Vermögensaufbau und Altersvorsorge mit Investmentfonds

In Deutschland gibt es seit über 60 Jahren Investmentfonds und ihr Prinzip überzeugt bis heute: Ein Fonds bündelt das Geld vieler Sparer und legt es je nach Art des Fonds in zahlreiche Aktien, Anleihen oder Immobilien an. Wer Fondsanteile kauft, erreicht so schon mit relativ kleinen Beträgen eine breite Streuung über verschiedene Wertpapiere und Anlageklassen. Neben der Risikostreuung ist die Flexibilität ein wichtiger Vorteil: Fondsanteile können – bis auf wenige Ausnahmen – börsentäglich ge- und verkauft werden.

Aus dem Inhalt:

  • Sparplan mit Investmentfonds: Schritt für Schritt zum großen Vermögen

  • So funktioniert der Ansparplan

  • Kleine Beträge – große Wirkung: So profitieren Sie vom Zinseszinseffekt

  • Cost-Average-Effekt: Durchschnittspreise wirken keine Wunder

  • Ablaufproblematik: Kursschwankungen gegen Laufzeitende wirkungsvoll begegnen

  • Ihr Ansparplan: Tipps zum Aufbau und zur Fondsauswahl

  • Einmalanlage in Investmentfonds: Größere Beträge sinnvoll anlegen

  • So lösen Sie das Timing-Problem

  • Der Auszahlplan: Flexibel und individuell

  • Von den Zinsen leben: Auszahlpläne mit Kapitalerhalt

  • Vermögen, das sich schrittweise auszahlt: Auszahlpläne mit Kapitalverzehr

Diese Broschüre erhalten Sie als Online-Direktansicht in unserem Portal und als eBook zum Download (Dateiformat PDF und EPUB). Damit können Sie es auf allen gängigen eBook-Readern verwenden (z.B. Apple iPad, Tolino, etc.).


Inhaltsverzeichnis des Beitrags

  • 1. Einfach, bequem und flexibel: Eine Geldanlage in Investmentfonds bietet viele Vorteile
  • 2. Sparplan mit Investmentfonds: Schritt für Schritt zum großen Vermögen
    • 2.1 So funktioniert der Ansparplan
    • 2.2 Kleine Beträge – große Wirkung: So profitieren Sie vom Zinseszinseffekt
    • 2.3 Cost-Average-Effekt: Durchschnittspreise wirken keine Wunder
    • 2.4 Ablaufproblematik: Kursschwankungen gegen Laufzeitende wirkungsvoll begegnen
    • 2.5 Ihr Ansparplan: Tipps zum Aufbau und zur Fondsauswahl
  • 3. Einmalanlage in Investmentfonds: Größere Beträge sinnvoll anlegen
    • 3.1 So funktioniert die Einmalanlage
    • 3.2 So lösen Sie das Timing-Problem
  • 4. Der Auszahlplan: Flexibel und individuell
    • 4.1 Von den Zinsen leben: Auszahlpläne mit Kapitalerhalt
    • 4.2 Vermögen, das sich schrittweise auszahlt: Auszahlpläne mit Kapitalverzehr
  • 5. Informationen, Suchfunktionen, Vergleiche und Rechner: Surftipps für Investmentsparer