Vorsorgeuntersuchungen vom Arbeitgeber gezahlt: kein Arbeitslohn

 - 

Bietet ein Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern die kostenlose Teilnahme an ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen an, entsteht durch die Untersuchungen kein steuerpflichtiger Arbeitslohn.

Argument: Die ärztlichen Maßnahmen erfolgten in überwiegend eigenbetrieblichem Interesse. Zu diesem Ergebnis kamen die Richter weil

  • die Vorsorgeuntersuchungen ("Gesundheits-Check" bzw. "Manageruntersuchung") ausschließlich für schwer zu ersetzende Führungskräfte durchgeführt wurden,
  • Inhalt und Turnus der Untersuchungen vom Arbeitgeber festgelegt wurden und
  • die Kosten durch die Krankenversicherungen der Arbeitnehmer getragen worden wären.

FG Düsseldorf, Urteil vom 30.9.2009, Az. 15 K 2727/08 L

URL:
https://www.steuertipps.de/beruf-job/einnahmen-lohn-gehalt/vorsorgeuntersuchungen-vom-arbeitgeber-gezahlt-kein-arbeitslohn