinar wie wichtig eine Vorsorge ist und welche Verfügungen und Vollmachten für Sie individuell am besten sind.

Webinar-Inhalte

  • Warum brauche ich überhaupt eine Vorsorge?
  • Wer entscheidet für mich in welcher Situation?
  • Wann brauche ich welches Dokument und welche stehen mir zur Verfügung?
  • Alles rund um die Vorsorgevollmacht: Inhalte, Form, Adressaten, Geltungsbereiche, Aufbewahrung, Widerruf und Sonderfälle
  • Wann der Willen des Arztes gilt?
  • Alles rund um die Patientenverfügung: Inhalte, Form, Adressaten, Geltungsbereiche, Aufbewahrung, Widerruf
  • Das bedeutet eine gesetzliche Betreuung
  • Betreuungsverfügung: Inhalte, Form, Adressaten, Geltungsbereiche, Aufbewahrung, Widerruf
  • Sonderfall: Bank- und Postvollmachten, Social-Media-Zugänge
  • Welche Kombinationsmöglichkeiten von Verfügungen und Vollmachten sind sinnvoll und warum?
  • Missbräuchen vorbeugen
  • Empfehlungen, Tipps und praktische Hinweise zur Erstellung
  • Checkliste und Handlungsleitfaden
TÜV Nord In Kooperation mit Addison

Zwischen diesen Terminen können Sie wählen:

Preis: Ein 60 minütiges Webinar kostet 25 Euro

20. Juni 2018

Mittwoch,
den 20. Juni 2018
um 10:30 Uhr


Diesen Termin
verbindlich buchen

20. Juni 2018

Mittwoch,
den 20. Juni 2018
um 18 Uhr


Diesen Termin
verbindlich buchen

21. Juli 2018

Samstag,
den 21. Juli 2018
um 14 Uhr


Diesen Termin
verbindlich buchen

Ihr Nutzen nach dem Webinar

Sie sind jetzt selbst in der Lage zu entscheiden, was für Sie ganz individuell am besten ist: Betreuungsverfügung, Patienten-verfügung, Vorsorgevollmacht – oder eine Kombination.

Sie wissen, was zu tun ist und können das Wissen direkt praktisch umsetzen. Unsere Checklisten unterstützen Sie dabei, die nächsten Schritte einfach einzuleiten und die rechtlichen Vorsorgedokumente selber zu erstellen.

Sie haben alles für den Notfall geregelt und entlasten damit Ihre Angehörigen im schwierigsten Moment.

Der Referent

Dr. Otto N. Bretzinger ist Jurist und Journalist. Er ist Autor zahlreicher Publikationen, führt betriebsinterne Schulungen durch und hält Vorträge, u.a. zu den Themen Erb-, Miet-, Arbeits- und Verbraucherrecht sowie Finanzen. Mit der rechtlichen Vorsorge beschäftigt er sich als Experte seit vielen Jahren und bemüht sich, Verbrauchern bei diesem wichtigen Thema die Angst zu nehmen und auch ohne juristische Vorbildung die richtigen Entscheidungen für sich zu treffen.
Beim WDR Köln war er bei der Redaktion ARD-Ratgeber Recht verantwortlich für den Rechtsinformationsdienst und den Newsletter „recht aktuell“. Im Fernsehen (z. B. „ARD Buffet“, ARD Ratgeber Recht“) und beim Rundfunk (z. B. Deutschland Radio) ist er regelmäßiger Gesprächspartner bei verbraucherrechtlichen Themen. Er schreibt für verschiedene Tageszeitungen und die Verbraucherzentralen in Deutschland.
Dr. Otto N. Bretzinger

Dr. Otto N. Bretzinger

Die Teilnahme ist ganz einfach

  1. Mit dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit dem Zugangslink zu Ihrem Webinar
  2. Termin vormerken
  3. Am Tag des gebuchten Termins loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ins Webinar ein

Zwischen diesen Terminen können Sie wählen:

20. Juni 2018

Mittwoch,
den 20. Juni 2018
um 10:30 Uhr


Diesen Termin
verbindlich buchen

20. Juni 2018

Mittwoch,
den 20. Juni 2018
um 18 Uhr


Diesen Termin
verbindlich buchen

21. Juli 2018

Samstag,
den 21. Juli 2018
um 14 Uhr


Diesen Termin
verbindlich buchen

Ihr Nutzen nach dem Webinar

Was ist ein Webinar?
Ein Webinar oder auch Webinar ist eine Fortbildung bzw. ein Seminar zu einem bestimmten Thema, das über das Internet übertragen wird. Dies erfolgt zu einem festen Termin und ist zeitlich begrenzt (60 Minuten).
Sie müssen dazu nichts weiter tun, als sich über den Ihnen zugesandten Link im Webinar anzumelden. Sie können dann weder gehört noch gesehen werden, sondern können sich ganz auf den Vortrag konzentrieren.
Wie läuft ein Webinar ab?
In unserem Shop werden wir Ihnen verschiedene Termine zu einem Thema angeboten. Mit dem Kauf einer Teilnahme erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmail mit einem Link, der Ihnen dann zu dem angegebenen Zeitpunkt den Zutritt zu dem Webinar ermöglicht.
Eine Woche vor dem Termin erhalten Sie von uns eine Erinnerungsmail, in der wir noch einmal den Ablauf beschreiben.
An dem festgelegten Termin klicken Sie auf den Link. Damit öffnet sich ein Fenster, in dem Sie den Referenten sehen und hören können.
Wie können Fragen gestellt werden?
Während des Webinars können Sie schriftliche Fragen stellen, die vom Referenten in Pausen und am Ende beantwortet werden. Werden zu viele Fragen eingereicht und ist es dem Referenten aus Zeitgründen nicht möglich alle Fragen während des Webinars zu beantworten, erhalten Sie die Antworten hinterher in einem PDF von uns zugesandt.
Aus organisatorischen Gründen ist es nicht möglich, laut mit dem Referenten zu kommunizieren.
Welche Systemvorrausetzungen brauche ich dafür?
Für die Teilnahme an einem Onlinewebinar von steuertipps.de benötigt jeder Teilnehmer einen PC/Notebook/Tablet und einen DSL-Internetzugang mit guter Breitbandanbindung und Lautsprecher/Kopfhöhrer.
Die Systemvoraussetzungen für die Teilnahme an einer Online-Schulung finden Sie hier auf der Seite GoToWebinar: https://www.gotomeeting.com/de-de/webinar/online-webinar-support.