Muster-Einspruch: Mindert die Miete am auswärtigen Ausbildungsort das Kindeseinkommen?

Kindergeld für ein volljähriges Kind bekommen Sie nur, wenn erstens ein Berücksichtigungsgrund vorliegt und das Kind zweitens eine bestimmte Einkommensgrenze einhält. Immer wieder gibt es Streit mit der Familienkasse, welche Kosten das Kindeseinkommen mindern.

Nun muss sich der BFH mit der Frage befassen, ob sich das Kindeseinkommen um die Miete reduziert, die ein Kind am auswärtigen Ausbildungsort bezahlen muss. Dadurch würde so manch ein Kind wieder unter die Einkommensgrenze rutschen. Die Chancen stehen für Sie als Eltern ganz gut: Der BFH hat sich in einem anderen Urteil  - sozusagen zwischen den Zeilen - so geäußert, dass Grund zur Hoffung auf ein positives Urteil besteht.

Mustereinspruch öffnen

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.