Umzugskosten: Das Finanzamt an den Kosten beteiligen

Umzugskosten: Das Finanzamt an den Kosten beteiligen Umzugskosten: Das Finanzamt an den Kosten beteiligen Umzugskosten: Das Finanzamt an den Kosten beteiligen
schließen schließen

Umzugskosten: Das Finanzamt an den Kosten beteiligen

Umzugskosten: Das Finanzamt an den Kosten beteiligen
Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
  • Print Gedruckte Broschüre (Bestellung nur online möglich)
  • PDF PDF-Dateien, 32 Seiten DIN-A4
  • EPUB EPUB-Datei, für eBook-Reader
  • Online Online-Direktansicht
  • PDF 32 Seiten DIN-A4
Erhältlich als Download und Versandbestellung
ab € 3,99
Variante auswählen
Variante auswählen

Über das Produkt

Umzugskosten: Das Finanzamt an den Kosten beteiligen

Ein Wohnungswechsel ist eine kostspielige Angelegenheit. Erfreulicherweise beteiligt sich das Finanzamt auch dann an den Kosten, wenn der Umzug privat veranlasst ist. Grund: Die Finanzverwaltung will einen Anreiz bieten, auch private Umzüge mit »offiziellen« Umzugsunternehmen und nicht in Schwarzarbeit durchführen zu lassen.

Müssen Sie wegen des Umzugs Ihre alte oder die neue Wohnung renovieren und beauftragen mit dieser Arbeit einen Handwerker, können Sie hiermit zusätzlich Ihre Steuerschuld mindern. Voraussetzung: Die Renovierung steht in einem engen zeitlichen Zusammenhang mit dem Umzug.

Günstiger für Sie ist es aber weiterhin, wenn der Umzug als beruflich veranlasst gilt und damit Ihre gesamten Umzugskosten als Werbungskosten absetzbar sind. Und das ist häufiger möglich, als viele denken. So kann ein Umzug auch ohne Arbeitsplatzwechsel als Werbungskosten absetzbar sein, weil sich dadurch die Fahrtzeit zur Arbeit entscheidend verkürzt. In diesem Beitrag lesen Sie u. a.

  • wann ein Umzug beruflich veranlasst ist,

  • welche Umzugskosten Sie absetzen dürfen,

  • wie Umzugskosten bei Ehepartnern behandelt werden,

  • wie viel Sie für einen Umzug pauschal geltend machen können.

Diese Broschüre erhalten Sie in gedruckter Form oder als Online-Direktansicht in unserem Portal und als eBook zum Download (Dateiformat PDF und EPUB). Damit können Sie es auf allen gängigen eBook-Readern verwenden (z.B. Apple iPad, Tolino, etc.).


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Für private Umzüge gibt es Steuerabzugsbeträge
    • 1.1 Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistung
    • 1.2 Zusätzlicher Abzugsbetrag für Renovierungskosten
    • 1.3 Sonderfall: Umzugskosten als außergewöhnliche Belastung
  • 2. Wann ist ein Umzug beruflich veranlasst?
    • 2.1 Wenn der Weg zur Arbeit deutlich kürzer wird
      • 2.1.1 Wie wird die Fahrzeitverkürzung ermittelt?
      • 2.1.2 Was ist bei Eheleuten zu beachten?
      • 2.1.3 Langer Arbeitsweg trotz Umzugs
    • 2.2 Wenn der Arbeitgeber ein besonderes Interesse an Ihrem Umzug hat
      • 2.2.1 Sie müssen eine Dienstwohnung beziehen
      • 2.2.2 Sie müssen eine Dienstwohnung räumen
      • 2.2.3 Sie müssen aus einer Mietwohnung des Arbeitgebers ausziehen
      • 2.2.4 Sie verlegen Ihre Wohnung näher an die Arbeitsstätte
    • 2.3 Wenn Sie den Arbeitsplatz wechseln, versetzt werden oder einen neuen Job anfangen
      • 2.3.1 Umzug innerhalb Deutschlands
      • 2.3.2 Umzug vom Inland ins Ausland und umgekehrt
    • 2.4 Wenn Sie durch den Umzug Ihren Arbeitsplatz besser erreichen
    • 2.5 Wenn Sie eine doppelte Haushaltsführung beginnen oder beenden
    • 2.6 Wenn Sie in eine Zwischenwohnung umziehen
  • 3. Beruflich veranlasster Umzug: Abziehbare Kosten
    • 3.1 Kosten für den Transport des Umzugsguts
      • 3.1.1 Kosten beim Transport durch eine Umzugsfirma
      • 3.1.2 Kosten beim Transport in Eigenregie
      • 3.1.3 Kosten für die Überführung eines Anhängers oder Pkws
      • 3.1.4 Verpflegungskosten
      • 3.1.5 Kosten der Zwischenlagerung des Umzugsguts
      • 3.1.6 Reparaturkosten für beschädigtes Umzugsgut
      • 3.1.7 Wiederbeschaffungskosten für zerstörte oder verlorene Gegenstände
      • 3.1.8 Gebühren für Halteverbotsschilder
    • 3.2 Reisekosten
      • 3.2.1 Reise am Umzugstag
      • 3.2.2 Reise zum Suchen oder Besichtigen der neuen Wohnung
      • 3.2.3 Reise an den alten Wohnort
    • 3.3 Doppelte Mietzahlungen
      • 3.3.1 Sie nutzen Ihre bisherige Wohnung nicht mehr
      • 3.3.2 Sie nutzen Ihre neue Wohnung noch nicht
    • 3.4 Maklergebühren
      • 3.4.1 Wenn die Wohnung eine Mietwohnung ist
      • 3.4.2 Wenn die Wohnung Ihre eigene ist
    • 3.5 Kosten für zusätzlichen Unterricht der Kinder
    • 3.6 Beschaffungskosten für Kochherd und Heizöfen
    • 3.7 Sonstige Umzugskosten
      • 3.7.1 Pauschale für sonstige Umzugskosten
      • 3.7.2 Wenn Sie mehr als die Pauschale absetzen wollen
      • 3.7.3 Wenn nur ein kleiner Umzug stattfindet: keine Pauschale
    • 3.8 Wenn der Arbeitgeber Umzugskosten erstattet

Kundenbewertungen

Das sagen unsere Kunden zu diesem Produkt

Bewertung Kommentar

1 2 3 4 5

G. Tillinger, Böblingen
am

Sehr gut ist die Gliederung / Differenzierung in privaten /beruflich veranlassten Umzug. Etwas mehr an Information hätte ich mir (insbesondere für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst, die Entschädigungen nach BUKG erhalten) erwartet, wo darauf hingewiesen wird (S. 16/31), dass die Regelungen des BUKG und des Steuerrechts nicht identisch sind. Die wesentlichen Punkte des dort zitierten BFH-Urteils sollten explizit gemacht werden.

Ihr Logo auf diesem Titel

ab € 3,99
Variante auswählen
Variante auswählen
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten
schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.