Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Verkauf eines Waldgrundstücks - Einkommenssteuer

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    1

    Verkauf eines Waldgrundstücks - Einkommenssteuer

    Guten Tag,

    ich habe vergangenes Jahr von meinem Vater 25% eines Waldgrundstücks geerbt (Erbengemeinschaft).
    Dieses Grundstück wurde von der Erbengemeinschaft an einen neuen Besitzer weiterverkauft.
    Aus dem Grundstück wurde regelmäßig Holz entnommen und steuerplichtig verkauft.

    Muss ich nun den Erlös des Verkaufs in meiner Einkommenssteuer angeben?
    Wenn ja, habe ich gelesen, wird der Betrag zwischen Verkaufserlös und Buchungswert versteuert? Wie berechne ich den Buchungswert (evtl. pauschaler Betrag)?
    Ist es möglich, die Steuer auf mehrere Jahre zu verteilen? Können damit auch noch laufende Kosten des vergangenen Jahres, wie Bewirtschaftungskosten, abgezogen werden?

    Bei einem zweiten Grundstück wurde bisher kein Holz entnommen (frischer Jungwald) und das Grundstück wurde erst vor kurzem gekauft (<10 Jahre).
    Dort dürfte eig. ja keine Einkommenssteuer anfallen, weil nie Gewinn aus dem Grundstück gezogen wurde, oder?

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    24.01.2002
    Beiträge
    951
    Lassen Sie sich professionell beraten !
    Geändert von Staufer (01.02.2017 um 16:43 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •