Umzug wegen Ehescheidung: keine Werbungskosten

 - 

Wer nach einer Trennung bzw. Scheidung umzieht, kann die Umzugskosten nicht steuerlich geltend machen. Das gilt auch dann, wenn durch den Umzug der Weg zur Arbeit kürzer wird.

Das entschied das FG München (Urteil vom 24.3.2009, Az. 6 K 683/08).

Argument der Richter: Das Scheitern der Ehe stellt einen privaten Grund dar, nicht einen beruflichen Grund. Dass sich der Umzug auch beruflich auswirkt, indem die Fahrzeit zwischen der Wohnung und der Arbeitsstätte verkürzt wird, ist lediglich eine Folge der privat veranlassten Veränderungen - und daher unerheblich.

Kauftipp - das könnte Sie interessieren:
RechtsKompass - So kommen Sie sicher zu Ihrem Recht!

URL:
https://www.steuertipps.de/beruf-job/werbungskosten/umzug-wegen-ehescheidung-keine-werbungskosten