Kurzarbeitergeld: Rettungsschirm in Krisenzeiten für Arbeitnehmer

Kurzarbeitergeld: Rettungsschirm in Krisenzeiten für Arbeitnehmer Kurzarbeitergeld: Rettungsschirm in Krisenzeiten für Arbeitnehmer Kurzarbeitergeld: Rettungsschirm in Krisenzeiten für Arbeitnehmer
schließen schließen

Kurzarbeitergeld: Rettungsschirm in Krisenzeiten für Arbeitnehmer

Kurzarbeitergeld: Rettungsschirm in Krisenzeiten für Arbeitnehmer
Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
  • Print Gedruckte Broschüre (Bestellung nur online möglich)
  • PDF PDF-Dateien, 24 Seiten DIN-A4
  • EPUB EPUB-Datei, für eBook-Reader
  • Online Online-Direktansicht
  • PDF 24 Seiten DIN-A4
Erhältlich als Download und Versandbestellung
ab € 6,99
Variante auswählen

Über das Produkt

Kurzarbeitergeld: Rettungsschirm in Krisenzeiten für Arbeitnehmer

Infolge der Corona-Epidemie haben bereits mehr als 700.000 Firmen Kurzarbeit beantragt. Millionen Beschäftigte sind also auf staatliche Hilfszahlungen durch die Corona-Krise angewiesen. Wenn Sie zu den von Kurzarbeit Betroffenen zählen, möchten Sie natürlich wissen, ob der Arbeitgeber das Ihnen zustehende Kurzarbeitergeld auch korrekt berechnet. In diesem Ratgeber werden Ihnen die Grundlagen zum Kurzarbeitergeld anhand zahlreicher Beispiele und Praxis-Tipps anschaulich erläutert. So können Sie Ihre Ansprüche auf Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld selbst überprüfen.

Für viele reicht das Kurzarbeitergeld kaum aus, um damit alle Ausgaben zu bezahlen – von der Miete über Nahrungsmittel bis hin zu Versicherungsprämien und Kreditraten. Lohnt sich die Aufnahme eines Nebenjobs, um die finanziellen Lücken zu schließen? Wir stellen Ihnen die wichtigsten Hinzuverdienstregeln zum Kurzarbeitergeld vor.

Selbst auf die Höhe Ihrer späteren Rente hat die Kurzarbeit Einfluss. Bei späterer Arbeitslosigkeit kann Ihnen Kurzarbeit in bestimmten Fällen sogar Vorteile bringen. Bescheid wissen beim Thema Kurzarbeit zahlt sich also aus.

Aus dem Inhalt:

  • Die aufgrund der Corona-Krise neu beschlossenen Regelungen zum Kurzarbeitergeld

  • Kurzarbeit und die Pflichten des Arbeitgebers

  • Dauer des Anspruchs und Höhe des Kurzarbeitergelds

  • So wird das Kurzarbeitergeld berechnet

  • Was ist »Kurzarbeit Null«?

  • Kurzarbeitergeld, Nebenjob und Hinzuverdienstgrenzen

  • Die Auswirkungen von Kurzarbeit auf Rente, Arbeitslosengeld und Steuern

  • Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz statt Kurzarbeitergeld

Diese Broschüre erhalten Sie in gedruckter Form oder als Online-Direktansicht in unserem Portal und als eBook zum Download (Dateiformat PDF und EPUB). Damit können Sie es auf allen gängigen eBook-Readern verwenden (z.B. Apple iPad, Tolino, etc.).


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld wegen Corona-Krise
  • 2. Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld – was ist das eigentlich?
  • 3. Die neu beschlossenen Regelungen zum Kurzarbeitergeld
  • 4. Diese Maßnahmen müssen vor der Anmeldung von Kurzarbeit ergriffen werden
  • 5. Für welche Zeiten kein Anspruch auf Kurzarbeitergeld besteht
  • 6. Dauer des Anspruchs auf Kurzarbeitergeld
  • 7. Das Einkommen während der Kurzarbeit
    • 7.1 Entgelt in Teilzeitbeschäftigung
    • 7.2 Höhe des Kurzarbeitergelds
    • 7.3 Aufstockungsbetrag des Arbeitgebers
  • 8. Wie Einkommen aus einem Nebenjob auf Kurzarbeitergeld angerechnet wird
    • 8.1 Sonderregelung zur Nebeneinkommensanrechnung im Jahr 2020
    • 8.2 Generelle Regeln zur Nebeneinkommensanrechnung, die ab 2021 wieder gelten
  • 9. Die Auswirkungen der Kurzarbeit auf Rente, Arbeitslosengeld und Steuer
    • 9.1 Rente und Kurzarbeit
    • 9.2 Arbeitslosengeld und Kurzarbeit
    • 9.3 Kurzarbeitergeld und Kranken- und Pflegeversicherung
    • 9.4 Kurzarbeitergeld und Steuern
  • 10. Arbeitgeber und Arbeitsagentur: Worauf Kurzarbeiter achten müssen
  • 11. Bei Kurzarbeit Anspruch auf Arbeitslosengeld II prüfen
  • 12. Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz statt Kurzarbeitergeld

Ihr Logo auf diesem Titel

ab € 6,99
Variante auswählen
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten
schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Steuertipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.